CarGlas


Ich habe 1 mal meine Frontscheibe reparieren lassen und 1 mal komplett erneuern lassen, habe jedes mal das Geld von der Versicherung bekommen, ist das Normal ?

Oder bezahlen die Versicherungen 2 mal, einmal Car Glass und einmal den Versicherungsnehmer ?


Zitat (Master_of_HSA @ 01.05.2010 21:46:20)

Oder bezahlen die Versicherungen 2 mal, einmal Car Glass und einmal den Versicherungsnehmer ?

glaub ich ehrlich gesagt weniger, da ist irgendjemandem ein fehler unterlaufen. ich hab die frontscheibe austauschen lassen und keinen cent gesehen, nur ein brief von der versicherung dass sie carglas soundsoviel gezahlt haetten.

psssst, ich wuerds fuer mich behalten und hoffen dass der versicherungsbuchhalter ein vollpfosten ist und das geld nicht zurueckfordert.

moeglichkeit 2 : die haben dir das geld ueberwiesen und du solltest carglas damit bezahlen.....und damit tritt die gelbe schrift in abgewandelter form wieder in kraft. :ph34r:

duckundweg bevors geschimpfe losgeht.........:mussweg:

gruss :blumen:
shewolf

Moin, Master_of_HSA,

Deine Auskünfte sind noch etwas lückenhaft, so dass Deine Frage nicht eindeutig mit JA oder NEIN beantwortet werden kann.

Wenn Du eine Teilkasko abgeschlossen hast, ist das Autoglas mit einbezogen. Soweit klar. Wenn Du jeweils für beide Fälle eine Rechnung eingereicht hast, bekamst Du damit Deine Auslagen ersetzt. Solltest Du allerdings noch nicht gezahlt haben, sondern per Kostenvoranschlag abgerechnet haben, könnte es sein, dass CarGlass Dir alsbald eine Mahnung schickt.

Grüßle,

Ilwedritscheline


das beste ist, frontscheibe komplett mit einbau und allem was dzu gehoert

bei **Werbung entfernt**

für 80,-€

Bearbeitet von Jeanette am 16.06.2011 13:20:49


Also, ich habe damals reparieren lassen und bei CarGlass nichts bezahlt, allerdings auch von der Versicherung nichts bekommen. Hm :hmm:
Blöd, würde ja sagen, schweig und freu Dich, aber, es könnte ja sein, das Du dann hochgestuft wirst.

Wußtet Ihr übrigens, dass CarGlass in England AutoGlass heißt ?
Bescheuerter gehts doch kaum, oder? :lol:

Bearbeitet von Tamora am 16.06.2011 14:28:51


Tamora,

die Antwort ist einfach:
Wenn Du Teilkasko OHNE Selbstbeteiligung abgeschlossen hast, brauchst Du nix zu bezahlen. Bezahlt die Kasko komplett. Ansonsten zahlst Du Deine vereinbarte Selbstbeteiligung direkt an die Werkstatt.

Und wenn Du "nur" eine Reparatur hattest, so werben doch alle derartigen Werkstätten damit, dass eine Reparatur vollständig von der Teilkasko getragen wird, unabhängig von der vereinbarten Selbstbeteiligung. Eine Reparatur ist immer billiger als ein Austausch.

Gruß

Highlander


Ich war doch auch nur überrascht, das Masters Versicherung 2mal gezahlt hat.
Meine Carglass- Abwicklung damals hatte ich schon verstanden :blumen:



Kostenloser Newsletter