Kommentare bewerten?


könnte man evtl auch komentare positiv oder negativ bewerten? dann wüssten die komentatoren mal, woran sie sind und die leser,wie wichtig oder unnötig der abgegebene schriftsatz ist.


ich möchte nicht das irgendjemand, der sich gerade mal berufen fühlt, meinen Kommentar bewertet.

Hoffe dieser Kommentar war Sinnvoll. ;)


ich habe sowas erst kürzlich in einem anderen Forum erlebt, wo testweise eine Bewertung der Beiträge/Kommentare möglich war.
Es hat keine zwei Wochen gedauert, da wurde das wieder abgeschafft, da die Bewertung vorrangig genutzt wurde, um bestimmte User grundlos nieder zu machen. Zum Beispiel gab es da einen user, der gerade mal zwei recht neutrale Postings geschafft hatte, aber gleich mehrere dutzend negative Bewerungen bekam...
Ich befürchte, so ähnlich würde das hier dann auch laufen.


Die Frage ist, wie man das überhaupt bewerten sollte.
Ich denke auch, daß damit Missbrauch betrieben werden kann und dann schnell die unerwünschte Cliquenbildung entsteht.

Wenn der Ton unter die Gürtellinie geht reagieren die Mods doch recht schnell.
Das sich aus manchen Kommentaren völlig andere Diskussionen ergeben find ich nicht zwingend negativ.
Außerdem gibt es immer noch die Möglichkeit Accounts, die gegen Forenregeln verstoßen, zu melden.

Mir wäre es lieber alles bleibt wie´s ist.

Und jetzt muß ich die Mods, Admins und wie-das-alles-auch-immer-heißt mal ausdrücklich loben!
Ihr macht den Job super und nicht zuletzt durch euch fühle ich mich hier sicher und gut aufgehoben!
Dickes Dankeschön dafür!
:blumenstrauss: :daumenhoch: :applaus:

:blumen:


ach und das ist jetzt kein Troll, der 1. Beitrag und dann solch eine frage?
und ihr seit brav und antwortet?
toll wollte diese/r neue User hier bei uns als erstes mit Kommentaren bewerten, anfangen?

also jetzt kommt, wir hatten einen ganz normalen Hilfe ruf, da habt ihr gleich Troll geschrien.
und hier?.................... :(


Moin dlcr,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis.

Für Deinen ersten Beitrag nimmst Du den Mund aber ziemlich voll. Wenn ich den bewerten dürfte, würde das eindeutig ein Daumen nach unten sein. Gerade die familiäre Atmosphäre hier bei den Muttis und die allgemeine Hilfsbereitschaft im Besonderen machen es so angenehm, hier regelmäßig reinzuschauen.

Ein Bewertungssystem im weitesten Sinne haben wir ja: Den Melde-Knopf. Und sowohl die Mods als auch die Forumslotsen sind ziemlich auf Zack. Dafür gebe ich die Bewertung Daumen hoch ab.

Davon abgesehen werden Beiträge hier durchaus bewertet: Und zwar persönlich mit einem Post. Es ist doch immer angenehmer, wenn man/frau weiß, woher der Wind weht. Denn anonym lässt es sich leichter Jemandem vors Knie treten, was allerdings auch superfeige ist.

Ach ja: Nettiquette wird bei uns groß geschrieben. Und wer sich nicht an die Forumsregeln hält, wird auch schon mal verbannt. Also: Warum sollten wir ein Positiv/Negativ-Bewertungssystem extra für Dich einführen? Das regelt sich alles von selbst.

Grüßle,

Ilwedritscheline


für die tipps kann ich mir das sogar vorstellen. Da hat es einen sinn - schnell erkennen, wie hilfreich das geschriebene ist.
Man kann ja auch zb bei chefkoch die rezepte mit sternen (oder waren es kochmützen?) und kommentaren versehen.

Ich bin in einer anderen community, in der man in den diskussionen/threads die meinungen der anderen mit 'ich stimme zu' oder 'ich lehne ab' bewerten kann. Da gibt es auch einige 'dauerablehner', die systematisch meinungen bestimmter leute durchklicken, aber das hält sich im rahmen und fällt letztlich nicht auf.
Die zustimmungen/ablehnungen werden dort aber auch nicht so wichtig genommen.

Bei den muttis finde ich so ein system aber nicht zwangsläufig notwendig.


Ich habe mal den Titel bearbeitet,
aus "Komentaren" "Kommentare" gemacht.
Oder sollte es doch um was ganz Anderes gehen? :hmm:



Kostenloser Newsletter