Vernissage


Hallo, ihr Lieben!

Nächsten Samstag gehe ich zu einer Vernissage. Ist jemand dabei, der mit sowas Erfahrungen hat?

Wie läuft sowas ab, was zieht man an usw.

Die Bilder der Ausstellung sind von einem sehr bekannten Sänger (Bob Dylan), der jetzt erstmalig seine Bilder ausstellt.

Da wir große Fans von ihm sind, freuen wir uns auf dieses Ereignis und wollen auch nichts falsch machen bzw. uns blamieren. Laut Einladung werden wohl mehrere Ansprachen zB. von der Bürgermeisterin, einem Vertreter des amerikanischen Konsulats
usw. gehalten.


Bei Bob Dylan darfst du ruhgig in Röhrenjeans, Chucks und Lederjacke hingehen :-)
*neid


Schwierige Frage. Wenn kein Dresscode angegeben wurde, würde ich auf Nummer sicher gehen und beim Veranstalter nachfragen.


Ich war schon auf mehreren Vernissagen, auf einigen habe ich die Künstler auch persönlich gekannt. Das ist eine ziemlich lockere Veranstaltung, zieh´ Dich an und mach Dich zurecht, wie immer, wenn Du ausgehst. Künstler stehen über solche Dinge. :)
In der Regel werden vom Künstler und seinem Mäzen (fällt in diesem Falle wohl weg ;) ) eine kurze Rede über die Entstehung der Werke und der Ausstellung gehalten, und dann gibt´s lecker was zu schnasseln, und man kann herumflanieren und sich die Werke anschauen. Ist wie im "Tatort". :D

Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deiner ersten Vernissage!

Gruß,
Heiabutzi,
die Dich auch sehr beneidet!


Danke, bin froh, daß es nicht so steif wie vermutet zugeht. Freu mich auch schon drauf, aber leider wird der Künstler selbst wohl nicht anwesend sein. Er hat ein Konzert in Chicago.

Obwohl ... insgeheim hoff ich das immer noch ... da wär so toll :wub:

Danke für eure Infos. :blumen:


Dann drücke ich Dir die Daumen, daß Dein Wunsch in Erfüllung geht... :)


.... habe beruflich schon einige Vernissagen hinter mir ... & muss sagen dass ich selten
so einen Haufen blasierter Langweiler uups meinte natürlich "Kunstexperten"
auf einen Haufen sah ... B)


Und - war er da?

Bei den Vernissagen, bei denen ich schon war, war es kleidungstechnisch eher gemischt.
Mal Jeans mal ganz fein gemacht.


Zitat (Pixies @ 22.10.2007 05:52:16)
.... habe beruflich schon einige Vernissagen hinter mir ... & muss sagen dass ich selten
so einen Haufen blasierter Langweiler uups meinte natürlich "Kunstexperten"
auf einen Haufen sah ... B)

Ja, aber genau DESWEGEN gehe ich immer total gerne hin, weil das immer wieder ordentlichen Stoff zum ablästern gibt! :D

Ich kenn da einen der sagt :"Nein, lästern ist nicht Gottes Wille"

Ich sag nur "aber es macht so nen Spass"

Total witzig finde ich immer die "Pseudo-Alternativen-Sichgutauskenner", die bestimmt 2 Stunden vor dem Spiegel Schals drappieren und Schlabber-Röcke anprobieren und dann auf der Vernissage 10 Minuten wichtig tun.


Hallo käuzchen, :blumen:

Eigentlich ist heutzutage alles erlaubt. Nur, ich würde mich ein wenig netter anziehen zu diesem Anlaß. Du kannst ruhig lange Hosen tragen mit einem hübschen Oberteil, vielleicht noch ein nettes Halstuch und Du siehst gut aus.


Ich wünsche Dir viel Spaß :blumen:


Zitat (Heiabutzi @ 22.10.2007 10:30:47)
Zitat (Pixies @ 22.10.2007 05:52:16)
.... habe beruflich schon einige Vernissagen hinter mir ... & muss sagen dass ich selten
so einen Haufen blasierter Langweiler uups meinte natürlich "Kunstexperten"
auf einen Haufen sah ...  B)

Ja, aber genau DESWEGEN gehe ich immer total gerne hin, weil das immer wieder ordentlichen Stoff zum ablästern gibt! :D

Ja, das glaub ich, diese Typen sind wohl auf solchen Veranstaltungen immer mit dabei. Darüber werd ich mich bestimmt auch köstlich amüsieren, weil die nie merken, wie lächerlich sie sind.

Es gab mal nen schönen Sketch mit Hape Kerkeling, wo er mit einem völlig hirn- und sinnlosen "Gedicht" ("Hurz" hieß das) diese Spezies aufn Arm genommen hat.

Aber eure Tips waren hilfreich, werd mich mit den Klamotten nicht verrückt machen und
wenn der Maler doch da war, lasse ich es euch sofort wissen. :blumenstrauss: Danke


Kostenloser Newsletter