Zitruspflanzen

Neues Thema Umfrage

Zitat (Gartenmaus, 26.10.2006)
Hey,

es ist normal, das sowohl Citrus-wie auch Orangenbäumchen wie verrückt blühen, aber nicht aus jeder Blüte eine Frucht wird.

Wichtig, im Sommer in die pralle Sonne; ab März mit spezielen Zitrusdünger mind. alle 14 Tage und ganz wenig giessen. Ein 2. Bäumchen zur Befruchtung braucht es nicht.

Lasse es bis zum -3° draussen und dann kommt es in den Wintergarten; allerdings büht es dort durch die Wärme weiter.

Hallo Gartenmaus,
das wusste ich nicht, das man es so lange draußen lassen kann. Eigentlich machen wir alles so wie du es beschrieben hast. Keine Ahnung warum wir nie eine Zitrone dran haben. Und wann kann man es zurückschneiden, denn gewachsen ist es wie verrückt?

Hallo schneggla,

würde es im Frühjahr zurückschneiden; wie überwinterst Du es?


Zitat (Gartenmaus, 27.10.2006)
Hallo schneggla,

würde es im Frühjahr zurückschneiden; wie überwinterst Du es?

Wir stellen es auf die Kellertreppe, damit es viel Licht hat, denn da ist ein großes Fenster, bei einer Temperatur von ungefähr 17 Grad. Ist das okay?

Mein Zitronenbäumchen steht im Wohnzimmer, das ganze Jahr über. :blumen:

Und noch immer wirft er Zitronen ab.................momentan genießt er die Wärme des Ofens und dadurch gieße ich ihn öfters............ :D
Aber Probleme mit ihm hatte ich noch nie und ich hab ihn schon etwas länger................ :blumen:


Hi schneggla,

ja, das ist o.k. :blumen:


Hi Leuchtfeuer,

hast Du nie Spinnmilben dran gehabt?


Der Zitronenbaum muss sich bestäuben !
1 männlicher Baum und ein weiblicher Baum muss sich gegenseitig bestäuben,
dann soll es Früchte geben!
Hat mir mal jemand gesagt ;)

Gartenmaus,

Spinnmilben waren jetzt noch nie dran am Zitronenbäumchen.

Und es hängen drei Zitronen dran.................... :D


Hi Leuchtfeuer,

dann hast Du Glück und es scheint sich aklimatisiert zu haben :blumen:


Gartenmaus, :D


ja, das nennt man Glück !! :blumen:


Zitat (Gartenmaus, 01.11.2006)
Hi schneggla,

ja, das ist o.k. :blumen:


Hi Leuchtfeuer,

hast Du nie Spinnmilben dran gehabt?

aber ich

was kann man da tun ?

Hallo Abakus,

einfach unter die Dusche stellen; hast Du es noch draussen stehen?


hallo zusammen
bin ein Fan von zituspflanzen.
habe dass zeite jahr infolge, dass ich meine pflanzen nicht durch den winter bringe.
habe keine ahnung an was es liegt.
ist es möglich pflanzen über den winter in eine gärtnerei zubringen zum überwintern.
vieleicht ist bei denen die luftfeuchtigkeit oder so besser.
hat jemand schon erfahrungen damit gemacht od so etwas möglich ist und was so etwas kostet.

mfg engele


Hmm mein Zitronenbäumchen steht im Sommer im Kübel auf der Terrasse. Im Winter bekommt sie ein Plätzchen auf der Kellertreppe. Das ist ein heller Platz die Temperatur im Keller und auf der Treppe liegt bei 10-15°C (bei 10°C springt die Heizung an und schaltet bei ca 15°C wieder ab). Düngen vergesse ich in der Winterzeit. Gegossen wird auch sparsam. Das klappt bei mir sehr gut.

Welche Pflanzen hast du? Wie alt sind diese? Wo überwintern diese? Bei welcher Temperatur? Wie groß sind die Töpfe? Fragen über Fragen...


Was machst du denn mit deinen Citruspflanzen im Winter- vielleicht mögen sie irgendwas nicht? Es darf nicht zu kalt sein, aber auch nicht zu warm. Gießen mäßig, nicht düngen- ideal wäre eine Überwinterung im Treppenhaus oder Wintergarten.

Alternativ kannst du mal bei der nächsten Gärtnerei anfragen, ob du deine Pflanzen dort über den Winter einstellen kannst? Kostenlos ist das allerdings nicht, frag besser bei verschiedenen Gärtnereien nach dem Preis.


Hallo,

ueberwintern von Zitrus am besten kuehl, hell und recht trocken.
Hauptfehler ist das starke Giessen. Erde sollte nach jedem Giessen abtrocknen.
Ich ueberwintere meine Zitrus im Wintergarten bei 5-8°C mit nur ganz leicht feuchter Erde. Bei nasser Erde wuerden sie eingehen.

Beim Durchlesen des Threads bin ich ueber ein paar Unstimmigkeiten bzw. noch offene Fragen gestolpert.

Beim Bekaempfen von Spinnmilben unbedingt systemisches Mittel mit Wirkung gegen Spinnmilben verwenden.
Behandlung nach ca. 10 Tagen wiederholen.
Wenn Fruechte vorhanden sind, unbedingt Wartezeiten des Mittels einhalten und sicherheitshalber ein paar Wochen zugeben.

Zitrusgewaechse haben zwittrige Blueten. Da gibt es keine maennlichen oder weiblichen Pflanzen. Sie sind auch selbstfruchtend. Ein Baum/Busch reicht also.

Selbst ausgesaete Zitrus tragen auch ohne Veredlung Fruechte. Allerdings erst nach sehr langer Zeit.
Eine von mir ausgesaete Grapefruit hat nach ca. 20 Jahren erstmals geblueht und zwei Jahre spaeter gefruchtet. Jetzt fruchtet sie regelmaessig.

Vorsicht beim spaeten Einraeumen der Kuebel im Herbst. Die unterschiedlichen Zitrusgewaechse haben eine sehr unterschiedliche Frosttoleranz. Einige vertragen gar keinen Frost!

Mehr faellt mir im Augenblick nicht ein.

Gruesse

Hartmut


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti