Hochzeitseinlage


Hi,

am nächsten Samstag heiratet eine unserer Arbeitskolleginen. Wir Kolleginnen sind alle am Abend zur Hochzeit eingeladen. Deshalb haben wir uns gemeinsam überlegt eine unterhaltsame Einlage darzubieten. Deshalb sind wir auf die Idee gekommen, einen Tanz vorzuführen. Nachdem eine von uns früher in einer Faschingsgarde mitgemacht hat, konnte sie uns anleiten. Aber nun zu meinem eigentlichen Problem: Nachdem wir alle verschiedene Schuhe hatten, haben wir uns eigentlich darauf geeinigt, das wir ohne Schuhe auf Strümpfen tanzen. Beim üben hat es eigentlich ganz gut geklappt. Nachdem aber nun die Einlage immer näher rückt, habe ich schon irgendwie bedenken, bestrumpft zu tanzen. Sieht vielleicht doch ein bischen besch... aus? Wie sehr ihr das? Würde mich sehr über euere Ansichten freuen. Würdet ihr auf Strümpfen die Vorführung machen?

LG Sonja


Ja, wie das aussieht ist schon mal eine Sache.

Ne andere ist Ruuuutschgefahr, nicht das eure Tanzeinlage noch zur Lachnummer wird....

Wie wäre es denn wenn ihr alle Gymnastikschlappen anzieht, kosten nicht die Welt...

LG Pixies :blumen:


kommt ja auch auf die kostüme an...
Ich würde auf jedenfall die Strümpfe, wenn ihr darauf tanzen wollt, rutsch sicher machen. Ihr kommt zwar da wo ihr probt damit klar, doch kann der boden in der Lokalität fürchterlich rutschig sein...und dann kommen nachher so Videos dabei raus, die du dann bei ClipFisch eistellen kannst...,

Sille


Hallo, ne andere Möglichkeit wäre GANZ barfuß zu tanzen...


Pixies Vorschlag mit den Gymnastikschläppchen find ich auch am besten


Ich find die Idee mit den Strümpfen nicht schlecht! Am besten noch ganz lustige Socken anziehen! Ringesocken oder so!


Mir würde es nicht gefallen auf einer Hochzeit eine Tanzvorführung in Strümpfen zu sehen, ich weiß nicht warum aber empfinde es nicht als schön. Es sei denn es ist eine komische Tanzvorführung, und die Kostüme wären dementsprechend. Ansonsten wäre barfuß dann vielleicht die bessere Alternative. :ph34r:


Hi!

Es kommt auf Verschiedenes an.

1. Was macht ihr für einen Tanz? Klassisch, lustig? Irgendein bestimmter Stil? Passen da die Strümpfe dazu?

2. Was habt ihr sonst noch an? Strümpfe passen nicht zu allem...

3. Wie ist der Boden dort? Stein ist arg kalt, Holz kann splittern, Parkett kann sich als ziemlich glatt erweisen.

4. Wie ist der Rahmen der Feier? Ist es eine festliche Hochzeit mit Abendgarderobe? Ist es eher eine lockere Polterhochzeit?


Also ich persönlich würde nie auf Strümpfen tanzen. Ich finde nämlich irgendwie, dass es vielleicht albern aussehen könnte und so wie gewollt und nicht gekonnt. Außerdem hätte ich viel zu viel Angst auszurutschen.

GymnastiKschlappen fände ich mit Sicherheit dann die bessere Lösung.

LG Pat


Hallo,

danke für Euere Antworten. Nun will ich aber erzählen, wie es neulich auf der Hochzeit mit unserer Einlage war. Wir sind alle ganz angezogen auf die Hochzeit am Abend gekommen. Dann gab es zunächst mal Abendessen vom Buffet. Nachdem Essen eröffnete das Brautpaar den Tanz. Es spielte ein Band. Wir haben dann mit der Band gesprochen, ob sie unsere Musik von der CD abspielen können, das war kein Problem. Nachdem wir mit der Band einen günstigen Zeitpunkt ausgemacht haben, gingen wir schnell in den Raum, den uns der Wirt zum Umziehen angewiesen hatte. Unser Kostüm war eine weisse Bluse, schwarzen Minirock, schwarze Feinstrumpfhose und einen Zylinder. Als wir dann so ohne Schuhe auf die Tanzfläche eingelaufen sind, war es schon ein komisches Gefühl. Aber als die Musik von der CD lief und wir unseren Auftritt absolvierten, war das Gefühl eigentlich wieder völlig normal. Das Brautpaar und die Gäste waren von der Einlage so begeistert, das wir das Stück nochmals aufführen mussten.
Nach unserer Einlage war wieder eine allgemeine Tanzrunde von der Band. Wir tanzten diese gleich noch mit und waren dabei auch auf Stümpfen. Erst dann haben wir uns wieder umgezogen. Im weiteren Verlauf des Abends entledigten sich immer wieder mal Damen von Ihren High Heels und tanzten auf Strümpfen. Auch ich habe an diesen Abend zum Tanzen noch öfters die Schuhe ausgezogen....

Grüße
Sonja



Kostenloser Newsletter