Schimmel im Teppich

Antworten
Wir haben von Omi einen schönen Teppich geerbt, der ca. zwei Monate bei uns im Keller eingerollt gelagert war. Nun haben wir das gute Stück ausgerollt und stellen fest, dass auf diesem Teppich (3,50m x4,50m) drei Schimmelflecken sind (Durchmesser ca. 30 cm) und es im Keller unangenehm riecht.

Ein Schimmelproblem hatten wir bisher nicht... (der Teppich übrigens auch nicht... der lag bei Omi im Wohnzimmer).

Kann uns jemand einen Tipp geben, wie wir

a) die Schimmelflecken teppichschonend wieder loswerden?
cool.gif für die Zukunft vermeiden? (gelüftet wird der Keller regelmässig; auch die Heizung ist an... Raumtemperatur ca. 20 Grad)

Kann es sein, dass Teppiche das Zusammenrollen über längere Zeit nicht mögen?

Fragen über Fragen... vielleicht kann mir ja jemand helfen.

Vielen Dank im voraus...

Simsa
Antworten
Hallo!

Würde das gute Stück zur professionellen Teppichreinigung geben. Denke, so ein Erbstück hat mal eine Grundreinigung verdient.? rolleyes.gif

Aber warum muss er im Keller vor sich hinschimmeln und nicht bei Euch in der Wohnung? whistling.gif

LG
Antworten
Tja... gute Frage... wir dachten uns eben, im Keller einen gemütlichen Raum einzurichten und haben in diesem Raum ein kleines "Zweit-Wohnzimmer" eingerichtet. Ausserdem passt der Teppich optisch besser dahin... soll heissen... passte... da wir heute morgen festgestellt haben, dass auch unter den Sofas, die auf diesem Teppich stehen, der Schimmel hausst. (Omis späte Rache?) Unter dem Teppich ist nix... und an den Wänden auch nicht (auch nicht hinter den Schränken...)... spooky... huh.gif
Antworten
Hallo liebe Forum-Teilnehmer,

ich habe einen durch Orangensaft entstandenen schwarzen Schimmelfleck auf dem Teppichboden (bitte fragt nicht wie so etwas passieren kann, es ist mir schon unangenhem genug mich hier zu outen). whistling.gif

Hat jemand einen Tipp, wie ich so etwas wieder herausbekomme?

Danke im Voraus

Celine
Antworten
Ich frag aber trotzdem wie der Fleck da reinkommt und ich bin überhaupt nicht neugierig, ich will nur alles wissen.

Schau mal im Baumarkt- da gibt es diverse Schimmelmittel von Mellerud. Ich würd' den Fleck damit einsprühen und dann mit einem Waschsauger den Teppich komplett reinigen.

Alternativ: hast du noch einen Rest von diesem Teppich? Dann schneide den Fleck raus und ersetze ihn.
Antworten
... danke Valentine.

Sind die Mellerud-Aritikel nicht zu aggressiv? unsure.gif

Der Vermieter hat sich nämlich für einen blauen Teppich entschieden, den ich, wenn etwas schiefgeht, nicht unbedingt ersetzen will. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich den Teppich nicht an dieser Stelle ersetzen kann.

Celine
Antworten
QUOTE (Valentine @ 03.08.2006 11:08:36)
ich bin überhaupt nicht neugierig, ich will nur alles wissen.

wub.gif Frauen biggrin.gif

Hab den Teppich ganz normal mit Teppichschaum gereinigt.. Schimmel braucht Nahrung, wenn Du die wegputzt , geht er allein weg.

Bearbeitet von kool am 03.08.2006 12:17:59
Antworten
Klar sind die Sachen von Mellerud aggressiv, aber wenn der Schimmel bereits in der Teppichfaser drin ist...? Du kannst es ja erst mal an einer versteckten Stelle testen.

Oder probier es erst mal nur mit Teppichreiniger und Waschsauger. Am besten die komplette Teppichfläche reinigen, nicht nur den Fleck.
Antworten
QUOTE (celine @ 03.08.2006 12:09:46)
... danke Valentine.

Sind die Mellerud-Aritikel nicht zu aggressiv? unsure.gif

Der Vermieter hat sich nämlich für einen blauen Teppich entschieden, den ich, wenn etwas schiefgeht, nicht unbedingt ersetzen will. Das ist übrigens auch der Grund, warum ich den Teppich nicht an dieser Stelle ersetzen kann.

Celine

Behandle das ganze Zimmer
Antworten
also ich hatte so einen Schimmelfleck auf meinem Tippich. So groß wie ein teller und in der Mitte ziemlich hoch.
Dann habe ich den mit einer Bürste und Wasser weggeschrubbt und habe dann noch so Anti-Schimmel Zeugs drauf gemacht.
Aber jetzt gehts erst richtig los, es sinkt voll nach diesem ecklichen Schimmel. Ich kann in meinem Zimmer gar nicht mehr schlafen. Das ist jetzt eine Woche her das ich den Schimmelfleck weggemacht habe, aber der Geruch lässt einfach nicht nach. Der Geruch überdeckt alles, also Kaffepulver in den Raum stellen bringt nix. Aber ich finde auch keine neuen Schimmelflecken die den Geruch verursachen könnten und ich sprühe alle 2 Tage das Anti-Schimmel Spray auf die Stelle wo der Fleck war und eigentlich auch im ganzen Zimmer, vieleicht bringts ja was ^^
Der Teppich ist fest auf dem Boden, also ich kann den leider nicht aus dem Zimmer schmeißen.
Antworten
Ich frag mich zwar, WIE man aufm Teppich Schimmel bekommt, aber gut..

