Jambalaya


Hallo Muttis
kennt jemand von euch das Gericht Jambalya? das ist ein Typisches Gericht aus den USA Südstaaten.
Ich will das mal machen und beim stöbern nach Rezepten bin ich auf so viele unterschiedliche gestossen das ich mir immer unsicherer werde wie es eigentlich Schmecken soll (könnte).
Also wenn das schon mal jemand von euch gemacht hat würd ich mich über Tipps und ratschläge von euch freuen.


Dafür scheint jede Familie ein eigenes Rezept zu haben.
Soviel ich weiß, kann man da hineinpacken, was man gerade im Haus hat.
Deshalb findest Du so viele Rezepte.
Wohl eigentlich auch ein Resteessen, genau wie die Paella.

Such Dir doch eines aus, bei dem Dir schon beim Lesen "das Wasser im Mund
zusammenläuft". ;)


Jambalaya;-) ist ein klassischer Eintopf aus den USA. Er hat seine Heimat in Louisiana und beruht auf der alten spanischen Sitte, in einem schweren eisernen Topf aus einer Handvoll Reis und einer Handvoll irgend etwas mit immer verschiedenen Gewürzen immer neuen Gerichte zu zaubern.

Alltags-Jambalaya


2 EL Margarine oder Öl
2 - 3 Zwiebeln
1 Zehe Knoblauch
1 EL Mehl
4 - 5 Tomaten und
2 Paprikaschoten
400 g Bratenfleisch (Reste)
oder Krabbenfleisch
- Hühnerfleisch
- gekochter Schinken
- Muscheln
Thymian oder Oregano
200 g Reis
Das Fett heiß werden lassen, die gewürfelten Zwiebeln und die Knoblauchzehe darin andünsten, das Mehl dazurühren, etwas bräunen lassen. Die Paprikaschoten entkernen und in Streifen schneiden, die Tomaten pellen, würfeln und dazugeben. Im geschlossenen Topf 5 Minuten dünsten lassen. Nun kommt das Fleisch dazu, zum Schluß das sehr feingeriebene Würzkraut. Alles 10 Minuten durchdünsten lassen, dann mit dem unterdessen gekochten Reis mischen. :sabber::sabber::sabber:

Bei diesen Gericht kann mann sich ausdoben mit Zutaten und Gewürzen!!!

Erlaubt ist was gefällt! :lol::lol::lol:

Aber ich habe ein Orginalrezept gefunden:Klick!!!
und mit Fisch:Hier! :D


Da kann ich ja dann meiner Resteverwertung von Reis jetzt einen klangvollen Namen geben :D

tante ju


Zitat
Such Dir doch eines aus, bei dem Dir schon beim Lesen "das Wasser im Mund
zusammenläuft".


das hier hat mir ganz gut gefallen :sabber::sabber::sabber:

Danke für die Tipps :wub:


Kostenloser Newsletter