Biersuche


Hallo....
ich suche ein bestimmtes Bier.
Es heißt "LOS AMIGOS" und bis vor einiger Zeit konnte ich es wenigstens im real,- käuflich erwerben.
Inzwischen ist auch diese Quelle versiegt.

Schmeckt so ähnlich wie SALITOS oder DESPERADOS nur etwas herber. Einfach göttlich. Kennt einer von euch das Bier und wenn ja und dieser Jemand auch noch aus der kölner Ecke kommt (weil ich fahre dann doch nicht z. B. bis nach Freiburg....) bitte ich um Infos.

Daaaaanke...... :prost:


Hi kara,

meinst Du das?

Oder vielleicht das? Dafür gibt es hier eine Liste von Bezugsquellen.

Vielleicht einfach mal dort anfragen?

Viel Erfolg :prost:


Hallo kara.

"Los Amigos" habe ich auch schon mal im Real in Kassel gesehen. Ich glaub, das gibts da auch noch.

Aber nur gesehen, denn bevor ich so n Modebier aus Mexiko kaufe, trink ich mich lieber erst mal durch die 5 Millionen deutschen Biersorten. Da weiß ich wenigstens, dass die nur aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser gebraut werden.

Wie schmeckt "Salitos"? Oder "Desperados"? Anders als gutes, deutsches Bier? Oder besser als Trappistenbier aus Belgien? Oder besser als "Heineken" aus Holland? Oder besser als ein "Starköl" aus Schweden?

Andere ausländische Biersorten kenn ich nämlich net.

Aber ich kenne "Mahr´s", "Zapfendorfer", "Klosterbräu", "Sternla", "Zwergla" (na ja, Schinken in Flüssigform), "Maisels", alle aus Bamberg, ich kenne Beck´s, Beckers, Holsten, Jever, ich kenne Warsteiner, Westheimer, Paderborner, Veltins, Gilde, Herforder, ich kenne Löwenbräu, Erdinger, Paulaner, Allersheimer, Auerhahn Bräu, Eder, Henninger, Hütt Bräu, Martini Bier, ich kenne Nörten-Hardenberger, Einbecker, Diebels, König, OeTTINGER, Küppers Kölsch, Berliner Kindl, Berliner Bären-Bier, ich kenne Radeberger, Wernesgrüner, Köstritzer, Eisenacher, Gothaer, ich kenne Eschweger Klosterbräu, ich kenne Plauener Stern, und auch Pilsener Urquell, Krusovicé, und viele andere Biere. Die letzten sind keine rein deutschen, aber Biere aus Pilsen.

Das sind nur ein paar Biere, die ich in meinem Leben getrunken habe.

Da stellt sich die Frage: Muss man Bier aus Mexiko oder generell aus Südamerika trinken?

Ich denke, nicht. Und so bleibe ich beim deutschen Bier.

Das ist wie mit VW: da weiß man, was man hat....... oder auch nicht.


Gruß

Abraxas


Zitat (Abraxas3344 @ 09.06.2008 18:48:03)
Hallo kara.

"Los Amigos" habe ich auch schon mal im Real in Kassel gesehen. Ich glaub, das gibts da auch noch.

Aber nur gesehen, denn bevor ich so n Modebier aus Mexiko kaufe, trink ich mich lieber erst mal durch die 5 Millionen deutschen Biersorten. Da weiß ich wenigstens, dass die nur aus Malz, Hopfen, Hefe und Wasser gebraut werden.

Wie schmeckt "Salitos"? Oder "Desperados"? Anders als gutes, deutsches Bier? Oder besser als Trappistenbier aus Belgien? Oder besser als "Heineken" aus Holland? Oder besser als ein "Starköl" aus Schweden?

Andere ausländische Biersorten kenn ich nämlich net.

Aber ich kenne "Mahr´s", "Zapfendorfer", "Klosterbräu", "Sternla", "Zwergla" (na ja, Schinken in Flüssigform), "Maisels", alle aus Bamberg, ich kenne Beck´s, Beckers, Holsten, Jever, ich kenne Warsteiner, Westheimer, Paderborner, Veltins, Gilde, Herforder, ich kenne Löwenbräu, Erdinger, Paulaner, Allersheimer, Auerhahn Bräu, Eder, Henninger, Hütt Bräu, Martini Bier, ich kenne Nörten-Hardenberger, Einbecker, Diebels, König, OeTTINGER, Küppers Kölsch, Berliner Kindl, Berliner Bären-Bier, ich kenne Radeberger, Wernesgrüner, Köstritzer, Eisenacher, Gothaer, ich kenne Eschweger Klosterbräu, ich kenne Plauener Stern, und auch Pilsener Urquell, Krusovicé, und viele andere Biere. Die letzten sind keine rein deutschen, aber Biere aus Pilsen.

Das sind nur ein paar Biere, die ich in meinem Leben getrunken habe.

Da stellt sich die Frage: Muss man Bier aus Mexiko oder generell aus Südamerika trinken?

Ich denke, nicht. Und so bleibe ich beim deutschen Bier.

Das ist wie mit VW: da weiß man, was man hat....... oder auch nicht.


Gruß

Abraxas

Es gibt noch Köstritzer. Schwarzer Steiger ,Waldschlösschen Bier,Coschützer Bier, Stern burger,Feldschlösschen Bier
Gruß HannaS

Bearbeitet von HannaS am 11.06.2008 11:33:50

Zitat (Abraxas3344 @ 09.06.2008 18:48:03)

Da stellt sich die Frage: Muss man Bier aus Mexiko oder generell aus Südamerika trinken?


Müssen sicher nicht, aber wenns ihr doch schmeckt ?
Isst und trinkst DU ausschließlich deutsche Produkte?
Und einen VW muss man sich auch erst mal leisten können...... :pfeifen:

Ich kenne noch Kilkenny (irisch) das ist mein Lieblingsbier (es gibt kein deutsches Bier, das auch nur ähnlich schmeckt und da isses mir auch wurscht, was da außer Hopfen und Malz noch so drin ist) aber zu 90% trinke ich Licher, Jever und Co.

Hallo @all !!

Ihr habt das gute ,alte Bitburger Bier vergessen!!

Das ist aus unserer Gegend !! Das beste überhaupt(find ich) !!


Grüssles euer EIFELWIND


Zitat (compensare @ 09.06.2008 18:32:02)
Hi kara,

meinst Du das?

Oder vielleicht das? Dafür gibt es hier eine Liste von Bezugsquellen.

Vielleicht einfach mal dort anfragen?

Viel Erfolg :prost:

Jepp... der eine Link wars. LOS AMIGOS.
Aber auf der Seite war ich auch schon gelandet.
Aber... ich hab dann mal in der Brauerei angerufen.
Leider... leider... die beliefern inzwischen nur noch den süddeutschen Raum.
Und das ist mir dann für ein Bier doch etwas weit. :heul:

Das ist soooooo lecker!!! :heul:

Aber lieben Danke für die Mühe!!!

KaRa

Zitat (HannaS @ 11.06.2008 11:33:11)
Es gibt noch Köstritzer. Schwarzer Steiger ,Waldschlösschen Bier,Coschützer Bier, Stern burger,Feldschlösschen Bier
Gruß HannaS

Und nicht zu vergessen....
weil das ist nämlich auch total lecker...

INSELHOPF... :sabber:

Kenn ich aus Freiburg!!! Mjam....

KaRa


Kostenloser Newsletter