Antworten Neues Thema Umfrage

Kann man aufgetaute Lebensmittel wieder einfrieren

          
Kann man aufgetaute Lebensmittel wieder einfrieren
Moin Unkel,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Nein, aufgetaute Lebensmittel kann man nicht einfach wieder einfrieren. Stichwort Salmonellen und andere Keime, die das Lebensmittel verderben. Damit kannst Du Dir im worst case eine Lebensmittelvergiftung einfangen. Sowas ist nicht lecker und im Zweifelsfall lebensgefährlich.

Anders sieht es aus, wenn Du beispielsweise ein Stück Fleisch aufgetaut hast, dieses zubereitet - also durchgegart, gekocht, gesotten, gebraten - hast. Dann hast Du durch den Vorgang des Erhitzens alle Keime abgetötet und kannst das Zeugs anschließend wieder unbesorgt einfrieren. Und genauso unbekümmert verzehren, wenn Du Lust drauf hast.

Warum fragst Du? Hat Dein Deep Freeze die Grätsche gemacht? Wenn dem so ist, hast Du folgende Möglichkeiten: Alles Aufgetaute wegwerfen. Ist am Sichersten im Hinblick auf Lebensmittelvergiftung. Das Gefriergut durchgaren, also zubereiten, dann kannst Du es wieder einfrieren. Oder eine superkurzfristig angesetzte Party mit Freunden veranstalten. Aber auch dann müssen die Sachen - je nach dem, wie lange sie schon aufgetaut sind - vorher durch erhitzen entkeimt werden. Grundsätzlich gilt, das Aufgetautes durchaus einen Tag im Kühlschrank durchhält. Jeder weitere Tag im Kühlschrank wirkt so toxisch, dass ich übers Wegwerfen nachdenken würde, wenn ich Du wäre.

Grüßle,

Ilwedritscheline
Das kommt auf das Produkt an.
Man kann auch Fleisch schonend (also im Kühlschrank) auftauen, portionieren und wieder einfrieren. Dabei immer an die Richtlinie halten: Würde ich es so wie es jetzt ist zubereiten und essen wollen? Denn der Tiefkühler kann Verderb nur aufhalten, nicht rückgängig machen.
Gemüse aufgetaut ist oft sehr matschig und es verbessert sich nicht, wenn man es nochmal einfriert.
Zubereitete Lebensmittel kann man auch wieder einfrieren, klar.
QUOTE (Gift @ 22.09.2010 17:08:48)
Das kommt auf das Produkt an.
Man kann auch Fleisch schonend (also im Kühlschrank) auftauen, portionieren und wieder einfrieren. Dabei immer an die Richtlinie halten: Würde ich es so wie es jetzt ist zubereiten und essen wollen? Denn der Tiefkühler kann Verderb nur aufhalten, nicht rückgängig machen.
Gemüse aufgetaut ist oft sehr matschig und es verbessert sich nicht, wenn man es nochmal einfriert.
Zubereitete Lebensmittel kann man auch wieder einfrieren, klar.

um Himmels willen, nein niemals darfst du das machen!!!!!!!!!
wenn du Glück bisher hattest sei glücklich darüber, aber empfehle es bitte keinem weiter.
ilwedritscheline schrieb doch schon wie es gemacht werden muß!!!!

Bearbeitet von gitti2810 am 22.09.2010 17:50:06
http://www.ktipp.ch/themen/beitrag/1024991...eder_einfrieren
http://www.kochbar.de/cms/html/de/pub/erna...infrieren.phtml

Es ist mit Sicherheit schädlicher Fleisch nach dem Auftauen noch Tage im Kühlschrank zu lassen als es direkt wieder einzufrieren. Auftauen kostet Zeit, freilich, und das Gefriergut wird dadurch älter.
Was nicht schlecht ist wird es aber auch durch einfrieren nicht.
Wenn ich also ein Stück Fleisch soweit auftaue, dass es noch nicht völlig weich ist, es portioniere und wieder einfriere passiert da nichts.
Und Brot kann man bestimmt auch 3 mal einfrieren. Es wird vermutlich nur pappig.
gitti, da bist du nicht auf dem neusten Stand. Sicher kann man es so restriktiv handhaben wie du und ilwedritscheline vorschlagen, falsch macht man da nichts.

