gelinkt mit falschen Angaben


Hallöchen!
muß doch mal was mitteilen. Eigentlich war ich eine Zeit lang täglich hier im Forum. Dann hat man mich aber versucht zu linken.
Ganz kurz gefasst: ich wurde von einer Userin angeschrieben die, unter komplett falschen Angaben wie falscher Name, falscher Ort und Geburtsdatum und so weiter, mir geschrieben hat.
Alles zusammen: es war die Frau eines "alten Freundes" die versucht hat mich hier über das Forum auszuhorchen, ob ich ein Verhältnis mit ihrem Mann habe.
Durch Zufall sind wir dahinter gekommen das sie es war weil mir "mein Freund" sagte das sie es sein kann wegen Namen und den ganzen "Zufällen". Sie hat es dann auch, nach drauf ansprechen, zugegeben. Ich hoffe das dies ein Einzelfall war und ich nun wieder hier schmökern kann ohne solchen "Fakes".
Musste ich euch doch mal berichten. :ph34r:
Auch sowas kann passieren!


Das ist wohl schon der Hammer! Aber, mit Verlaub, an deiner Stelle würde ich nicht allzuviel im Profil veröffentlichen, somit ist man weniger "schnell auffindbar".


@tina_2672003,

das ist eine Frechheit die Identität zu faken... das muss ein sehr kleiner Mensch sein, der nicht die Größe hat sich offen zu zeigen... solch ein User sollte ruhig eins mit der Administrativen-Keule eins bekommen, wer sagt uns das wir nicht alle schon mal über diesen Fake-User gestolpert sind und auf die falsche Identität hineingefallen sind?


Ja also die Sache ist abgehakt und ich nun schlauer. Aber so eine Erfahrung finde ich muß nicht sein. Und sooo viel habe ich im Profil nicht bekannt gegeben. Naja. werde mich nun hier wieder rum treiben... :blumen:
Denkt auch immer dran...schön aufpassen, obwohl so wie sie es gemacht hat hat das nichts mit aufpassen zu tun denke ich.



Kostenloser Newsletter