Tomatencremesuppe


Ich brauche wieder eure hilfe!
ich suche ein leckeres Rezept für eine Tomatencremsuppe!!! :sabber:


Tomaten in heisses Wasser bis die Haut sich löst, die Tomaten durch ein feines Sieb drücken (mit Quirl oder ähnlichen) die Tomatensuppe, mit Salz Pfefferr Paprika und etwas Zucker abschmecken. Schlag Sachne drauf und geröstete Weißbrotwürfel dazu.


Nicht zu vergessen: Zwiebel, Knoblauch, Basilikum, Oregano, Olivenöl :schlaumeier:


Zwiebel ? :wacko: :blink:


Zitat (Vogulisli @ 07.09.2007 09:39:51)
Zwiebel ? :wacko: :blink:

Logisch! Fein gehackte Zwiebeln mit den Knobiwürfeln im OlÖl anschwitzen... :sabber: :sabber: :sabber:

Zwiebel, genau, da war noch was, danke Don


Tomatencremesuppe ;)

1,5 kg Strauchtomaten 150 g Speck (durchwachs.) 3/4 Liter Sahne
Knoblauch(keine Zwiebel) :P Oregano 1 Prise Zucker,Öl, Salz, Pfeffer
1 Glas Sherry (oder mehr) :sabber:

Als Erstes schneide ich die Tomaten mit einem kleinen Kreuzschnitt ein wenig ein (dann löst sich die Haut später besser ab) und lege sie kurz in kochendes Wasser, schrecke sie danach unter ' kaltem Wasser ab und ziehe anschließend die Haut ab,vierteln und Kerne entfernen.
Der gewürfelte Speck wird in einem großen Topf in wenig Öl kurz angebraten. Dann gebe ich die Tomaten und die Sahne dazu und würze mit Oregano, Salz, Pfeffer, Zucker und Knoblauch - alles nach Geschmack. Unter ständigem Rühren ca. 30 Minuten köcheln. Vor dem Servieren gebe ich Sherry dazu.
Man kann die Suppe auch noch aufmixen! ;)

danke an alle!ihr seit immer super schnell im antworten und tips geben!!!

Einfach super hier!

DANKE AN ALLE :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen: :blumen:


Ich muss gestehen, dass ich, wenn ich dann mal schnell eine Supper essen will, die Von ALDI in der Dose kaufe. Die ist super lecker. Ich würze sie nur etwas nach. :rolleyes:


Dooooosentomaten für ne echte Tomatencremesuppe? Nie in the Leben! Oder gar Tomatensuppe aus der Dose? Brrrrrrrrr...........

Ich machs wie Don Quichotte: Tomaten würfeln. In Gemüsebrühe kochen. Durch ein feines Sieb passieren.

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Tomatensuppe rein. Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum in das Süppchen. Ein wenig Sahne in das Süppchen und kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


Aber Maggi - oder Dosensüppchen? Mit mir net.........


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 07.09.2007 21:07:13)
Dooooosentomaten für ne echte Tomatencremesuppe? Nie in the Leben! Oder gar Tomatensuppe aus der Dose? Brrrrrrrrr...........

Gruß

Abraxas

Dabei wird doch in vielen Kochsendungen drauf hingewiesen,
das Dosentomaten reif geerntet werden :verwirrt: :verwirrt:

Die sehen noch richtig Sonne -_-

das sehe ich auch so, die schmecken wenigstens wie tomaten ! was man so an frischen kauft (egal wo aldi penny oder neukauf )denen fehlt es echt an aroma


Dann darf man eben nicht die Tomaten ausm Aldi kaufen. Bei uns aufm Markt sind sie während der Saison auch nicht teurer als im Aldi, aber mit viel Geschmack. Wassertomaten aus Holland (scusi, kaasi) oder aus Spanien kaufe ich nicht.

Passierte oder Dosentomaten nehme ich nur für Soßen, aber nie für ne echte Tomatensuppe, ob nun mit Creme drin oder ohne. Und dann auch eher ausm Tetra-Pak, in Dosen schmecken die nämlich oft nach Blech. Nicht mein Geschmack.


Gruß

Abraxas


Bei mir gibt es heute Tomatensuppe mit Toms aus dem eigenen Garten.
Da wird erst eine Menge fein gehackter Zwiebel und Knofel angeschwitzt, dann kommen die kleingeschnittenenen Tomaten dazu, das Ganze mit etwas Rotwein und Brühe aufgegossen und gekocht. Zuletzt gemixt und abgeschmeckt. Geröstete Semmelwürfel oben drauf.


Zitat (Abraxas3344 @ 07.09.2007 21:07:13)
Dooooosentomaten für ne echte Tomatencremesuppe? Nie in the Leben! Oder gar Tomatensuppe aus der Dose? Brrrrrrrrr...........

Ich machs wie Don Quichotte: Tomaten würfeln. In Gemüsebrühe kochen. Durch ein feines Sieb passieren.

Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Tomatensuppe rein. Salz, Pfeffer, Oregano, Basilikum in das Süppchen. Ein wenig Sahne in das Süppchen und kochen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.


Aber Maggi - oder Dosensüppchen? Mit mir net.........


Gruß

Abraxas

Abraxas, die Fertigtomaten sind aber oft besser als frische. Weil: werden im Ursprungsland reif geerntet und verarbeitet - daher oft aromatischer. Natürlich sollte man auf den Hersteller achten (wegen evtl. Zusatzstoffe)

Ich verwende oft Passata in der Flasche von alnatura (gibts bei dm).
Ganz schnelles Rezept: Fenchelknolle klein geschnitten und Frühlingszwiebeln in Ringe geschnitten in Brühe (geht auch Fertigbrühe aus dem Reformhaus) bissfest garen. Eine halbe bis eine ganze Flasche Passata zugeben und würzen (Salz, Pefffer, Thymian, Basilikum etc. - je nach Geschmack). Zum Verfeinern kann man noch etwas Crème fraîche oder Schmand zugeben. Evtl. auch einige Croutons.

etwas nelke(ca 4,ganz)mitkochen,lecker...!(rausnehmen nicht vergessen... ;) )

mal ne frage:abraxas,machste die gemüsebrühe selbst?(falls,spezielles gemüse für tomatensuppe?) :pfeifen:



Kostenloser Newsletter