Eierfraaaaaaaaaage


Ja, nach den Spiegeleiern, die ja nun doch Setzeier sind, kommt natürlich die Frage nach dem Rührei?

Wie macht ihr´s?

In Butter gestocktes Ei mit mit Schnittlauch?

Rührei mit Speck und Zwiebeln (ist ja eigentlich Bauernfrühstück)?

Rührei mit Tomate?

Mit Käse?

Mit Sardellen?

Mit.........


Ich mags am Liebsten mit viiieeeeel Schnittlauch in Butter gestockt und dazu frisches Brot.

Was macht ihr?


Gruß

Abraxas


Am liebsten nur mit Schnittlauch und frischem Brot.

Aber wir essen sie auch gern mit angedünsteten Paprikawürfeln und gebratener Salami. Und natürlich Schnittlauch!


Am liebsten mit Pfifferlingen

Am besten selbst gesucht,aber mann findet sie kaum noch :heul: :heul: :heul:

250 g Pfifferlinge 4 Schalotten 50 g Räucherspeck 30 g Butter 5 Eier 125 g Sahne
Salz Pfeffer 1 Bd. Schnittlauch

Schnibbeln anbraten verrühren würzen darübergeben stocken lassen Fertig! :P


Frisch gemahlenen Pfeffer in die , dazu viiiiiiele Zwiebeln und viel mageren Schinken. Kräftig anbraten.
Dazu ein Gemisch aus Eiern, Milch und (jetzt bitte nicht steinigen oder erschlagen) Maggi

Das ganze solange stocken lassen bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.
Allet naggisch (also ohne Brot oder "Schnick-Schnack") auf den Teller und :sabber: :sabber: :sabber: :sabber:

Bearbeitet von shyla am 27.04.2007 20:01:42


Rührei in allen Variationen esse ich sehr gerne.

Für eine Person:

Ich röste Weißbrotwürfel in Butter, bis sie schön hellbraun sind, darüber kommen 3 Eier, verkleppert mit etwas Schlagsahne, Salz, Pfeffer und Paprikapulver.

Kurz bevor die Eiermasse gestockt ist, streue ich etwas geriebenen Gouda darüber, fertig.

Mir schmeckts, aber höchstens einmal pro Woche. :sabber:

Gruß Gnom


Alles zum Thema Scrambled Eggs.

Klick: http://www.mrbreakfast.com/article.asp?articleid=17

Eine sehr informative Seite, leider nur in englischer Sprache verfügbar. :rolleyes:

Gruß Gnom

Bearbeitet von StelzenGnom am 27.04.2007 20:28:27


Und was mache ich falsch, wenn mein Rührei in der Pfanne noch gut aussieht, aber auf dem Teller anfängt zu "wässern"? Zuviel Milch?
Also, das ultimative Grundrezept ist (vielleicht nicht nur von mir) erbeten.
Danke im Voraus :blumen: !


Zitat (märchentante @ 27.04.2007 20:40:13)
Und was mache ich falsch, wenn mein Rührei in der Pfanne noch gut aussieht, aber auf dem Teller anfängt zu "wässern"? Zuviel Milch?
Also, das ultimative Grundrezept ist (vielleicht nicht nur von mir) erbeten.
Danke im Voraus :blumen: !

Hallo,

ich verwende pro Ei max. einen Esslöffel Flüssigkeit, Sahne, Milch, oder Mineralwasser, dann "wässert" es auch nicht.

Gruß Gnom

Zitat (märchentante @ 27.04.2007 20:40:13)
Und was mache ich falsch, wenn mein Rührei in der Pfanne noch gut aussieht, aber auf dem Teller anfängt zu "wässern"? Zuviel Milch?
Also, das ultimative Grundrezept ist (vielleicht nicht nur von mir) erbeten.
Danke im Voraus :blumen: !

ich denke, es liegt an der milch, denn ich habe das immer und ich mache rühreier fast nur mit milch. es stört mich allerdings nicht.

Also,ich nehme 4 Eier,ne halbe Gemüsezwiebel,Salz und Milch nach Schnauze.
Bissi rummixen, ab in die Pfanne mit Butter und die ganze Zeit rühren. :sabber:


ich mach meins meist mit Zwiebeln, Tomate und Kräutern.
Das Ei rühr ich mit Gewürzen und etwas Milch an
Gebraten wirds, bis es fest und trotzdem weich ist.

Dazu entweder das frische Sonntagsbrötchen oder für abends Körnerbrot :sabber: :sabber: :sabber:

JETZT HAB ICH HUNGER rofl

Bearbeitet von Kringelchen am 27.04.2007 20:58:36


Kurze Zwischenfrage:

Stimmt es, daß man für Eierspeisen, Pfannkuchen, Omlett, Rührei, etc. eine eigene Pfanne verwenden soll, in der ausschließlich Eierspeisen zubereitet werden?

Wie handhabt ihr das denn bitte?

Gruß Gnom

Bearbeitet von StelzenGnom am 27.04.2007 21:08:04


Zitat (StelzenGnom @ 27.04.2007 21:06:49)
Kurze Zwischenfrage:

Stimmt es, daß man für Eierspeisen, Pfannkuchen, Omlett, Rührei, etc. eine eigene Pfanne verwenden soll, in der ausschließlich Eierspeisen zubereitet werden?

Wie handhabt ihr das denn bitte?

