Stadtmensch vs.Landmensch

Neues Thema Umfrage
Zitat (Rheinfee, 01.06.2007)
Aber zum Stichwort Ruhe und Frieden auf dem Land muss ich jetzt mal was gegen den allgemeinen Trend sagen: Wer jemals Samstagnachmittag auf dem Land erlebt hat...wenn überall die Benzinrasenmäher knattern, in jedem Garten gegrillt wird und Hundebell und das Gegröhle der Feiernden über alle Grundstückszäune hinwegschallen, der wird mir zustimmen, dass es manchmal schlimmer als in der Stadt ist.



Haste recht mit, das geht mir sogar bei meinen Eltern auf den Sack, obwohl die nicht ländlich wohnen, n bisschen außerhalb, aber nicht aufm platten Land, der Wald ist in der Nähe und drumrum n paar Felder. Hab das Gefühl da stehen die Nachbarn samstags um 7 mit der Stoppuhr im Garten und warten bloß drauf, dass die endlich mit dem Getöse anfangen können, natürlich alle auf einmal, da kann man um keine andere Uhrzeit den Rasen mähen, der nicht größer als n Badelaken ist, aber trotzdem braucht man dafür ne Stunde. Und grade in den Gärten wird derbe gefeiert und gegrillt, bloß verstehen da nicht alle was von, da rauchts wie blöde.
Zitat
Und Drogenkriminalität gab es in unserer Ecke - da Nähe holländische Grenze - auch mehr als genug. Der scheinbare Friede auf dem Land ist nämlich oft trügerisch, darunter blühen genauso viele Katastrophen wie sonstwo.

Kommt Miss Marple nicht aus so nem Kaff, wo nie was passiert, aber wo untendrunter alles vor Bosheit schwelt und die darum so ne Ahnung von der menschlichen Natur hat?
:lol: :lol: :lol: Wundert mich nicht, dass die ihre Erfahrungen nicht in ner Großstadt gesammelt hat. rofl rofl rofl
Zitat
Von dem entzückenden Duft (Stichwort reine Luft), wenn die Schweine mal wieder beim Bauern tiefflogen oder türkisch gedüngt wurde - Gülle Gülle, ganz zu schweigen.

Bin ja hart im Nehmen, aber an manchen Tagen isses echt derbe schlimm, da lässt man am besten die Fenster zu und hofft drauf, dass es nicht auch noch regnet, bei meinen Eltern isses noch schlimmer. :kotz:

Hallo!!!! Rasenmähen, Grillfeten, Gestank von Gülle, das
gehört zum Landleben.........und ich könnte nicht ohne sein :lol: :lol:

Aber im Herbst und Winter, himmlische Ruhe, kein Gestank...........
Erholung pur :D


Ich wohne seit 2001 in einem kleinen Dorf, 13 Kilometer westlich von Oldenburg.

Hier gibt es keine abendliche Straßenbeleuchtung, der Höhepunkt des Jahres ist das Fest der Dorfjugend, mit "Disco", hehehe, schön ruhig hier, Sackgasse, kein Durchgangsverkehr.

Im Garten Feuer machen / Grillen, kein Problem, das "Grillgut", Rehe, Fasane, Hasen, Kaninchen, etc., all das kommt bis an die Grundstücksgrenze...

Von 1956 bis 2001 habe ich mitten in Bad Zwischenahn gelebt und gewohnt, der ehemals nette Ort ist heute ein Rentner-Paradies, und eine Vorzeigemeile für Neureiche und ihre geleasten Mercedesse, abgasverpestet, verbaut, totsaniert, totgetrampelt von Tagestouristen, und dichtgestellt von Wohnmobil-Intrudern aus dem Rheinland und Holland.

Da zieht man als "Alter Zwischenahner" raus aus dem Ort, in die kleinen Käffer der Umgebung, aufs platte Land, und erfreut sich an noch guter Luft, an Nachbarn, die man noch kennt, und an der Ruhe hier "aufm Dorf".

Es ist schön hier, ich habe z.B. jahrelang in Hamburg und Bremen gelebt, und gearbeitet, ich benötige den Rummel nicht mehr, ich will meine Ruhe haben, auf dem platten norddeutschen Land.

Moin Moin! :blumen:

Otis


ich wohne in einer kleinen stadt mit ca. 35000 einwohnern, ich bin hier geboren und aufgewachsen, ich habe hier meine ganzen freunde, einen schon seit 16 jahren!
ich hätte nichts dagegen hier zu bleiben, einkaufen, kino,bars und disko haste hier auch, leider sieht es mit der arbeit schlecht aus und ich werde wohl auch langsam gehen müssen, mir fällt es wirklich ein bisschen schwer, denn so wie es aussieht, wird die stadt berlin heißen und eigentlich gefällt mir die stadt zum wohnen nicht. :(
mein freund ist waschechter berliner und hat auch versucht bei mir fuss zu fassen, leider ohne erfolg und da ich leider auch schon ne weile auf jobsuche ohne erfolg bin, bleibt mir wohl nichts anderes übrig, als diesen schritt zu gehen. :unsure:


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter