Wurzelbehandlung...HILFE!


Guten Morgen Ihr Lieben!

ich habe ein großes Problem...

Ich bekomme heute nachmittag wahrscheinlich eine Wurzelbehandlung.. aber ich habe tierische Angst vorm Zahnarzt, dass ich beim kleinsten Schmerz immer anfange zu weinen.. (schlechte Efahrungen als kleines Kind gemacht, sehr traumatisierend gewesen....) :heul:

Nun wollte ich fragen:

Merkt man die Behandlung trotz Betäubung?
Wie lange dauert das?
Habe ich hinterher Schmerzen? Eine Freundin hat mir am WE erzählt, dass man danach ein paar Tage Kopfschmerzen hat.. :sternchen:

Danke im Vorraus..


Guten Morgen!!


Ich war auch schon (mehrmals) bei einer Wurzelbehandlung.

Man bekommt auf jedenfall eine Betäubungsspritze. Aber man "spürt" halt, wie der Arzt in den Zahn rein geht.

Wenn du mit dem Zahnarzt redest und ihm deine Befürchtungen berichtest, sollte er eigentlich darauf eingehen.

Also das mit dem "hinterher Schmerzen" kann ich persönlich nicht bestätigen. Bei mir musste der Zahn erstmal "offen" bleiben, weil eine Entzündung drinne war. Habe eine art Creme in die Wurzel bekommen und nur einfach Watte oder sowas zum "verschließen". Beim nächsten mal wurd nochmal nachgeschaut, ob alles ok ist, und dann zu gemacht.

Ich denke aber, das das von Mensch zu mensch verschieden ist.

Mach dich nicht allzu verrückt, versuche dich zu Entspannen.

Du schaffst das schon!!!!!! :blumenstrauss:


Zitat (Kuschelmaus @ 28.06.2007 07:14:25)
Man bekommt auf jedenfall eine Betäubungsspritze. Aber man "spürt" halt, wie der Arzt in den Zahn rein geht.

oh mein gott... spürt man das doll?? ohje.. mein magen.. mir ist ganz schlecht

Nein das spürst Du nicht doll wenn Du eine Betäubung bekommen hast. Das ist wie so als wenn jemand Dich kurz anstupst. Mach Dir keine Angst, der Arzt kann mit Sicherheit erkennen, wie nervös Du bist und wird darauf eingehen. Die Zeiten von alten Grobianen mit Beißzange sind lange vorbei!!

Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und Du wirst sehen, wenn Du heute abend wieder zuhause bist, wirst Du selber sagen, daß die Angst unbegründet war. Aber so ist das immer, man hat immer Angst vor allem Unbekannten. Mach Dir nicht zuviele Gedanken, versuch Dich ein bißchen abzulenken. :-)


Gruß Wrath


Passionata, ganz ruhig... (ich weiß- leichter gesagt als getan). Sprich den Zahnarzt vorher drauf an- am Besten schon bei der Terminvergabe, dann kann er sich in Ruhe überlegen wie er vorgehen will. Möglicherweise hilft's, wenn du ein leichtes Beruhigungsmittel nimmst? Es gibt auch Zahnärzte, die entsprechende Medikamente verwenden. Von Kinderzahnärzten weiß ich, dass sie nicht nur sedieren sondern teilweise auch in Kurznarkose legen, allerdings müsste dazu ein Anästhesist vor Ort sein.

Schmerzen danach- kann durchaus sein, dass die betreffende Stelle danach bisschen schmerzt, aber dafür gibt es Schmerztabletten (bitte kein Aspirin). Kopfschmerzen dagegen kommen wenn, dann nicht direkt von der Wurzelbehandlung sondern zum Beispiel von verspannten Halsmuskeln- wenn man sich vor lauter Angst in den Sessel krallt und alles anspannt, kommt das schon mal vor. Lässt sich aber umgehen wenn man einen verständnisvollen Zahnarzt hat, der auf den Patienten eingeht...


Ich habe auch schon eineige machen lassen..Du merkst keinen Schmerz , er geht mit solchen nadeln in die Wurzel und dreht dann-das knirscht etwas-und das war es...
Aber mal noch ein Rat- suche dir doch demnächst mal einen Zahnarzt der sich auf Angst auch versteht...Die können dir Globulis geben zur beruhiging oder sogar Hypnose....Das ist alle male besser als mit Bauchweh zum doc-denn so bist du während der ganzen Geschichte nicht entspannt und dir geht es einfach nicht gut...

Lieben Gruss
Sille


Hey - Kopf hoch! Bei vielen Leuten von denen ich weiß, war danach garnix, außer einem leichten Ziehen an der betroffenen Stelle.

Nimm Dir evtl. wirlich für die Behandlung einen Walkman mit guter Musik mit!


Ich habe letztens auch eine machen lassen müssen :(
Aber dank der Hammerbetäubung habe ich ausser dem Ruckeln im Zahn nichts an Schmerzen verspürt :daumenhoch:
Aber nervig ist das schon wegen einem Zahn tausend mal zum Arzt rennen zu müssen <_<

www.zahnarzt-angst-forum.de (ich weiss ja nicht ob du das kennst ;) )

Bearbeitet von Janna am 29.06.2007 12:17:02


Wie isses denn gelaufen?


Zitat (Tamora @ 29.06.2007 12:18:28)
Wie isses denn gelaufen?

Möchte ich nun auch wissen, wie geht es Dir heute Passionata ?


Kostenloser Newsletter