Ausschlag am Hals und Dekoltee: Woher kommt der bloß?!

Antworten
Hallo mal wieder.
Ich hoffe, Ihr Muttis habt nen Rat für mich: ich hab seit ca 4 Tagen einen Ausschlag am Hals und Dekoltee.
Gesicht ist soweit in Ordnung (naja, ein kleiner Pickel auf der Nase) aber der Hals ist irgendwie huh.gif .
Neben einigen kleinen Pickelchen (wenn man drückt nur Wasser) sind es auch rote Punkte.
Hm, ich überlege gerade was das sein kann. Ich hatte mal, als ich bei Burgerking gearbeitet hab an den Armen so was, aber das hat viel stärker gejuckt und ich war jetzt n halbes Jahr nicht mehr da. Diese jucken nur morgens und sind dann am stärksten.
Ich benutze weder neuen Weischspüler/Waschmittel/ Schampoo oder Duschbad, habe keine neuen Klamotten und das Bettzeug liegt auch schon seit 2 Wochen da. Das einzige, was ich "neues" gemacht hab, war ne Eiweiß-Honigmaske am Wochenende, hauptsächlich Gesicht aber auch biszur Brust. Aber im Gesicht, wie gesagt ist nichts! Also ne Allergie wohjl eher nicht.
Ich kann mir das einfach nicht erklären.
Wüßte jemand von euch Rat? Danke im voraus,
g
Antworten
Gehst Du ins Solarium? Eine Freundin von mir hat an denen Stellen auch Ausschlag bekommen, seitdem sie nicht mehr drunter geht, ist´s weg...

Alles Gute,


thumbup.gif thumbup.gif thumbup.gif die Schottin thumbup.gif thumbup.gif thumbup.gif
Antworten
Hei Goody,

hm... was kann das sein. Windpocken oder so wären überall, nicht nur an Hals und Dekolleté.

Hast du mit irgendwas Kontakt gehabt was du die Wochen davor nicht getragen hast- Schal, Jacke,...?

Bettwäsche- ist zwar nicht mehr frisch (ich persönlich wechsle gerne wöchentlich), aber wenn die Ursache dort läge, hättest du den Ausschlag auch noch an anderen Stellen (Arme, Beine, Gesicht).

Mein Tipp: verlass dich nicht auf Ferndiagnosen, geh zum Hautarzt.
Antworten
Das kann echt viele Ursachen haben, zum Arzt gehen wink.gif
Antworten
Danke für die schnellen Antworten, aber in den Tussi-Toaster krabbel ich nie. Mir fällt noch was ein, aber da der Ausschlag n Tag früher da war, ist das vielleicht nicht relevant: ich habe vorgestern und gestern im Garten gearbeitet (Apfelernte usw, aber bestimmt nicht wichtig)...
...hm.... ich grübel.... woran es liegen könnte...was war diese Woche anders?
Naja, und zum Arzt gehen möchte ich zur Zeit nicht, da ich diesen Monat (wer weiß ob nächsten) kein BaföG bekomme (also Praxisgebühr... lieber nicht) und nächste Woche das Semester wieder beginnt (also ich keine 5 Studen für Wartezeit beim Hautarzt hab - Termine erst wieder Mitte November ranting.gif ) ... Würde ich lieber abwarten.
Was Jacken und Schals betrifft: eigentlich nix neues, das Einzige, was "neu" ist (im Sommer nicht getragen) ist mein Poncho, aber da sind noch Shirt (meist mit Rollkragen) und Strickjacke (trag ich seit 1 Jahr permanent) dazwischen, also kommt der auch nicht auf die Haut und dann hätt ichs auch auf den Armen.
Hmmmm...... huh.gif
Antworten
BALSAMICO ESSIG hilft bei mir immer flowers_2.gif
Antworten
Allergie gegen eine bestimmte Art von Schmuck ? bei mir waren es Kautschuk-Bänder...
Antworten
Hast du etwas anderes gegessen als sonst? Oder vielleicht Medikamente genommen die einen Ausschlag hervor rufen können?
Antworten
QUOTE (Cutiepie @ 12.10.2006 21:42:42)
BALSAMICO ESSIG hilft bei mir immer flowers_2.gif

meinst du nicht, dass es besser ist erst mal eine vernünftige Diagnose zu haben bevor da mit irgendwelchen obskuren Therapievorschlägen um sich geschmissen wird? Es könnte durchaus sein, dass Balsamicoessig so ziemlich das Verkehrteste ist.
Antworten
ich besitze schmuck, den ich nur im winter tragen kann...

wenn es warm ist und ich etwas schwitze, vertrage ich das metall nicht und es bilden sich pickelchen und pusteln...

vielleicht wars das?


Antworten
Ich bekomme das wenn Parfüm drauf kommt genau an diesen Stellen sleep.gif
Antworten
Danke mal wieder für die vielen Antworten:
@ cutie: Balsamico????? Wo schon Bodylotion auf den offenen Stellen (ja ich hab ein bisschen gekratzt) brennt wie blink.gif ... lieber nicht....

Schmuck trage ich nicht, nur das Halsband (leder) mit dem Speckstein, aber das Trage ich seit 3,5 Jahren ohne Pause (von meinem Hasi).... anderen Halsschmuck hab ich nicht.