Ich würds nochmal mit Essig probieren...

Oder aus dem Handel so einen Teppichreiniger besorgen.
Antworten
Und wo soll ich den Essig hinnmachen???
Der Schimmelfleck ist ja weg.
Oder einfach da hinn wo er war???

Und wie bekomme ich diesen Geruch so schnell wie es geht weg????
Antworten
QUOTE (bimbolo @ 28.11.2007 20:38:50)
Und wo soll ich den Essig hinnmachen???
Der Schimmelfleck ist ja weg.
Oder einfach da hinn wo er war???

Und wie bekomme ich diesen Geruch so schnell wie es geht weg????

aso, sorry, hab nicht richtig gelesen, dachte, der Fleck wäre auch noch sichtbar.

Hast mal das ganze Zimmer abgesucht? Ob noch irgendwo Schimmel sein könnte? Wände hinterm Schrank etc etc...

Kann natürlich sein, daß der Schimmel unter den Teppich gezogen ist. Dann ist das nen Fall für den Vermieter.
Antworten
Ja ich habe im ganzen Zimmer nach Schimmel gesucht. Aber nichts sichtbares gefunden.
Wenn der wirklich unter den Teppich gezogen ist, habe ich gelitten. Ich wohne bei meinen Eltern und wir wohnen in keinen Mietshaus. Also für die kosten müssten dann wohl wir aufkommen.
Antworten
QUOTE (bimbolo @ 28.11.2007 20:52:55)
Ja ich habe im ganzen Zimmer nach Schimmel gesucht. Aber nichts sichtbares gefunden.
Wenn der wirklich unter den Teppich gezogen ist, habe ich gelitten. Ich wohne bei meinen Eltern und wir wohnen in keinen Mietshaus. Also für die kosten müssten dann wohl wir aufkommen.

Oha...also ich befürchte, das könnte evtl auf euch zukommen...

Schonmal deinen Eltern gebeichtet?

Ist der Teppich wirklich trocken? Evtl mal mit nen Gerät zur Raumentfeuchtung einsetzen
Antworten
Ja meine Eltern wissen das. Meine Mutter hatt mir das Anti-Schimmel Spray gegeben.
Ich habe grade nachgeguckt und der Teppich ist wirklich etwas feucht. Aber nur ganz leicht und in der Gegend wo der Fleck war.
Ich hoffe das bekommt man noch weg oO
Antworten
QUOTE (bimbolo @ 28.11.2007 21:00:45)
Ja meine Eltern wissen das. Meine Mutter hatt mir das Anti-Schimmel Spray gegeben.
Ich habe grade nachgeguckt und der Teppich ist wirklich etwas feucht. Aber nur ganz leicht und in der Gegend wo der Fleck war.
Ich hoffe das bekommt man noch weg  oO

Also ich hätte noch nen Vorschlag.

Schneide vorsichtig aus dem Teppich einen Kreis aus (den kann man hinterher wieder einfügen, dann sieht man kaum etwas) und schau mal, wie es drunter aussieht. Ob die Unterseite schimmlig ist oder der Untergrund. Wenn nicht, Glück gehabt, dann würde ich versuchen, so schnell wie möglich den Raum zu trocknen. Mit nem Entfeuchter oder sonst irgendwas. Kann man sich glaube leihen.

Wenn Schimmel an der Unterseite ist, muß wohl doch der Teppich ausgetauscht werden.

Vielleicht zahlt es ja die Hausrat...

Tante Edit hat mal aus Haftpflicht Hausrat gemacht biggrin.gif

Bearbeitet von Mellly am 28.11.2007 21:14:07
Antworten
Ok, danke für deine schnelle Hilfe.
Ich werde mal mit meinen Eltern drüber reden.

Antworten
QUOTE (bimbolo @ 28.11.2007 21:14:08)
Ok, danke für deine schnelle Hilfe.
Ich werde mal mit meinen Eltern drüber reden.

Bitte bitte und viel Glück..

P.S. bei mir landeten mal im alten Kinderzimmer 1L Orangensaft mit O-Saft aufm Teppich laugh.gif
Antworten
Trockne erstmal den Teppich vollständig und beurteile dann, ob Schneiden erforderlich ist.
Ein paar Lagen Zeitungspapier auf die feuchte Stelle legen, draufrumtrampeln, aufgenommene Feuchtigkeit im Zeitungspapier überprüfen. Das Ganze mit immer neuen Zeitungslagen so lange wiederholen, bis das Papier fast trocken bleibt.
Dann bei guter Durchlüftung den Teppich vollends austrocknen lassen.
Danach entscheiden, was weiter unternommen werden sollte. wink.gif
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Seiten: (2) [1] 2