Antworten Neues Thema Umfrage

Hilfe Hochzeitskleid Farbflecken durch aufbügeln

          
Hallo Ihr lieben, ich bin ganz neu hier und habe gleich ein ganz dringendes Problem.
Ich habe mir aus China ein Maßgeschneidertes Brautkleid liefern lassen und das ist klasse, nur leider war es ein wenig zerknautscht. Nun habe ich es in eine Reinigunggebracht zum Aufbügeln. erst wollte ich es Reinigen lassen, jedoch sagte man mir reinigen nur auf eigene Gefahr weil es Rote stickereien mit perlchen und Pallieten hat, also nur Bügeln.
Nun ist aber genau das selbe passiert. Ich habe das Kleid vor etwa 2 Wochen wieder heim geholt und da sah es durch die Schutzfolie auch klasse aus. Jetzt habe ich heute Generalprobe gehabt da ich am Freitag Heirate und habe das Disaster gesehen. Überall sind rote Streifen. man sieht deutlch das die über die Pallietten drüber gebügelt haben, genau dort sind dann auch die Streifen.

Jetzt laufe ich gerade total Amok hier. Das material des Kleides ist Satin.

Weiß jemand von euch vielleicht einen schnellen tipp? für ein neues Kleid ist es jetzt zu spät und Reinigen, da mach ich wahrscheinlich mehr kaputt als gut.

Danke für eure hilfe.

Prinzess
Hallo,

das Hochzeitkleid haben dir dir in der Reinigung versaut, also müssen die für den Schaden aufkommen.
Da die Hochzeit schon am Freitag ist, nix wie hin zur Reinigung und reklamieren, die sollen dir ein Kleid als Schadenersatz besorgen.
Denen würde ich die Hölle heiß machen, denn so was geht ja mal gar nicht

Mit Hausmittelchen kannste da nix machen, leider..... cry_1.gif
Geminis Worten ist nichts mehr hinzuzufügen.

Ab zur Reinigung.
... und für die Zukunft vielleicht lernen: Billig ist eben auch billig und kann dadurch dann oft teuer werden. Wie kommst Du denn auf die Idee, Dir ein Brautkleid in China zu bestellen blink.gif ! Da musst Du mit sowas rechnen. Weiss gar nicht warum Du jetzt Amok läufst.
QUOTE (tabida @ 11.01.2012 13:32:35)
... und für die Zukunft vielleicht lernen: Billig ist eben auch billig und kann dadurch dann oft teuer werden. Wie kommst Du denn auf die Idee, Dir ein Brautkleid in China zu bestellen  blink.gif  ! Da musst Du mit sowas rechnen. Weiss gar nicht warum Du jetzt Amok läufst.

Sehr hilfreicher Beitrag... icon_mauer.gif

Ich würd es auch reklamieren-am besten mit dem Hinweis, die Story an ne Zeitung zu verkaufen,,,für den Fall, daß sie sich sträuben.

Alles Gute-schreib mal, wie es ausgegangen ist. flowers_2.gif

Bearbeitet von käuzchen am 11.01.2012 13:51:44
HI,

danke für die Tipps, dass das Kleid aus hina kommt macht denke ich keinen Unterschied, weil Farbige Pallietten färben alle ab wenn sie heiss werden.

Nur wie sagt meine Mutter so schön: Selbst ein Schulkind lernt schon das Pallietten nicht überbügelt werden dürfen.

Ich wedrde gleich mal losziehen und zur Reinigung gehen. Mal sehen wie die sich äussern. Ich darf mich nur nicht zu sehr aufregen, bin Schwanger und will meinem Würmchen nicht schaden.

LG

Prinzess.
Ich würde mich nicht drauf verlassen, dass die in der Reinigung ein neues Kleid für dich besorgen. Wie soll das gehen? die holen sich ne Auswahl und du machst dort Anprobe?

Ich würde sofort in einen guten Laden für brautkleider fahren, eins aussuchen, denen so lang die Hucke vollheulen, bis eine Schneiderin im Laden steht, die das Kleid genau auf dich anpasst.

Und dann die Kosten der Reinigung aufs Auge drücken.
Das ist - denke ich - die schnellste Methode.