Und gegessen hab ich in der letzten Zeit auch nichts anderes (nur seit 4 Wochen zwinge ich mich "vernünftig" zu Essen, mag eigentlich kein Brot, esse jetzt aber regelmäßig dunkles Brot - vorher meist nur Obst oder Gemüse (aber aus Appetitgründen, ich will nämlich nicht ab- sondern zunehmen und habs jetzt zu 55 kg geschafft (yippie)))....

Aber das Brot hab ich auch öfter mal gegessen und ich glaube nicht, daß der Ausschlag was damit zu tun hat, oder?
Ansonsten gibts hauptsdächlich Geflügel und Gemüse.
Nix "Fertiges" wie Maggi oder so....

hm
Antworten
QUOTE (Sanne @ 12.10.2006 22:03:43)
Ich bekomme das wenn Parfüm drauf kommt genau an diesen Stellen sleep.gif

Jep...bei mir ist es Hugo Boss whistling.gif laugh.gif ...

Antworten
Parfum hab ich die letzten Tage auch nicht benutzt, es ist wie verhext, ich denke die ganze Zeit darüber nach, was anders war und ich habe den Gedanken, daß da was ist/ sein muß, aber ich sehe es nicht/ denke nicht daran.... irgendwas muß doch anders sein..... und diese einmalige Eiweiß-Honigmaske (selbst angerührt, wirds auch nicht gewesen sein, sonst wärs ja im Gesicht..... ) ... ich komme nicht drauf...
aber lieben Dank für die vielen Anregungen, vielleicht kommen wir ja noch drauf. Bitte macht weiter so...

PS: würde vielleicht (Hausrezept von Mutti) Kamillentee-auftragen helfen? st eigentlich mein Standard-Rezept, habsch aber noch nicht versucht (dieses mal)
Antworten
Goody- nochmal. Geh zum Arzt, wenn dir deine Gesundheit am Herzen liegt. "Kein Geld" oder "Keine Zeit" ist mitunter ein ganz schlechtes Argument... kann sein, dass es dich viel mehr Zeit und Geld kostet, wenn du da was verschlampst. Ist dir das die Sache wert?

Das Essen kann ursächlich für die Beschwerden sein- wenngleich ich es für untypisch halte, wenn der Ausschlag sich auf Hals und Dekolleté beschränkt. Möglicherweise ist irgendwas im Fleisch, was du nicht verträgst, oder du entwickelst eine Überempfindlichkeit gegen Getreide, oder du reagierst gereizt auf gespritztes Obst. Allergien hat man selten von Geburt an, manchmal kommt eine Allergie auch erst mit 40, 50 Jahren.

Und: vergiss den Essig, der ist nichts für offene Haut(auch nicht für Sonnenbrände- genauso wenig wie Quark und Jogurt). Damit kannst du dir erstklassige Superinfektionen anlachen! Gib ihn lieber in den Salat, da gehört er hin.
Antworten
Das sind Herbstmilben - helfen tut nicht viel - nur radikalkur - reib dich mit goldgeist ein, 10 min warten und dann duschen - wir kämpfen seit 5 jahren damit und wenn gar nichts mehr geht, dann die kur mit goldgeist ( ist ein läusemittel ) der tip kam von meinr oma und es hilft wub.gif
Antworten
QUOTE (hadili @ 12.10.2006 22:17:10)
Das sind Herbstmilben

ähm- ich halte nicht viel von Ferndiagnosen. Woher willst du das so genau wissen? Ich denke, eine Diagnose sollte besser ein Arzt stellen, der den betreffenden Patienten vor sich hat. Und wenn dann eine gesicherte Diagnose steht, kann auch eine richtige Therapie aufgestellt werden.
Antworten
@ Valintine: nee, Arzt geht wirklich nicht, ich versuche gerade mich von jeweil 25 Euro pro Woche zu ernähren, da ist kein Spielraum (10 Eus sind da sehr viel) und ich kann und will mich nicht irgendwo weiterverschulden - schlimm genug, daß meine Mom meine Miete ausgelegt hat, hat sie zwar gerne getan, aber mit fast 25 Jahren sollte ich auf eigenen Beinen stehen, noch weiter verschulden ist einfach nicht drin(zumal meine Mom selbst Alo ist)... und wenn ich wieder BaföG kriege und dadurch auch der Krankenkassenkram geklärt ist, kann ich gerne wieder zum Arzt gehen, aber ich hab halt noch keinen Bescheid und damit ein Problem.... trotzdem Danke

@hadili: 1. Was ist Goldgeist? 2. Was sind Herbstmilben und warum (wenn sie es sind - mich kribbelts grad!*schüttel*) hab ich sie nur dort und nicht woanders? (PS: hier wars die letzte Zeit relativ warm, so daß man kurzärmelig unterwegs war....warum nicht da?)

Antworten
...was soll ich machen, dass das balsamico zeugs bei mir so einiges hilft. ein leben ohne balsamico kann ich mir gar nicht mehr vorstellen wink.gif
wollte bloss helfen.
p.s.: in meiner wohnung rievcht es wunderbar mach balsamico.
super das zeugs.
cutie flowers_2.gif
Antworten
War net bös gemeint, cutie, aber balsamico auf offene Hautstellen *wändehochgeh-und-nachbarschaft-zusammenbrüll* .... hast du das auf offene Wunden gemacht? wenn ja, wie lange hast du gebrüllt? (hatte mir mal bei der Zubereitung von Tomatensalat mit Balsamico in den Finger geschnitten... *FREU!!!***
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Seiten: (2) [1] 2