Gruß  Gnom

Für Eier ist eine beschichtete Pfanne besser,wobei ich für Pfannkuchen lieber meine Eisenpfanne nehme! :P

Bearbeitet von wurst am 27.04.2007 21:15:47

Eier in die Pfanne hauen und rühren,bis alles schön verrührt ist.Dann noch etwas Salz,eventuell Pfeffer dazu und mh leeeeeeeecker. :P
Andere machen´s mit Maggi

Sammy D. :kotz:


Eier in den Becher aufschlagen, Pfeffer und Paprika dazu, etwas Schmand und Kräuterkäse, ab in die Pfanne, Schuß Kondensmilch dazu, rühren,rühren, Brötchen backen, Schinken drauf, Rührei drauf ,Schnittlauch drauf - Sonntag ists. :D :)


Noch ein guter Tipp, daß das Rührei auch nach dem Braten "fluffig" bleibt. Wenn man das Ei in einem tiefen Teller (nur mit einer Gabel, kein Schneebesen) verkleppert, es sanft verquirlen, bis alles verbunden ist. Es darf nicht schäumen. Dann braucht man auch kein Mineralwasser oder Milch mehr. Dann kommt es in eine Pfanne mit mittelheißer, aber schäumender Butter. Etwa 15 Sekunden anstocken lassen, dann in Achten oder kreuz und quer rühren. Immer dort, wo es noch am flüssigsten ist. Gegen Ende salzen.
Fertig ist das Rührei, wenn es anfängt, "Schollen" zu bilden Diese in der Mitte der Pfanne zusammenhäufeln, es darf oben ruhig noch bisserl feucht sein. Dann wird die Pfanne vom gezogen, und es soll noch eine Minute "nachstocken".

Auf den Teller und in den Bauch damit :lol:


Mein Mann liebt Rührei mit Zwiebelwürfeln. Ich mag's gerne mit kleingeschnittenen getrockneten Tomaten.

Neulichst hatte ich einen Rest Champignon-Trüffel-Pesto, das Rührei damit war genial! Und in der Bärlauchzeit gebe ich gerne ein paar Blätter davon hinein.


Ich mag Rühreier am liebsten mit Schinken ,Zwiebeln und Schnittlauch -auf frischen Brot :sabber:
Gewürzt mit Salz& Pfeffer .(Und für Göga =Maggi ) :D


Zitat (Sammy D. @ 27.04.2007 21:27:54)
Eier in die Pfanne hauen und rühren,bis alles schön verrührt ist.Dann noch etwas Salz,eventuell Pfeffer dazu und mh

... und dann noch ein Hauch gehobelter, schwarzer Trüffel über das Rührei ... ...

.. da die so selten zur Hand sind, tun es auch ein paar Tropfen
selbstangesetztes Trüffelöl ... ... ;)

Also ich mag Rührei am liebsten mit angebratenen Zwiebel und etwas Schinken. Dann Salz, Pfeffer und Schnittlauch. Dazu ein gutes dunkles Brot.


Was mein Vater mal gemacht hat, war Parmesan (gerieben) mit drunter zu rühren.
Nicht zuviel davon!
Dadurch wurde es extrem fluffig und bekam auch einen "italienischen" Geschmack ^_^


Da ich immer noch keine Eier mag, esse ich auch kein Rührei :D
Aber zubereiten kann ich es trotzdem ;)
Eier zusammen mit nem kleinen Schuss Milch, Salz, Pfeffer und Paprika in einen verschließbaren Becher oder ein Glas, welches verschlossen werden kann, und dann schütteln was das Zeug hält.
In eine beschichtete Pfanne rein, und schön kross braten, so dass sich die sogenannten Röstaromen entwickeln :D
Mit dem Pfannenwender schön klein häckseln, fertisch :)


Rührei mit Salz, Pfeffer, etwas Maggi, Muskat, Schuss Milch und Schuss Wasser, Küchenkräuter :sabber:

Egel ob in der Pfanne gestockt oder obs "zerruft" ist. Wenn ich allerdings noch Pilze dabei hab dann lasse ich es gerne stocken.

Hauptsache ist doch das es schmeckt :sabber:


Ganz schlicht nur mit Salz und Pfeffer gewürzt und dazu gebeizter Lachs oder Lachsforelle. Hm.


Gruß,
MEike

Bearbeitet von MEike am 29.11.2007 19:04:13


Zitat (MEike @ 29.04.2007 13:08:16)


Rührei gelingt mir immer, Omlette nie... :(


MEike das Geheimnis beim Omlette ist das zusammenschieben der gestockten Eiermasse!!! :D
Omlett!!!

Bearbeitet von wurst am 29.04.2007 13:27:00

Rührei gibts bei uns meist ohne was drin, zu Spinat oder einfach so aufs Brot.
Also ausser Salz und Pfeffer. :pfeifen:

Wenn doch mal was rein soll dann erst Salami in Würfel schneiden,
Eier dazu und die ganze Zeit rühren bis es fest is. Drüber dann
Schnittlauch oder Petersilie.

Was ich auch superlecker finde:
Hackfleisch in einer Pfanne braten (keine Bällchen formen sondern so wies aus
der Verpackung kommt und in der Pfanne klein machen ), mit Salz, Pfeffer und Kümmel würzen.
Wenn es angebraten is einfach Eier reingeben und rühren wie bei Rührei.
Dazu Spaghetti, Ketschup und Reibekäse :sabber: :sabber: :sabber:

Das sind Fee´s Opaspaghetti :lol: :lol: weil wie der Name schon sagt,
mein Opa das immer so macht seit ich denken kann :wub:



Kostenloser Newsletter