Viel Glück....
Im Endefekt ist es ja egal ob das Kleid aus China oder aus der USA kommt...wenn die Reinigung nicht in der Lage ist ein Teil zu bearbeiten, so darf sie es nicht annehmen und der Kunde sucht sich eine andere Reinigung raus!
Auf alle Fälle eine Frechheit von der Reinigung ein Hochzeitskleid zu versauen und noch bei der Abholung nicht den Fehler eingestehen ranting.gif

Den würde ich auf alle Fälle zeigen wo der Frosch die Locken hat....
wieso denn diese harsche Antwort? nicht die Chinesen haben das Kleid versaut, sondern die Reinigung. ich kann auch über deutsch aufgenähte Pailletten bügeln und zum selben Ergebnis kommen.
oder was glaubst du, woher hiesige Nähereien ihre Kleinteile beziehen? mit Sicherheit alle vom gleichen Anbieter, denn kostengünstig muß jedes Geschäft arbeiten.
außerdem wer sagt denn, dass sie das Kleid dort wegen billig gekauft hat - du hast es doch gar nicht gesehen? ich denke eher, es war etwas spezielles, das man hierzulande so nicht bekommen kann.

mir tut es nur sehr leid, dass das so gelaufen ist. schließlich sucht man sich dieses Kleid ja für einenen unvergesslichen Tag aus.

ich hoffe daher, liebe Braut, dass du noch etwas findest, das dir noch besser gefällt, als dein Orginalkleid.
oder dass die Reinigung wie durch ein Wunder diese Streifen wieder rauskriegt.

aber all diese Widrigkeiten und der Ärger sind in Wirklichkeit nur zuvor wichtig.
wenn es dann erstmal soweit ist, zählen ganz andere Momente für dich, glaub es mir. dein Mann heiratet schließich dich und nicht dein kleid. und so weh es dir jetzt tun kann - du gehst mit dem herzen in deine Ehe. alles andere sind nur Äußerlichkeiten. lass dir deine Freude also nicht nehmen,

ich wünsch dir einen wunderschönen Hochzeitstag und ein glückliches gemeinsames Leben!


Hi, Nach langem hin und her haben wir uns entschieden damit ich mich nicht zu sehr aufrege, das ich nicht in die Reinigung gehe, auch wenn sie es verdient hätten das ich ihnen den Laden auseinander nehme. Das ist nicht die Gesundheit meines Kindes wert.
nachdem ich einen fartest am saum gemacht hatte (mit Chlor) und die Weisse Farbe zumindest absolut fest ist habe ich versucht die flecken mit clorix heraus zu bekommen. ( Wattestäbchen Clorix, Wasser und Fön) leider hat dieser Versuch nix gebracht.

Dann vorhin beim Putzen ist mir eine Flasche Chemiefreier Reiniger untergekommen den ich schon ein paar Jahre hier habe und auf Bananenöl Basis ist. Bisher hat das Zeug nie wirklich was getaugt, und ich hab lange überlegt, mach ichs oder lass ich es, aber ich dachte was solls, mehr als nicht klappen wie beim Chlor kanns nicht. Und siehe da wieder mit Wattesäbchen, Wasser dem mittelchen und einem Fön bewaffnet haben die Streifen den Rückzug angetreten.

Lang lebe meine zukünftige Schwiegermutter und ihr verkaufsfernsehen tongue.gif

Liebe Grüße

Prinzess

also ist alles wieder gut? Alle Verfärbungen sind weg?

Na Gott sei Dank
Ich würde mich dennoch bei der Reinigung beschweren. Lass es am besten ein, zwei Tage etwas sacken (Die Flecken sind ja nun gottseidank raus), danach schreib denen mal einen "freundlichen" Brief.
Die haben Mist gebaut, dafür sollen die gefälligst auch gerade stehen.