Man kann allerdings fast alles (außer Speiseeis und bestimmte Geflügelprodukte) nach dem Auftauen auch wieder einfrieren, ohne sie vorher durchgegart zu haben. Gemüse sowieso und fertig gegarte Speisen auch.
Natürlich nicht, nachdem sie 3 Tage im Kühlschrank lagen, aber Fleisch auftauen, etwas davon abportionieren, Rest wieder einfrieren geht problemlos und ohne großartig erhöhte Keimgefahr.
Das Problem beim wieder einfrieren ist eher, dass vor allem Fleisch unansehnlicher wird, weil die Struktur etwas zerstört wird. Irgendwann hat man nur noch nen weichen Lappen etwas.

Aber so wurde das auch im fernsehen, u.a. Stern Tv berichtet und getestet.

Im übrigen hatten wir das Thema im Forum schon viele Male wink.gif
http://www.stern.de/tv/sterntv/erstaunlich...st-1506845.html

Hab das von Stern TV nochmal gefunden.

Ich würde das ganze sicherlich nicht ausreizen, aber die Panikmache ist wirklich nicht nötig. Man sollte die Lebensmittel anschließend einfach gut durcherhitzen.
Und bedenken, dass man Zuhause keinen Schokfroster wie die Industrie hat, selbst eingefrorenes leidet daher oft was die Qualität angeht smile.gif
ohmy.gif ok!?
wenn wir im Frühjahr wieder unsere Hygiene Belehrung haben werde ich es mal ansprechen.
denn wir bekommen immer noch gesagt niemals nicht. wacko.gif
QUOTE (gitti2810 @ 22.09.2010 21:20:22)

denn wir bekommen immer noch gesagt niemals nicht. wacko.gif

Ja, in der Gastronomie und im Lebensmittelhandel,aber auch da gibt es schwarze Schafe tongue.gif
QUOTE (Unkel @ 22.09.2010 15:31:38)
Kann man aufgetaute Lebensmittel wieder einfrieren

Man kann, auf jeden Fall, sie wehren sich nicht..... wink.gif

Nein, im Ernst, hab ich auch schon mal gemacht im Notfall, die Qualität wird sicher nicht besser
dadurch, aber man kann es problemlos wieder einfrieren. Und auftauen und verbrauchen.
Und es ist völlig klar, daß man das nur für sich privat machen kann, natürlich nicht im Beruf !
Und wieso schreibt Bierle..kein Speiseeis... ?
Bei ist es doch schon vorgekommen, daß man eine Packung Eis aus der Truhe holt, ein Tellerchen
voll ißt..plötzlich schellt das Tel. oder an der Haustür klingelt es, das Eis wird erstmal vergessen
und taut fröhlich auf. Wenn ich mich dann beherrschen kann und die Packung nicht leerfresse,
frier ich sie halt wieder ein. Hab noch nie Probleme danach gehabt.
Bei Geflügel wär ich allerdings auch etwas vorsichtiger, auf jeden Fall richtig gut durcherhitzen.
Wenn ich einkaufe - so einmal durch den Supermarkt - dann komme ich an den TK-Sachen vorbei, kaufe evtl. Hähnchenbrustfilets und Pizzen, gehe weiter am Brot, an den Getränken etc. vorbei, sehe was an, packe was in den Wagen, Zeit vergeht......ich stehe an der Kasse......gehe zu U-Bahn....fahre nach Hause.....habe noch zu laufen....bin endlich da und packe aus...und packe die Hähnchenbrustfilets und die Pizzen in den TK.
Die waren doch auch zumindest angetaut.
Und sie werden irgendwann, wie hier schon mehrmals gesagt wurde, ordentlich durcherhitzt und dann gegessen.
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Antworten Neues Thema Umfrage