Rückmeldung bei Ratschlägen / Tipps...


Hallo Muddies,

immer wieder mal fällt mir auf, daß bei vielen Anfragen kein abschließendes Feeback kommt.

Da werden Empfehlungen / Ratschläge / Tipps gegeben und dann: open end.

Ich finde es wirklich schade, wenn Ihr Euch Mühe gebt und dann nix mehr hört bzw. lesen könnt. :mellow:

Was meint Ihr dazu ?

Gruß :blumen:
Taline.

P.S. muß gestehen, ist mir auch schon passiert, aber ich gelobe Besserung !


Ich finde das unhöflich - man fragt auf der Straße ja auch nicht jemanden nach der Uhrzeit, dreht sich nach der Auskunft wortlos um und geht. Dass der Threaderöffner nicht mehr antwortet, wenn jemand eine alte Frage hervorkramt und beantwortet, kann durchaus passieren, aber wenn man eine Frage frisch einstellt, sollte man es schon schaffen, dranzubleiben und innerhalb von 48 Stunden zu antworten. Mich ärgert es, wenn ich versuche, jemandem zu helfen und mit dem Gefühl zurückbleibe, dass die- oder derjenige bloß mal testen wollte, ob die Anmeldung bei FM geklappt hat oder einfach mal was blubbern wollte, weil Facebook gerade zu lange lädt.

Bearbeitet von donnawetta am 14.02.2013 13:51:11


Auch dieses Thema kommt immer wieder auf ;)
Es gehört zum Benehmen, ein Feedback, vielleicht sogar ein Dankeschön zu schreiben.
Zwingen kann man aber niemand.


Auch ich bin immer wieder enttäuscht und verärgert.

Ich mache mir die Mühe, einen Ratschlag zu geben (das könnte ich ja auch lassen und mir denken 'Was gehen mich deren Probleme an') und erwarte dann irgendwann eine Antwort - nicht direkt an mich, sondern ein keines Danke an alle, die einen Tipp gegeben haben. Sowas nennt man gute Kinderstube.

Mittlerweile bin ich schon richtiggehend erfreut, wenn gedankt wird :ach: :)

Aber im Endeffekt hat das nicht-danken-können oder -wollen mit dem immer groberen Ton innerhalb der Familien zu tun. Das fällt mir immer wieder unangenehm auf. Da heißt es dann: "Gib mir mal das Salz!" oder "He, gib mir mal die Butter!". Kein Bitte, kein Danke und die Eltern halten das auch noch für völlig normal.

@donnawetta : Genau das ist mir gestern passiert :ruege: ein Passant fragt mich nach der Uhrzeit, wartet, bis ich umständlich das Handy rausgekramt habe, dreht sich um und geht :wallbash: :werwolfmädl:


Sowas kenn ich, Mops, da steht man dann da mit einem großen und einem kleinen Auge weiß nicht, was man sagen soll :unsure:


Das passiert aber meistens nur (dann aber eigentlich immer) bei den 1er Kandidaten.
Sprich: Heute angemeldet, Frage gestellt, Antwort bekommen und tschüss.

Ich gebe deshalb meist nur noch Antworten, wenn ich sehe, ein User ist schon länger hier, auch wenn er noch nicht so viel geschrieben hat.


Zitat (mops @ 14.02.2013 15:22:01)
Genau das  ist mir gestern passiert  :ruege:  ein Passant fragt mich nach der Uhrzeit, wartet, bis ich umständlich das Handy rausgekramt habe, dreht sich um und geht  :wallbash:  :werwolfmädl:

Mit so einem Verhalten bin ich hier in dieser Stadt schon zufrieden. Hier mußt du damit rechnen, daß du als Dank für deine Hilfsbereitschaft eine auf die Fresse kriegst oder sogar ausgeraubt wirst. :o

Zitat (mops @ 14.02.2013 15:22:01)
@donnawetta : Genau das  ist mir gestern passiert  :ruege:  ein Passant fragt mich nach der Uhrzeit, wartet, bis ich umständlich das Handy rausgekramt habe, dreht sich um und geht  :wallbash:  :werwolfmädl:

hallo da kannst du aber noch froh sein das dein Handy nicht das gewünschte war, wenn es das mal ist.............. siehe Berlin. :wallbash:



ach Mensch ja hier ging es ja um etwas anderes:
also ich finde es auch immer wieder sehr sch....ade das ich mir Mühe gebe und dann noch nicht mal ein danke schön.

die Einleitung der Fragen sind ja schon mal sehr freundlich, aber dann meine ich das man auch mal danke sagen könnte. :labern:

Bearbeitet von gitti2810 am 14.02.2013 20:39:41

Zitat (gitti2810 @ 14.02.2013 20:37:22)
hallo da kannst du aber noch froh sein das dein Handy nicht das gewünschte war, wenn es das mal ist.............. siehe Berlin. :wallbash:


Drum bin ich ja ganz froh, dass ich im ländlichen Bereich wohne! ;)


Kostenloser Newsletter