T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

T-Shirts, Tassen, Schürzen & mehr

In unserem Merch-Shop findest du eine tolle Auswahl an Artikeln mit unseren neuen Logos - Jetzt shoppen!

Scheibenwischer gehen nicht mehr: Selbsthilfe möglich?

Gesperrt Neues Thema Umfrage

Hallo liebe Forumsmitglieder,

als ich eben mit dem

Hat von Euch jemand einen Tipp? So ein blöder Mist passiert natürlich immer, wenn es gerade mit einem schnellen Werkstatttermin schlecht aussieht.

Liebe Grüße, Daddel :blumen:

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

schau mal, ob vorne die Schrauben am Schaubenwischer nun locker oder ausgenoodelt sind :trösten: passiert, wenn der Motor mit Gewalt versucht, die festgefrorenen Wischer zu bewegen

War diese Antwort hilfreich?

Hi Daddel,

wenn du den Scheibenwischer betätigt hast und der war angefroren, könnte die Sicherung ausgelöst haben- vielleicht kontrollierst du das mal.

LG

Sparfuchs

War diese Antwort hilfreich?

Oh ja, das könnte sein.
Ich hatte zuächst versucht, die Wischer zu starten ohne vorher zu kontrollieren, ob sie festgefroren sind.
Da gibt es so einen Sicherungskasten im Auto. Ich werde da mal schauen.
Danke! :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Müsste höchstwahrscheinlich die Sicherung Nr.46 sein

War diese Antwort hilfreich?

Noch ist's nicht gebacken.

Ich bin heute zu 3 örtlichen Tankstellen gefahren und wollte eine neue Sicherung haben. An allen dreien waren Aushilfskräfte beschäftigt, die keine Ahnung von Verkaufssachen diesbezüglich hatten. Leben auf dem Land eben.
Ein anderer Kunde ging freundlicherweise mit zu meinem Auto und meinte düster, dass es nicht nur die Sicherung sein könnte, sondern auch der diesbezügliche Motor gefetzt wurde.

Am Dienstag habe ich Werstatt-Termin.

Lieben Dank, Euch :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Ach du Sch.....ade, Daddel,

hast du denn mal die Sicherung 46 rausgenommen und mit in die Tanke genommen zum Gucken und kontrollieren? Oder hat der liebenswerte Kunde nur einen Fachmännischen Blick unter die Motorhaube geworfen?
Habt ihr bei euch nicht in der Nähe so ein Auto-Service-Bosch-Dienst?

War diese Antwort hilfreich?

Nein Eifelchen,

Kompetentes war heute nix zu erfahren. An den Tanken waren die vetretungsweisen 400-€-Kräfte der von der Silvestersauferei noch benommen Verantwortlichen überfragt von meiner Überfragerei.

Und der liebenswerte Kunde, zwar gut aussehend und bemüht, hatte auch keine wirkliche Ahnung.

Es soll trockenes, kaltes Wetter geben. Das sitz' ich aus bis Dienstag. :angry: <_< ;)

Liebe Grüße, Daddel :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Sicherung kannst du selbst überprüfen.
Du brauchst dir nur aus den Teilen von einer Taschenlampe und etwas Draht einen geschlossenen Stromkreis basteln, wo die fragliche Sicherung irgendwo in Reihe dazwischengeschaltet ist.
Wenn das Birnchen leuchtet, ist die Sicherung noch OK. ;)

War diese Antwort hilfreich?

Karla hat mich auf ne Idee gebracht.

Versuche es mal mit einer Kaugummi-Alufolie.
Das kannst du erst mal bis Dienstag überbrücken. Aber auch wirklich nur, wenn die Sicherung fritte ist.

Ist es ein Motorschaden: Pneuel ausgehangen oder ähnliches , macht da auch die Alufolie nichts mehr.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Eifelgold @ 02.01.2010 19:34:03)
Versuche es mal mit einer Kaugummi-Alufolie.
Das kannst du erst mal bis Dienstag überbrücken. Aber auch wirklich nur, wenn die Sicherung fritte ist.

Besser wäre es eine andere Sicherung (gleiche Stromstärke) kurz einzusetzen, liegt es an der Sicherung dann ab in den Baumarkt eine neue Sicherung kaufen.
War diese Antwort hilfreich?

Ja klar Karla, die Tanke-Helfer sind zu doof zum schauen und Daddel soll 'nen Stromkreis basteln :rolleyes:

@Eifelgold
Sorry, Sicherungen flicken?? Lieber nicht....
Mit einer Flachstecksicherung geht das auch nicht mehr ganz so leicht :rolleyes:




Nummer 46 raus ziehen und mit Nummer 52 tauschen B)

Dann kannste aber nicht mehr hupen, Daddel :grinsen:

War diese Antwort hilfreich?

Stimmt, die Karre war aus 2000.
Ich alte Old-Timer-Hexe vertue mich da gerne.

@ Daddel: Wenn du Hupen musst, Fenster runter, Köpfchen raushalten und losbrüllen....

War diese Antwort hilfreich?

rofl
Ja, wenn die Technik versagt hilft am besten die eigene Darstellung.
Dienstag will ich meinen Polo noch mal über den TÜV bringen, mit guten Chanchen hoffe ich. ;)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Daddel @ 02.01.2010 19:59:59)

Dienstag will ich meinen Polo noch mal über den TÜV bringen, mit guten Chanchen hoffe ich.  ;)

Jou, ohne Hupe und mit 'ner geflickten Sicherung hast du da beste Chancen rofl

vor allem, wenn du mit der zerlegten Taschenlampe in der Hand dem Prüfer erklärst:

"Das muss so sein! Das hab ich von Mutti gelernt!"


rofl :mussweg:
War diese Antwort hilfreich?

