Baumwoll/Polyester Pulli eingehen lassen

Antworten
Hallo,

ich weiß es gibt schon andere Themen die sich hierum drehen, jedoch habe ich noch keine Antwort darauf gefunden, ob in einem Pulli aus 80 % Baumwolle und 20 % Polyester auch eingehenlassen kann/sollte. Mir gefällt das Teil sehr gut nur leider gab es das nicht mehr kleiner.. nun würd ichs gern ein wenig eingehen lassen. Also es ist insgesamt zu groß - ärmel bisschen lang, gesamte länge etwas zu groß und etwas zu weit. Waschen soll ich es bis max 30 Grad, steht drauf.
Soll ich den Pulli mal heisser waschen - und wenn ja WIE heiss - um ihn eingehen zu lassen? Oder macht das den Polyesteranteil Kaputt?

Danke für eure Antworten
Antworten
Das klappt sowieso nicht. Der Pullover geht garantiert nicht so ein, daß er hinterher perfekt paßt. Das nächste Mal vielleicht nur die Größen kaufen, die Dir auch passen.
Antworten
Es kann auch einfach sein, daß der Pulli so groß bleibt, wie er ist, und die Faser kaputt geht. Am Ende ist er groß und lappig.
Kann dir eine Änderungsschneiderei nicht helfen? Ich weiß nicht, ob man Pullis auch ändern kann, aber fragen kostet ja nichts.

Bearbeitet von Schelmin am 05.03.2008 11:55:19
Antworten
also ich würde es zwar selber machen ( das mit den nähen)
natürlich wird dir eine schneiderei helfen, aber schau wirklich nach die preise.

oder frag mal in der nachbarschaft ob es jemanden gibt der/die es schwarz macht.

ich bin es bei uns in der nachbarschaft.

aber lasse die finger vom heiß waschen, das ist meist ein reinfall.
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder: