Papyruspflanze


Hallo,
meine Kollegin hat mir von ihrem Papyrus ein paar Stengel abgeschnitten und sie kopfüber ins Wasser auf die Fensterbank gestellt. Leider werden viele Stengel davon braun und trocken. Die Gläser sind voller Wasser; woran liegt das? Da ich überhaupt keine Ahnung habe woran das liegen kann, frage ich euch.
Schon mal danke!


Hast du die Blattquirle, bevor du sie kopfüber ins Wasser gestellt hast, etwas eingekürzt (es genügt, wenn die Blätter 3-5 cm lang sind)? Und war die Schere "hygienisch einwandfrei"? Vielleicht lag's daran.

Zeigen sich schon erste neue Triebe und Wurzeln? Wenn ja, würd ich mir keine Sorgen machen, die Stängel, soweit braun, abschneiden und die neuen Pflänzchen so weit wachsen lassen dass man sie einpflanzen kann.

Zypergras (oft als Papyrus bezeichnet) liebt es sumpfig und eignet sich hervorragend für Hydrokultur.


Ja, die Blattquirle wurden gekürzt. Mit welcher Schere meine Kollegin das gemacht hat weiß ich leider nicht, sie ist für längere Zeit im Urlaub.
Also kann ich getrost die braunen vertrockneten Teile abschneiden. Vielen Dank für deinen Tipp.



Kostenloser Newsletter