Phenylanalinquelle


Enthält eine Phenylanalinquelle - So steht es auf manchen Lebensmitteln, zB. Limonade.

Was ist Phenylanalin Und warum muss davor gewarnt werden?

Bei Wiki habe ich zwar eine große Formel gefunden, warum das aber gefährlich sein soll, erschließt sich mir nicht so ganz.


Phenylanalin spielt eine rolle bei PKU eine Krankheit, der Phenylketonurie (hoff is richtig geschrieben) und darf nicht zu sich genommen werden wenn man daran erkrankt ist, der körper kann mit dem eigentlich normalen stoff (eiweißart glaub ich) net umgehen und abbauen, dadurch vergiftet sich der körper selbst sozusagen... googel mal nach PKU da wird es besser erklärt als von mir als Laie...
lg


Das Zeug heißt Phenylalanin und ist z. B. in Süßstoff (Aspartam, Handelsname z. B. Canderel oder Nutrasweet) enthalten.

Menschen mit Phenylketonurie dürfen Phenylalanin nicht zu sich nehmen, denn es führt unter anderem zur Störung der Hirnentwicklung.



Kostenloser Newsletter