Fruchtsäurepeeling


Hallo! In ein paar Tage habe ich erste Behandlung. Habe aber ein bisschen Angst bekommen. Hat jemand Erfahrung damit? Wird das Gesicht sehr schlimm aussehen? Und wie lange? Alle vier-sechs Wochen, solange Behandlung dauert? kann man überhaupt rausgehen?
Und noch was. Ich stille gerade, der Arzt sagt, das ist kein Problem, ich habe aber Zweifeln...
Vielen Dank für eure Antworten im voraus...


Eine Freundin von mir hat das gemacht, und meinte ihre Haut wäre danach immer um die 3 Tage gerötet gewesen.


3 Tage geht noch... und weißt du wie viel Prozent war das? War deine Freundin zufrieden?


Hallo,

ich wollte das vor Jahren auch mal beim Hautarzt machen lassen.
Bin aber erst zur Kosmetikerin und habe dort ein halbes Jahr ein Fruchsäurepeeling in abgeschwächter Form, deshalb hat es auch länger gedauert.. mit dem Ergebnis bin ich zufrieden und das tat nicht weh.
Beim Hautarzt ist die Dosierung höher und ich kann mir vorstellen, dass es auch etwas brennen/kribbeln kann.
Deine Haut ist nach der Behandlung die erste Zeit sehr empfindlich..

eins würde mich noch interessieren: Warum willst du das machen lassen??

gruss wormi


Hallo Wormi,

ich habe einige Aknenarben und mein HA hat mir Peeling empfohlen, um sie zu beseitigen. Jetzt eine Woche lang trage ich Fruchtsäurecreme vom Dr.Wulf auf die Haut. Es brennt, juckt und ich habe ganz viele kleine Fiebeblässchen bekommen. und das war nur 10%. Ich möchte gar nicht daran denken, welche Reaktion ich bekomme bei 30 - 70%... ich möchte Menschen keine Angst auf der Straße machen


Zitat (M-S-M @ 20.01.2008 18:37:24)


ich habe einige Aknenarben und mein HA hat mir Peeling empfohlen, um sie zu beseitigen.

das selbe Problem hatte ich auch.. mein HA meinte damals das sie bei mir nicht so tief wären.. deshalb, und weil ich auch schiss hatte, bin ich lieber erst zur Kosmetikerin gegangen.. und gehe heut auch noch regelmäßig hin.
2 Mal im Jahr lasse ich mir ein Fruchtsäurepeeling (3%) machen und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden.
Meine Narben sind zwar nicht komplett weg gegangen, doch viel heller und sehr viel wenig sichtbarer geworden!
Nur wenn ich es sage fallen sie auf, weil man dort dann genauer hinschaut!
mir fallen sie natürlich schon noch auf - aber man ist mit sich selber immer kritischer als andere.

Wünsche dir auf jeden Fall das alles gut wird und du keine schmerzen hast!
kannst ja dann berichten!

gruss wormi

Vielen Dank Wormi! nächste Woche erzähle ich, wie es war, (wenn ich doch hingehe) ^_^
alles Gute


Liebe M-S-M,
verrrätst Du mir, warum Du das Peeling machen lässt? Da Du ein bisschen schwanger warst - sind es Melasmen? Die treten während Schwangerschaften oft auf, vergehen aber in vielen Fällen wieder.
Wäre schön, wenn Du mal schreibst.
Nur Mut, und viel Glück! :blumen:
Viele Grüße, Daddel.

Bearbeitet von Daddel am 29.01.2008 20:21:09


Hallo Daddel,

entschuldige, dass ich erst jetzt antworte.
Also ich möchte Peeling machen lassen, weil ich Aknenarben auf dem Gesicht habe. Vor der Schwangerschaft hatte ich Probleme mit der Haut. Anfang der S. und nach der Geburt hatte ich sie wieder. Jetzt geht es einigermaßen, aber die alten Spuren stören mich ein wenig :)
Eine Behandlung habe ich schon hinter mir. 30%, alles war in Ordnung. Nach zwei Wochen noch mal 30% und dann vielleicht 50. Ich benutzte früher Dr. hauschka oder Weleda, der Hautarzt hat mir empfohlen in dieser Zeit die Naturkosmetik weglassen und auf Vichy umsteigen. Habe ich auch gemacht. Na ja, mal sehen, 5-6 Behandlungen müssen doch was bringen, oder?



Kostenloser Newsletter