neue Suchmaschine, die auch noch Gutes tut


hab ich just eben entdeckt und bin grad mal stolz auf unsere Jungs und Mädels

http://www.dofair.org


Danke für den Tip. Ich habe die Seite gleich mal ausprobiert und siehe da, es muß nicht immer Google sein. :blumengesicht:


ich habe es auch ausprobiert, aber was raus kahm war dann google. :(


ja, aber er sucht google ganz gezielt ab,
und man kann sich das Teil einstellen und kann dann verschiedene Suchwege gezielt anwählen


dat Editsche hat sich vertippelt

Bearbeitet von Die Außerirdische am 07.09.2009 23:55:49


Zitat (Die Außerirdische @ 07.09.2009 18:52:36)
hab ich just eben entdeckt und bin grad mal stolz auf unsere Jungs und Mädels

:daumenhoch: Gutes Teil!!! Alle Suchmaschinen auf einen Blick. Kann man seinen persönlichen Vorlieben anpassen, Mensch was willst du mehr? Hab´s gleich zu meinen Lesezeichen hinzugefügt.

ach soooooo :glühbirne: so ist es gedacht.
ich tippe was ein und kann mir aussuchen wo er suchen soll.
dann natürlich :daumenhoch:


Hallo,

am einfachsten zu verstehen ist das Prinzip vielleicht mit Hilfe des Videos:

http://www.youtube.com/watch?v=uX434L5EYbI

und am praktischten ist das Ganze als Startseite oder it Hilfe des Browserplugins

Viele Grüße

Alex


Hier habe ich eine der Besseren! :ph34r:
:P Muss nicht immer Google sein.

https://ixquick.com/


gleich mal ausprobieren


wie jede andere Suchmaschiene, oder?


Nein, nicht "wie jede andere Suchmaschine"! Lies mal die 10 Punkte durch. Es ist wie - startpage von den gleichen "Eltern" - eine Suchmaschine die eben NICHT dich und dein Internetverhalten speichert. Ich weiß, Sterni, das hast du schon früher mal geschrieben als es mit der NSA-Geschichte anfing, dass du nichts dabei findest, wenn deine Sachen gespeichert und weiterverwendet werden, aber nicht jeder denkt so.

Ich benutze schon lange startpage; nicht weil das (wie auch ixquick) niederländisch ist :D , sondern weil ich nicht bevormundet werden will und auch nicht einsehe, warum man nachprüfen kann, was ich alles anklicke und suche.
Klar, diese beiden verwenden auch Google, aber du hinterlässt dort keine Spuren.

Bevormundet? Ja, weil aufgrund deiner bisherigen, gespeicherten Tätigkeiten schon vorher ausgewählt wird, was man dir zeigen wird... Das nennt sich dann benutzerfreundlich. Haha.

Aber, wie gesagt, wenn dir das egal ist...


Hmm, hab mal ein paar Sachen gesucht und die Ergebnisse waren tatsächlich gut :D Sonst haben diese neuen Suchmaschinen für mich immer nur Mist produziert.


Zitat (dahlie @ 18.12.2013 21:37:03)


Bevormundet? Ja, weil aufgrund deiner bisherigen, gespeicherten Tätigkeiten schon vorher ausgewählt wird, was man dir zeigen wird


Ich dachte eigentlich immer, daß dort die meistgesuchten, mit der Eingabe zusammenhängenden Begriffe aller User angezeigt werden, dahlie :blumen:
Aber eigentlich verstehe ich die Schimpferei auf Google nicht so recht. Jeder weiß, daß er in einem gläsernen Zeitalter lebt und sollte sich bewußt sein, was er im Netz tut. Das, was ich im Netz recherchiere, brauche ich nicht zu verstecken. Ich rede von mir als Otto-Normalverbraucher, bei Firmen und berufl. Selbständigkeit sieht es dann sicher etwas anders aus...
Aber was soll jetzt das Aufspringen auf andere Züge, wenn ich vorher eh schon durchleuchtet worden bin ?

Sehr schön, dann bekommen wenigstens die Richtigen das Geld.



Kostenloser Newsletter