Dekadenz im Urlaubshotel


Den Link hab ich gerade gefunden und hab lachend feststellen müssen das Gottes Tiergarten doch recht ertaunlich ist. rofl

http://www.antalya.de/maddin.htm

Gruß Tulpe :winkewinke:


wenn ich das lese bin ich froh dass ich keine Hotel-Urlaube mache...das würde mir nur auf die Nerven gehen...die beknackten Leute, die Animation, ...einfach alles.

Camping forever :D

Murphy


Schliesse mich Murphy an. Nehme auch nur Ferienhäuser. Will nicht dem Zirkus im Hotel ausgeliefert sein :sabber:


Da geht doch nichts über das Zelten!

Nix gegen Ferienwohnungen oder Campingurlaub, aber Hotel ist auch ganz nett...
Am Pool liegen, am Büffet anstehen und dabei die verschiedensten Typen beobachten - es gibt nichts witzigeres... :lol:


Ein nettes Hotel hat schon was für sich.

Wir machen meisten 1x im Jahr eine Kurztrip übers Wochenende in ein schönes, romantisches Hotel mit allem drum und dran.

Ist zwar immer nur für 3 Tage aber dafür leisten wir uns da etwas Gescheites wo man/frau so richtig verwöhnt wird. :wub:

diese Hotelburgen in den Ferienorten sind allerdings oft wirklich furchtbar. Obwohl natürlich Ausnahmen die Regel bestätigen.


Oh Nein !
Ich liebe Hotels mit allem drum und dran !
Ich mag nicht zelten. Camping, okay, da hat man ja wenigstens
ein Bett, aber ein Hotel, in dem man sich Verwöhnen
lassen kann und man nur an sich denken muß... herrrlich !
Für mich gibts nichts besseres. Bisher waren alle Hotels,
in denen ich verweilen durfte, klasse. :)


Zitat (Christine @ 17.08.2005 - 14:10:16)
Oh Nein !
Camping, okay, da hat man ja wenigstens
ein Bett,
...

Ich glaube wir reden von unterschiedlichen Arten des Campings. Ich meine NICHT mit Wohnmobil sondern mit den Zelt und schlafen auf Luftmatratze, etc...

Das ist mir auf Dauer zu mühsam.
Mal für ein Wochenende mit Freunden bei schönem Wetter ist das ok, aber länger... da fehlt mir dann doch der Komfort. :P


Zitat (murphy @ 17.08.2005 - 15:16:18)
Zitat (Christine @ 17.08.2005 - 14:10:16)
Oh Nein !
Camping, okay, da hat man ja wenigstens
ein Bett,
...

Ich glaube wir reden von unterschiedlichen Arten des Campings. Ich meine NICHT mit Wohnmobil sondern mit den Zelt und schlafen auf Luftmatratze, etc...

...und ich meinte Wohnwagen mit Bett :D


Urlaub mit

Luftmatratze etc. (und ihr könnt mich rughig dafür steinigen) finde
ich ganz furchtbar ! Na ja , jedem eben das sein ;)

Zitat (murphy @ 17.08.2005 - 15:16:18)
Zitat (Christine @ 17.08.2005 - 14:10:16)
Oh Nein !
Camping, okay, da hat man ja wenigstens
ein Bett,
...

Ich glaube wir reden von unterschiedlichen Arten des Campings. Ich meine NICHT mit Wohnmobil sondern mit den Zelt und schlafen auf Luftmatratze, etc...

murphy ich versteh dich. meine eltern und ich waren früher, als ich noch gaaaanz jung war, angefressene camper. es gab nichts schöneres als das zelt zwischen pinienwälder aufzustellen, in der nacht die wellen vom meer an den strand plätschern zu hören.
wir waren in spanien, italien, portugal, früheres jugoslawien. och waren das herrliche zeiten.
natürlich ich musste ja nicht kochen das hat die mama übernommen und sie hat es gern gemacht.
als ich in die "reiferen" jahre kam und nicht mehr mitwollte haben dann meine eltern auch das hotel vorgezogen.
mit unseren kindern haben wir immer ein ferienhaus gemietet, war auch sehr schön.

EDIT: beachtet bitte nicht mein kauderdeutsch :lol: bin noch neben den schuhen.

Bearbeitet von bonny am 17.08.2005 16:41:46


Kostenloser Newsletter