Antworten Neues Thema Umfrage

Schmale Fensterbank verbreitern? (ohne Bohren)

          
Hallo! flowers_2.gif

In meiner Wohnung habe ich nur schmale Fensterbänke, wo man nicht wirklich etwas draufstellen kann. Ich würde die Fensterbänke im Wohnzimmer gerne etwas verbreitern, was wohl nur ginge, indem man breitere Bretter drauflegen würde.

Dazu hätte ich zwei Fragen:

1. Wie kann man solche Bretter auf den ursprünglichen Fensterbänken (ich denke, die sind aus Marmor?) befestigen, ohne irgendwo bohren und schrauben zu müssen?
(Das ganze sollte so angebracht werden, dass man es wieder ohne großartige Spuren rückgängig machen kann.)

2. Wie groß sollte der Abstand zw. Fensterbank und Heizkörper sein?
Die Original-Fensterbänke überragen die Heizkörper NICHT. Abstand Fensterbank zu Heizung beträgt ca. 4 cm.


Würde mich sehr über Antworten und Tipps freuen! smile.gif

MfG,
FrolleinKrause

PS: Natürlich: "Gemietet, wie gesehen", das ist schon klar wink.gif Wenn das mit dem Verbreitern nicht gehen würde, würde mich das nicht umbringen biggrin.gif
gehen wird es schon, nur wo sind denn die 4 cm zu finden in der höhe oder der abstand nach vorn?
und um wieviel willst du verbreitern?
und wie breit ist die eigendliche fensterbank.
Hallo gitti!

Sorry, da war ich tatsächlich nicht gerade präzise mit meiner Beschreibung. schaem.gif
Die 4 cm sind in der Höhe zu finden.

Die Fensterbänke sind 8,5 cm breit. Ich würde gerne auf 16 cm verbreitern.
QUOTE (FrolleinKrause @ 26.10.2008 15:51:50)
... Die Fensterbänke sind 8,5 cm breit. Ich würde gerne auf 16 cm verbreitern.

Aaaaallllllllsssssssoooooo

Hallo erstmal wink2.gif

Bei 8,5 auf 16cm bist du fast über den Kipppunkt hinaus. dann könntest du dort kaum etwas draufstellen.
Zudem dürftest du mit der Vorderkante des Heizkörpers abschliesen wollen, was bei einer Höhe von 4cm zu einem Wärmestau führen dürfte. Eine gleichmäßige Erwärmung des Zimmers ist dadurch sehr behindert. Wärmeabstrahlung geht zwar auch nach vorne, jedoch die Zirkulation erfolgt durch die kalte Luft des Bodens welcher am Heizkörper erwärmt zur Decke aufsteigt und an der gegenüberliegenden Wand abgekühlt wieder zu Boden geht.

Soviel zu den Überlegungen.

GGf. hast du zwei Möglichkeiten.
Beidesmal ist jedoch darauf zu achten, das du nach Montage der neuen Fensterbank das Fenster noch aufbekommst. Du solltest also mind. 2,5cm Luft unterhalb des Fensterflügels haben.
- Du kannst Dir eine Natursteinbank anfertigen lassen (wg. hohem Gewicht) in 14cm (max 15cm) breite. Diese legst du passgenau auf die andere Fensterbank auf mit einem Abstand von ca. 2mm zum Fensterrahmen. Danach versiegelst die Fuge zum Fensterrahmen mit Silikon. Diesen kann man später mit einem Messer wieder herausschneiden und beschädigt das Original nicht.
- Du kannst mal schauen, ob es für Deinen Heizkörper sogenannte Heizungshalter für Fensterbänke gibt. Das sind Klammern, welche am Heizkörper montiert werden (max. 40-50cm Abstand) wo du eine Fensterbankplatte auflegen kannst.

LG
Master of Stone
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Antworten Neues Thema Umfrage