Ich wünsche dir einen wunderschönen Hochzeitstag flowers_2.gif

Gruß,
Craban
Für diejenigen, welche sich wundern dass Brautkleider aus China kommen, schaut mal hier.
Naja, wenn ich mir das anschaue - labens - dann wundere ich mich nur noch mehr....
An Tabida,vielleicht hat nicht jeder soviel Geld das er im Brautmodengeschäft ein Kleid kaufen kann.Im übrigen ist ein maßgeschneidertes Kleid vom Internetanbieter oft viel extravaganter als in einem Brautmodengeschäft.Aber nachdem du noch viele Erfahrungen sammelst,machen wir was völig normal ist in der heutigen Zeit ,einkaufen übers Internet.!!! wink.gif
An die supermutti,vielleicht solltest du mal im Geschäft fragen wo die Kleider herkommen ,vielleicht erweitert sich dein Horizont,denn in allen Modeläden wird made in China/Italy...verkauft.oder wo glaubst du kriegst du made in Germany,wer wird Millionär Frage:wo kommt Baumwolle her?Oder wie wird Seide hergestellt?Vielleicht sollten die dich auch in kochendes Wasser schmeißen,dann kommt wenigstens Seide raus.Das ist ein Rätsel für dich!!:-))))))
Brautkleider aus China - warum denn nicht? Meine Freundin hatte sich auch so eins bestellt, und es ist wunderschön ausgefallen, zum Bruchteil des Preises, den sie hier hätte blechen müssen.
Man hat so viel Ausgaben am Anfang einer Ehe , ich habe nie begriffen, warum man für ein Einmal- Kleid so viel Geld ausgeben muss.

Auf jeden Fall wünsche ich eine wunderschöne Hochzeitsfeier, und viellleicht gehört dieses Missgeschick dann einmal zu den Anekdoten, von dem Ihr später dann mal Euren Kindern erzählen werdet

Bearbeitet von Fleur am 11.04.2012 13:34:50
@alexa-tom: ja, ich frage in den Geschäften nach woher die Kleider kommen und ich kaufe keine aus dem fernen Osten (ist bei Schuhen, vor allem Sportschuhen sehr sehr schwierig - bis leider unmöglich). Eben weil ich weiss, wie da die Arbeitsbedingungen (nicht nur für die Seidenraupen, sondern auch für die Menschen) sind.
Falls Du da so gut findest, dann frag Dich in ein paar Jahren nicht, warum Du keinen Arbeitsplatz findest..... oder vielleicht unter den gleichen Bedingungen arbeiten musst, wie das heute die ArbeiterInnen in China tun müssen. Ist ja völlig normal.....

Und ist ja logisch, dass wenn ich ein Kleid in China kaufe, ich nicht rasch mal reklamieren kann, sondern dann halt mit dem Heiraten muss, das ich bekomme.
QUOTE (tabida @ 14.04.2012 11:17:35)
Und ist ja logisch, dass wenn ich ein Kleid in China kaufe, ich nicht rasch mal reklamieren kann, sondern dann halt mit dem Heiraten muss, das ich bekomme.

Nur zur Erinnerung: Das Kleid hat die Reinigung kaputt gemacht und nicht die Firma die es genäht hat wink.gif
(P.S.: hier geht's nicht um Brautkleider aus China oder wo sie sonst herkommen sondern um die Hilfe bei einem Brautkleid mit Flecken flowers_2.gif )

Ich würde trotzdem zur Reinigung gehen und denen das mit einem schärferen Ton sagen.
Denn wenn sie dir sagen, dass das Kleid bei der Reinigung kaputt gehen könnte, aber behaupten, dass das Bügeln nichts ausmacht und die zu (Entschuldigung) dumm sind und da drüber Bügeln, dann ist das deren Fehler, über sowas Bügelt man einfach nicht drüber, das weiß jeder bzw kann man sich das selbst zusammenreimen und da kann man von einer professionellen Reinigungsfirme sehr wohl verlangen, dass die wissen was sie mit der Kleidung tun, noch dazu ist das ja nicht irgendein Hemd sondern ein Brautkleid.

Wenn sie dir es nicht ersetzten ok (normalerweise sollte die Firma in solchen Fällen versichert sein oder irgendwie vorgesorgt haben), aber ich finde, dass diese Reinigung wissen sollte, was sie angerichtet hat und, dass es nicht in Ordnung ist nichts zu sagen.

Ich hoffe du hattest eine schöne Hochzeit und konntest trotz der kurzen Aufregung diesen besonderen Tag genießen smile.gif

LG Lauri


Ich hoffe Du hattest einen schönen Tag und vergißt die ganze Aufregung. wink.gif
Thema wird von 0 Benutzer(n) gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:

Antworten Neues Thema Umfrage