Antworten Neues Thema Umfrage

Probleme mit Nähmaschine: mein Hobby macht Probleme

          
Hallo zusammen

Ich bin nicht ganz sicher ob ich in dieser Forumssparte richtig bin.
Aber ich frag einfach mal.

Ich habe mir vor ca 3 jahren eine billige Nähmaschine bei Aldi gekauft...
Mit den Funktionen bin ich voll und ganz zufrieden und mit der Maschine am Anfang auch
Das einzige was mich totaaal stört, ist das sie (ich kann mich gar nicht mehr erinnern wann genau das angefangen hat mich zu stören) ganz blöd herumzickt.
Das Problem ist der Fußanlasser oder "Pedal". Ich hab keine Ahnung ob das jetzt bei den meisten neuen Maschinen normal ist das sie elektrisch funktionieren.
Wenn ich nähen will und sanft drauftrete surrt sie nur ziemlich laut und macht nichts, aber wenn ich dann nur minimal mehr druck ausübe rast sie auf einmal los... ist das normal? Kann man da die Empfindlichkeit einstellen oder ist da was an der Maschine nicht in ordnung?
Was noch hinzukommt ist das sich meist wenn ich dann etwas mehr druck gebe, der Oberfaden immer in die halterung des unterfadens gezogen wird und sich dann nichts mehr bewegt!

Ich überlege gerade mir eine neue Maschine anzuschaffen die Professioneller ist, aber da bin ich schon bei den Marken mit den verschiedenen Modellen überfordert.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

LG
Das Pedal scheint verhockt zu sein. Evtl. oelen. Verstellen lässt sich nichts daran.
Vermutlich hast du die Fadenspannung zu stark eingestellt. Du hast bestimmt eine Anleitung, wo beeschrieben ist, , wie du diese verstellen kannst.
Eine neue Maschine brauhst du deshalb noch lange nicht. Ist etwa noch Garantie drauf?

. Al.i ist sehr kulant.

risiko















zwinkern.gif
Wo kann man es denn Ölen? Aufschrauben und alle Gelenke die enthalten sind einschmieren?

Und zu den Fadenspannungen... ich habe die Spannungen so eingestellt wie es in der Beschreibung stand und wie ich es schon mal im Internet gesehen hab... mit fotos.

Und Garantie ist keine mehr drauf!

Hallo,

in dem Pedal ist ein Potentiometer drin, dass dem Motor in der Nähmaschine in Abhängigkeit der Fussstellung sagt, wie schnell er drehen soll, damit die Nadel sich bewegt. Da ist nix zum ölen drin.
Hört sich eher an, als hätte der Motor in der Nähmaschine Anlaufschwierigkeiten. Und da müsste meiner Meinung nach der Fachmann ran. Denn da kann entweder was am Motor selber nicht stimmen oder irgendeiner der Riemen, mit denen der Motor die Kraft überträgt, klemmt bzw. ist zu stramm eingestellt. Ob Du das selber machen kannst, weiss ich nicht.

Alternativ schaust Du mal bei den Fachgeschäften Deiner Stadt nach einem neuen Gerät. Diese Geschäfte haben meistens auch gebrauchte, die günstig sind.

Denn ob eine Reparatur bei Deiner Mashcine überhaupt möglich ist, können wir per Ferndiagnose nicht sagen.


Gruß

Highlander
Also doch eine neue Maschine kaufen...
Reparieren lassen würd sich beim Preis der Maschine wohl nicht lohnen... außerdem ist die Stadt in der ich lebe nur ziemlich klein und es gibt nur ein winziges Geschäft mit Nähmschinen... und ich bin auch nicht sicher ob die sich da wirklich wirklich auskennen.
Gebrauchte gibts da nicht... aber wer hier eine abzugeben hat bin ich schon mal mit einem Ohr dabei!

Danke für die Antworten
Dann geh doch in die nächste größere Stadt bei Euch in der Nähe.

Gruß

Highlander
ich hatte ja erst Schwierigkeiten mit der nadel... und dann ist auch mein Moter hopps gegangen... Auch ne Maschine von Aldi, 6 jahre alt...

Genau das gleiche wie du hast... ich trete auf das pedal, ein stich und sie bleibt stehen... hmm

Ich bin mal ehrlich, sie hat gute dienste getan... nun habe ich mir eine neue gekauft, die auch einen Quiltstich dabei hat (Jippy) und bin super zufrieden.

Über Amazon gekauft, nächsten Tag war die schon da... gekostet hat sie knapp 80 €

Im übrigen ... gugg mal hier....

Lidel

Sille
Leider lebe ich nicht in Deutschland!
Die nächst wirklich interessante große Stadt ist eher weit weg.
Aber vllt finde ich ja was im internet.
wann hast du denn das letzte mal die maschiene geölt? console.gif

versuche es erst mal mit dieser variant bevor du sie wegschmeist.

die löcher die du von außen sehen kannst, sind öl löcher.
also gib ihr was zu trinken.

das pedal- wenn du drauf tritst- hast du das gefühl das es knirscht, wenn nicht ist es in ordnung.

du könntest auch mal den namen deiner maschiene rein schreiben, das ich sie mir mal ansehen kann. wub.gif
Geölt hab ich sie eigentlich noch nie... aber ich hab sie ja auch nicht oft benutzt und im gehäuse kommt mir sowieso alles schmierig vor.
Wenn ich öle, jeweils einen Tropfen in jedes Loch?

Das ist eine Lervia von Lidl...

Ich habe mich gerade mal nach ner neuen umgesehen, die von Singer gefallen mir bis jetzt am besten, und zwar die modelle: Singer Inspiration 4228 und Singer Confidence 7465
diese beiden haben mich bis jetzt am meisten angesprochen.
Was sagt ihr dazu... könnt ihr mir vllt ähnliche oder bessere vorstellen?

Bearbeitet von Persephone88 am 22.07.2010 00:53:44
Bei Lidl gibt es am Montag 26. Juli eine Singer Nähmaschine im Angebot. Soviel ich weiß hat Lidl im Ausland die selben Angebote.
QUOTE (Persephone88 @ 22.07.2010 00:51:39)
Geölt hab ich sie eigentlich noch nie... aber ich hab sie ja auch nicht oft benutzt und im gehäuse kommt mir sowieso alles schmierig vor.
Wenn ich öle, jeweils einen Tropfen in jedes Loch?

Das kann natürlich auch das Problem sein.

Öl kann verharzen, also fest werden, wenn eine Maschine lange nicht bewegt wird.

Leider ist es da mit "gib der Maschine einfach Öl" nicht getan. Da muss erst das alte Öl entfernt werden, sonst hast Du das selbe Problem sehr schnell wieder.

Und das Öl entfernen würde ich wieder den Fachmann machen lassen, es sei denn, Du hast eine neue Maschine in der Hinterhand und willst es einfach mal probieren.

Allerdings muss es sich lohnen in Deinen Augen!

Gruß

Highlander

Bearbeitet von Highlander am 22.07.2010 09:42:12
recht hast du Highlander.
eine maschiene die lange nicht benutzt wird/wurde, ist entweder trocken geworden, oder sie ist verharzt.
das kann sie nie selber schaffen sich daraus zu lösen.

hatte ich auch mal cry_1.gif
aber ich habe auch einen guten reperaturdienst. biggrin.gif
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Antworten Neues Thema Umfrage