Handyfotos im Netz


sind Verräter wenn sie ins Netz gestellt werden,auch bei Kameras kann das der Fall sein :o

Denn mit dem Bild werden Informationen des Nutzers bis hin zu GPS Daten,selbst Persönliche Daten sind möglich :pfeifen:
Info

Auch gut ;)


wusstest du das nicht? Also bei fast jeder Kamera Speichert das Bild neben Kamera-Modell, Datum und Uhrzeit, die anderen Daten, das sind dann Belichtungsdauer usw...
Neuere Kameras können dann GPS Daten auch mit ablegen sowie Keywords, Ortsangaben und Copyright Vermerke.

Wen stört es?


Zitat (Nachi @ 03.12.2009 19:09:53)


Wen stört es?

Mich,aber ist ja leicht zu entfernen :P

Edit, aber viele denken nicht dran :pfeifen:

Bearbeitet von wurst am 03.12.2009 19:19:41

Zitat (wurst @ 03.12.2009 19:16:28)
Mich,aber ist ja leicht zu entfernen :P

Ich entferne diese Metadaten nicht aus meinen Privaten Fotos. Wäre total blöd wenn ich das machen würde, denn viele Programme greifen darauf zurück um die Bilder einfach schnell zu sortieren...und sende ich die Bilder ins Internet schicke ich die so und so durch IrfanView um die Größe zu ändern und nehme dabei sämtlich Informationen aus dem Foto...


Kostenloser Newsletter