Weichspülerkonzentrat?


Liebe Muttis,

ist "Weichspülerkonzentrat" genau das Gleiche wie "Weichspüler" oder gibt es da Unterschiede??

Sollte letzteres der Fall sein: Worin bestehen die Unterschiede, was muss ich bei der Anwendung (Dosierung etc...) beachten?

LG

Ricardo
www.ricardomertsch.de

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Wie der Name schon sagt ist dieser Spüler konzentriert.

Sicher steht auf der Flasche/Verpackung auch drauf, wie er angewendet wird. ;)

War diese Antwort hilfreich?

hallo und herzlich willkommen bei Mutti...
Weichspülerkonzentrat wird, wie der name schon sagt, konzentriert angeboten.
Du benutzt weniger von dem Zeug und der Müllberg ist weniger....allerdings schädigt das Zeug die Umwelt....
Versuch mal etwas Essig in den Letzten spühlgang zu geben..Keine Angst es riech nicht!! Und die Wäsche wird auch weich...
Lieben Gruss
Sille

War diese Antwort hilfreich?

Dieser Tip mit essig wirkt bei mir leider auch nicht, wasserhärte 4 da kommt keine flasche essig gegenan....ich muß auch auf weichspüler zurück greifen, sonst verletzt man sich an der wäsche :labern:

War diese Antwort hilfreich?

Ich frisch das Thema mal wieder auf.

Bei einer solchen Wasserhärte würde ich Calgon nehmen und dann Waschmittel nach Packungsanleitung dosieren...

Dann kannst du dich auch nicht mehr an der Wäsche "verletzen"...^^ ;)

War diese Antwort hilfreich?

Ja aber im Wasser für den letzten Spülgang ist kein Calgon mehr drin und von daher muss man dnan auf Weichspüler zurückgreifen! Oder auf einen Wäschetrockner :pfeifen:

War diese Antwort hilfreich?


Kostenloser Newsletter

Frag Mutti-Produkttest

250 Produkttester haben acht Henkel-Produkte auf Alltagstauglichkeit getestet!

Zum Ergebnis!