Businessplan


Hallöchen,

hat jemand ein Businessplan, den ich auf meine Belangen umschreiben kann??? Wäre supi nett....



hab euch alle ganz doll lieb

Kiwilein


PS: Werde meinen dann auch gerne ins Mutti-Netz stellen


darf ich fragen wofür genau du den brauchst? für die schule?
willst du einen fertigen oder so einen art konzept, was du alles beachten musst etc. ??


Was meinst du mit Business-Plan?

Schätze mal, sie muss eine Mehrjahresplanung vorlegen (Job?), was Finanzen
etc. betrifft...

Bearbeitet von Wecker am 08.06.2005 22:36:47


Es geht bei einem Businessplan nicht nur um die Finanzen ...es geht ums ganze (geplante) Unternehmen.

Wie der Wortlaut schon sagt, geht’s ums Geschäft, wie es aufgebaut wird, welche Finanzen zur Verfügung stehen, gebraucht werden, die Personalressourcen, für welchen Zweck, wer wird angesprochen, welche rechtlichen Grundlagen, Marketing etc. Mit einem Wort, alles woran man denken/handeln muss wenn ein Unternehmen gegründet wird.


Was ich jedoch wissen will - willst du generell einen FERTIGEN BP oder Skripten was beinhaltet wird oder/und Beispiele und wofür bzw. für welche Branche.

Dienlich übrigens zur Erstellung eines BP ist es auch, wenn man die EU-Richtlinien mitbeachtet, das nur so nebenbei erwähnt.


Zitat (kiwi1809 @ 08.06.2005 - 21:20:14)
Hallöchen,

hat jemand ein Businessplan, den ich auf meine Belangen umschreiben kann??? Wäre supi nett....




Frag mal den hier...

google mal unter 'vorlage businessplan' da kommt einiges halbwegs brauchbares.


Zitat (esra @ 09.06.2005 - 13:40:39)
Es geht bei einem Businessplan nicht nur um die Finanzen ...es geht ums ganze (geplante) Unternehmen.


Hat doch niemand geschrieben, dass es nicht nur um die Finanzen geht :blink:

Es kann um das geplante Unternehmen gehen, sofern sie ein Unternehmen
gründet hat (damit meine ich eine Firma, die neu am Markt ist). Sie könnte auch
selbständig für einen Konzern tätig sein, da entfällt einiges an Planung. Manches
wird dann nur der Ordnung halber erwähnt und darauf Bezug genommen, weil es
schon vorhanden ist und entspechend genutzt wird.

Zitat
Wie der Wortlaut schon sagt, geht’s ums Geschäft, wie es aufgebaut wird, welche Finanzen zur Verfügung stehen, gebraucht werden, die Personalressourcen, für welchen Zweck, wer wird angesprochen, welche rechtlichen Grundlagen, Marketing etc. Mit einem Wort, alles woran man denken/handeln muss wenn ein Unternehmen gegründet wird.


Siehe 2. Absatz in meinem Posting.
Für ein neu gegründetes Unternehmen sollten die von dir aufgezählten Punkte
auf jeden Fall berücksichtigt werden.

Zitat
Dienlich übrigens zur Erstellung eines BP ist es auch, wenn man die EU-Richtlinien mitbeachtet, das nur so nebenbei erwähnt.


Kann sein, muss aber nicht. Kommt auf die Art der Selbständigkeit an ;)

Lassen wir uns überraschen, was es genau ist :)

Grüßi
Wecker

mir liebe wecker musst du den businessplan nicht erklären, ich weiß worum es da geht. :P :lol:
aber warten mir mal ab wofür er überhaupt benötigt wird.
:blumen:


Liebe esra, mir auch nicht :P :lol:

Warten wir es ab :blumen:


Hallöchen, danke für eure lieben Antworten...

Ich habe mich seit dem 01.06. als hauptberufliche Versicherungsvertreterin selbständig gemacht, denn ich war ein halbes Jahr arbeitslos und weil ich nichts brauchbares als Job bekam, habe ich mich mit der Idee ICH-AG auseinander gesetzt und siehe da ich bin drin und es macht mir Spaß.

Meine Versicherung ist die D.A.S. Rechtschutzversicherung und ich bräuchte - wenn möglich - einen fertigen Plan...

ich habe zwar folgendes gefunden (s. Anhang), aber ich weiss nicht genau wie das gemeint ist - Ich blick das nicht (oder bin ich zu doof?) :heul: :wallbash: :blink: :( :huh:



Kostenloser Newsletter