Triggerpunkttherapie

Neues Thema Umfrage

Hallo,

hat hier jemand Erfahrung mit der o.g. Therapie? Meine Mutter hat Leistenschmerzen, die keiner richtig behandeln kann. Wäre das etwas für sie? Danke für Eure Antworten.

Unser Tipp:
Verpasse keine Haushaltstipps und abonniere unseren kostenlosen Newsletter

0 hilfreiche AntwortenNur hilfreiche Antworten anzeigen

Was hat sie denn bisher an Therapie bekommen? Ich habe bei vielen meiner Patienten gute Erfahrungen mit dem Triggern gemacht. Ist allerdings auch nicht wirklich angenehm... Aber bisher kamen noch alle wieder :D Vielleicht wäre aber auch Elektrotherapie angebracht. Man kann aber auch kombinieren, Eisanwendungen, etc. machen.

So pauschal kann man natürlich nicht sagen, ob das was für sie ist. Ich hab sie ja nicht gesehen

Liebe Grüße

Die Taschentuchdealerin

War diese Antwort hilfreich?

Was für eine Therapie ist das genau? Hab ich noch nie gehört.
Bitte Infos. :wub:

War diese Antwort hilfreich?

Triggerpunkttherapie

Aua, aua,
aber danach fühlt man sich wie neu geboren.

:blumen:
War diese Antwort hilfreich?

Mein lieber Scholli,
kann mir aber vorstellen, dass da was bei rumkommt.

Tut aber bestimmt mächtig aua, besonders im Leistenbereich

War diese Antwort hilfreich?

Richtig gemacht, ist es eine Rosskur, ohne Aua-Weh-Weh ist da nix, aber es hilft wunderbar! :blumen:
Schön, wenn sich die ewigen Triggerpoints mal lösen... das ist eine unglaubliche Erfahrung, und man fühlt sich wirklich wie generalüberholt!

Ich kenne es jedoch nur im Nacken- Rückenbereich, in der Leiste??? :unsure: Nie gehabt.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 05.10.2008 01:13:07

War diese Antwort hilfreich?

Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter