Vodafone Deutschland war Ziel eines kriminellen: Angriffs auf einen seiner Server


Hallo Muttis,

da sicher viele Muttis auch den Provider Vodafone nutzen, denke ich das es euch interessiert ob ihr von einem Angriff auf diesen Provider betroffen sein könnt.


Welche Daten waren betroffen?

Der Täter hatte Zugang zu Stammdaten von 2 Millionen Personen. Er entwendete Angaben zu Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Bankleitzahl und Kontonummer. Sicher ist, der Täter hatte keinen Zugang zu Kreditkarten-Daten, Passwörter, PIN-Nummern, Mobiltelefonnummern, Verbindungsdaten.


Woher weiß ich, ob meine Daten betroffen waren?


https://www.vodafone.de/privat/hilfe-suppor...-betroffen.html

Hier findet ihre eine sichere Verbindung wo ihr anhand eurer BLZ und Kontonummer prüfen könnt ob ihr ein wenig vorsichtiger sein müsst.

Was kann der Täter mit den gestohlenen Daten machen?
Erstmal kann er damit nicht auf eure Bankkonten so ohne weiteres zugreifen. Lastschriften sind aber möglich, da der Angreifer ja die Daten hat, die er dazu braucht. Ihr solltet also eure Konten öfter prüfen um eine Rücklastschrift auslösen zu können.
Was auch passieren kann sind Phishing-Mails oder auch Anrufe um so an weitere Daten wie Passwörter und Kreditkartendaten zu kommen.
Also gebt am Telefon- oder bei E-Mail-Anfragen keine Daten raus. Vodafone holt sich das per Postbrief Anfrage wenn die so etwas brauchen oder bittet darum es per Postbrief zuzuschicken.

Alle Infos zum Thema direkt von Vodafone:
http://www.vodafone.de/privat/hilfe-suppor...nformation.html


Hallo Nachi,

danke für die Links, meine Daten sind zum Glück nicht betroffen....Uffff...


Danke für die Info und den link Nachi! :blumen:


wenn folgende Anzeige bei euch kommt, hier weiter lesen(auf hier klicken im Text):

Zitat
Die Überprüfung der eingegebenen Daten hat ergeben, dass Ihre Daten leider von dem Angriff betroffen waren. Vodafone Deutschland bedauert den Vorfall sehr und wir bitten Sie um Entschuldigung.

Der Täter konnte mit hoher krimineller Energie und offensichtlichem Insiderwissen Zugang zu den folgenden Stammdaten erlangen: Name, Adresse, Geburtsdatum, Geschlecht, Bankleitzahl und Kontonummer.
Sicher ist, dass der Täter keinen Zugang zu Ihren Kreditkarten-Daten, Passwörtern, PIN-Nummern, Mobiltelefonnummern oder Verbindungsdaten hatte.

Weitere Informationen zu dem Angriff und Tipps, wie Sie sich vor Identitätsdiebstahl schützen können, finden Sie hier.


Edit: diese Anzeige(als Test) bekommt ihr wenn ihr nur die BLZ: 39050000 eintragt

Bearbeitet von Nachi am 12.09.2013 13:45:43

Danke für die Info. :)


Danke für den Link, bin nicht betroffen :blumen:


Inzwischen wurde auch mitgeteilt das wohl nur Mobile Konten betroffen sind und Festnetzkunden aufatmen können.


Mein Freund ich hatten heute jeder ein Schreiben von Vodafone im Briefkasten, dass unsere Daten betroffen sind :(


Zitat (Zonnie @ 12.09.2013 22:55:19)
Mein Freund ich hatten heute jeder ein Schreiben von Vodafone im Briefkasten, dass unsere Daten betroffen sind :(

Ich leider auch :angry:

Ich hatte nichts im Briefkasten, werde aber gleich mal über den Link das ganze überprüfen :unsure:



Kostenloser Newsletter