Hitflip.de Gut oder schlecht? Weiß jemand mehr?


Hallo liebe Muttis!!!


Ich habe eben im Netz die Seite Hitflip.de entdeckt.

Es ist eine Seite, wo man Bücher, Cd´s, DVD´s und so weiter mit anderen Leuten tauschen kann.

Nun ist meine Frage: Kennt das jemand? Oder ist sogar jemand da angemeldet und hat schonmal dort etwas getauscht? Wie findet ihr die Seite?

Schonmal einen ganz lieben Dank für eure Antworten! :)


LG

Kuschelmaus :blumen::blumen:


Ich habe auch keine Ehrfahrungen mit dieser Seite.
Angeschaut hab ich sie mir auch schon mal, aber dann hab ich es doch nicht gemacht.

Bin ja mal gespannt, ob sich jemand findet, der damit Erfahrung hat.


Hallo
Bin neu hier im Forum und hoffe, das das so geht wie ich möchte. Zum Thema Hitflip.
Ich habe ebenfalls über Hitflip erfahren. leider geht es mir wie den meisten. Man hört etwas, aber weiss nicht recht ob gut oder schlecht. Es gibt da eine neue Seite, wo genau das behandelt wird. Da können registrierte User ihre komentare abgeben z.b. über Hitflip. Vieleicht schaust du da mal nach, ob irgendjemand was weis. Hier der direkte Link, damit man nicht lange suchen muß.

Eigenwerbung entfernt

Übrigens: Ich kinde die Seite super. Schade das ich nicht die Idee hatte, solch eine Seite aufzubauen.
Gruß und viel Spaß bei surfen ^_^

Bearbeitet von Jeanette am 05.12.2008 17:06:51


Ich habe neulich erst wieder im Fernsehn gesehen, dass die Musikindustrie mit Hilfe von spezialisierten Anwälten (inklusive Leute für die Suche von Nutzern) auch gegen Tauschbörsennutzer vorgehen. Wenn man viel downloadet und erwischt wird, wird das richtig teuer - mehrere tausend Euros sind möglich. Ich lass die Finger davon.


Hallo,

wir sind seit ca. einem halben Jahr angemeldet, und haben bestimmt schon 40 Bücher, ca. 5 CD´s und ca. 15 Spiele getauscht.
Es funktioniert so, das man über die ISBN-Nr. die Bücher reinstellt. Die Bücher erhalten einen bestimmten Flip-Wert. Das ist die Hitflip-Währung.
Wenn du einen Artikel wegschickst, musst du das Porto zahlen, und erhältst dafür Flips. Wenn du dir einen Artikel wünschst, werden dir die entsprechenden Flips abgezogen, und musst 99 Cent bezahlen.
Wir sind eigentlich ziemlich begeistert davon, da wir viel lesen.

Wenn ihr noch fragen habt, bitte melden.

Tschau Chris


Zitat (sunlight @ 07.03.2008 08:06:59)
Ich habe neulich erst wieder im Fernsehn gesehen, dass die Musikindustrie mit Hilfe von spezialisierten Anwälten (inklusive Leute für die Suche von Nutzern) auch gegen Tauschbörsennutzer vorgehen. Wenn man viel downloadet und erwischt wird, wird das richtig teuer - mehrere tausend Euros sind möglich. Ich lass die Finger davon.

das gilt für illegale Tauschbörsen

ich hab zwar auch keine Erfahrung mit olchen Seiten, das wär mir viel zu aufwändig,
aber hitflip scheint tatsächlich eine legale Tauschbörse zu sein

dort du stellst nicht etwas ins Netz, auf das beliebig viele andere zugreifen können und du selbst kannst ebenfalls downloaden was immer du willst - also illegale Kopien, sondern es wird richtig getauscht
du stellst z.B. eine CD ein, die du nicht mehr brauchst, dafür kannst du dir etwas anderes aussuchen
diese CD wird auch nicht ins Netz gestellt, sie wird verschickt

das ist eigentlich nichts anderes als ein virtueller Flohmarkt
was dort getauscht wird, das wechselt den Besitzer und dagegen ist rechtlich nichts zu sagen

Tante Edit hat mal wieder zu schnell getippelt und Wörter vergessen

Bearbeitet von Die Außerirdische am 07.03.2008 08:52:24

Zitat
das ist eigentlich nichts anderes als ein virtueller Flohmarkt


O.K., das war ein Missverständnis. Ich hab's kapiert.


Kostenloser Newsletter