Zitat (obelix @ 02.01.2010 19:42:32)
Ja klar Karla,  die Tanke-Helfer sind zu doof zum schauen und Daddel soll 'nen  Stromkreis basteln :rolleyes:

Auf 400-€-Basis wäre ich an der Tanke auch zu doof *), um eine Lösung vorzuschlagen ... :P

*) so in dem Sinne: mir wäre es zu doof, mehr als unbedingt erforderlich zu arbeiten <_<
War diese Antwort hilfreich?

Aus diesem Grunde spreche ich auf Maloche kein Englisch, Niederländisch und Italienisch.
Werde ich auch nicht für bezahlt.

Aber damit ist Daddel nicht geholfen.

War diese Antwort hilfreich?

Egal wie,

400-€-Kräfte und hübsch-tumpe Männerhelfer an Tanken - ich habe meinen Termin am Dienstag. Und leider wieder kostenpflichtig. Aaaber, der Werkstattbesitzer ist in einem christlichem Verein. Und er lebt seinen Beruf unter diesem Motto.
Ich habe da bisher wirklich einen fairen Preis bekommen.
Liebe Grüße, Daddel :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Und ich denke bei meinem Job auch nicht über *)den Bremsstaub nach, der bei Alufelgen eine wichtige Funktion für die Bremswirkung übernimmt :ph34r:



aber ich würde doch als 400 Euro-Angestellter versuchen jemandem zu helfen....


*) ein "Insider", Karla, nicht drüber nachdenken :pfeifen:

Bearbeitet von obelix am 02.01.2010 20:49:03

War diese Antwort hilfreich?

Ne, Obilix, denke ich ´nicht drüber nach.

Dienstag jage ich meine Karre durch die Waschanlage. Schließlich will ich mir doch nicht meine chicken Alus verhunzen.

War diese Antwort hilfreich?

Daddelchen, es wird Dir leider nix helfen, aber ab und an muß doch mal nen Fachmann dabei,
kann Dir nur die Daumen drücken das Du möglichst günstig übern TÜV kommst. :daumenhoch:

Mit seelischen Beistand vonne Küste könnte es vielleicht klappen. Bin in Gedanken bei Dir, :trösten: :wub:

LG Sebring.

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (obelix @ 02.01.2010 20:47:32)
aber ich würde doch als 400 Euro-Angestellter versuchen jemandem zu helfen....

... du hast noch nicht ausgelernt ...
Es kommt auf die Nebenbedingungen an, unter denen jemand arbeitet.

Gibts nur 400 EUR, gibts sinnvollerweise auch nur Leistung an den Arbeitgeber für das Geld. Hier gehts um Profit, Ausbeutung und so ....
Macht jemand die Arbeit freiwillig ohne Gegenleistung, gehts ihm um andere Werte. Das Risiko hier ausgenutzt zu werden ist natürlich gegeben.
Christliche Verreine. Drei Kreuze, mach ich da, wenn solche Vögel bei mir auftauchen ...
War diese Antwort hilfreich?

Juhu :) ,

heute hat mir ein Angestellter an der Tankstelle die betreffende Sicherung am Auto ausgetauscht. Diese war nämlich wirklich der Schweinehund.
Danke für die Idee! :blumen: Er meinte zuerst nämlich, die Schrauben seien verrostet und kam mit einem Ölspray. Ich: "Nein, ich glaub' eine Sicherung".
Die war es auch. Nach kurzer Zeit ausgetauscht. Die Rechnung: 0,50 €. Freu.
Der Mitarbeiter, der mir schon immer mal geholfen hatte, kriegte noch mal 3 € extra.
Ich wäre nie auf die Idee gekommen, dass eine Sicherung an dem Dilemma schuld sein könnte. Danke für die Hilfen!

Liebe Grüße, Daddel :blumen:

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Daddel @ 04.01.2010 17:43:47)
Juhu :) ,

heute hat mir ein Angestellter an der Tankstelle die betreffende Sicherung am Auto ausgetauscht. Diese war nämlich wirklich der Schweinehund.

Na also,
hab ich doch gleich gesagt ;)
War diese Antwort hilfreich?

Selbst schuld, wenn ich künftig gleich Dir die Haustür einrenne. :lol: ;)

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Daddel @ 04.01.2010 18:13:04)
Selbst schuld, wenn ich künftig gleich Dir die Haustür einrenne. :lol:;)

der bastelt nun nen neuen Hinkelstein als Tür :P
War diese Antwort hilfreich?

Nö, der schenkt der Daddel ein paar Ersatzsicherungen. Wieso hat die jetzt nicht selbst an der Tanke welche mitgenommen?
Sicherung ist immer die (absichtlich) schwächste Stelle im Stromkreis.
Da guckt man immer, immer, immer zuerst, wenn was nicht geht. :P

Hach ja, ich gebs zu, die Aufgabe mit zerlegter Taschenlampe und Draht war in diesem Fall zu schwierig. :(

War diese Antwort hilfreich?

Zitat (Karla @ 04.01.2010 18:43:16)
Nö, der schenkt der Daddel ein paar Ersatzsicherungen. Wieso hat die jetzt nicht selbst an der Tanke welche mitgenommen?
Sicherung ist immer die (absichtlich) schwächste Stelle im Stromkreis.
Da guckt man immer, immer, immer zuerst, wenn was nicht geht. :P

Hach ja, ich gebs zu, die Aufgabe mit zerlegter Taschenlampe und Draht war in diesem Fall zu schwierig. :(

:D

Karla, und Du hast Recht! ;)
Ich denk' grad jetzt so an Mac Guyver. Meine Güte, man könnte sich mit solchen Dingen echt mal befassen. Jetzt im Ernst, neben Humor.
Grüßle Daddel :blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Gesperrt Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter