Puddingbällchen


Hallo zusammen,
kennt jemand Puddingbällchen?
Das sind kleine runde (oder auch andere Formen, nicht nur rund) Teigbällchen (etwas größer als ein Ei) mit Vanillepudding gefüllt und außenrum ist noch etwas Zucker. Die gibt es bei uns im Real-Markt beim Bäcker. Leider gibt es diese nur in der Faschingszeit. Die schmecken aber auch im Sommer, eigentlich zu jeder Zeit. Ich hatte mal die Verkäufer beim Bäcker nach dem Rezept gefragt, aber leider ohne Erfolg.
Nun, kennt vielleicht jemand von Euch dieses Rezept? Das muss so eine Art von Faschinkskrapfen sein, ich kann es nicht genau sagen. Ich habe auch schon mal gegoogelt, konnte aber nichts finden.

Mal sehen, ob ich hier weiterkomme...


Vielleicht sind es kleine Windbeutelchen auch Profiteroles genannt? Die kann man nämlich auch mit einer Vanillecreme füllen :blumen:


Hier habe ich mal ein Foto gemacht. Vielleicht weiß jemand Bescheid?
Ich hoffe, dass das Hochladen des Fotos auch klappt.



Da ist ja einiges an Rezepten dabei. Die muss ich alle mal anschauen. Vorerst vielen Dank für die Infos.

dudul


Oder vieleicht Hier :o

>>>>>>UNTER BACKEN MUFFINS<<<<<<

Gruss Eifel :ph34r:


Ich glaube was du meinst sind Vanillekrapfen! :D

schau mal hier


Zitat (wollmaus @ 24.11.2007 15:49:00)
Vielleicht ist das Rezept dabei???

huhu Wollmaus "alte Schrippe" :D:D:D
Seh ich jetzt erst :pfeifen:

Sind ja leckerli Rezepte bei. Danke :wub:

Vom Aussehen her würd ich vermuten, das ist so was ähnliches wie Windbeutel. Also Brandteig, aber frittiert. Der Zucker bappt so kräftig dran, das würde er bei im Ofen gebackenem Brandteig vermutlich nicht machen.


Das sind Krapfen, Hefeteig in schwimmendem Fett ausgebacken und anschließend gefüllt und überzuckert.


Zitat (silent @ 24.11.2007 17:34:06)
Das sind Krapfen, Hefeteig in schwimmendem Fett ausgebacken und anschließend gefüllt und überzuckert.


Das Rezept hab ich schon zu Ost-Zeiten gesucht. Und niiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiie das Richtige gefunden.
Die ich mal gegessen :sabber: hab, waren jedenfalls nicht gefüllt. War ein Purer ohne Füllung.

Zitat (dudul @ 24.11.2007 15:36:16)
Hier habe ich mal ein Foto gemacht. Vielleicht weiß jemand Bescheid?
Ich hoffe, dass das Hochladen des Fotos auch klappt.

Die kenne ich, gibt es bei uns beim Bäcker - sind sehr beliebt.

:sabber:

Bei uns heissen die dinger :P

>>>>>>>>MUTZEN<<<<<<<<<

Werden viel zur Karnevalszeit gebacken :D

Der onkel aus Belgien :unsure:


ich kenne das wohl unter gefüllte Quarkkäulchen

Grundrezept

1,5 kg Pellkartoffeln - Sorte "mehlig kochend"
500 g Quark
4 Eier
2 EL Mehl
Öl (Bratfett), zum Ausbacken
Salz
Muskat
Zitronenaroma
Zucker
Zimt

Pudding zum füllen


Die dinger sind lecker. Mache ich immer zur Fasnacht, mit verschiedenen Füllungen.
Vannille-, Schokopudding oder verschiedene Marmeladen.

Bei uns nennt man diese Dinger auch Hexenpfürzle :lol: :lol:



Kostenloser Newsletter