Avatar


Der neue Science-Fiction-Film von James Cameron,Avatar
Start am 17 12 09 im Kino

Trailer


sehr Aussagekräftig der Titel... :ph34r:

so nun aber genug gemeckert, da ich bald durch den kauf einer 3D-Brille das Spiel mit erhalten werde, schaue ich mir den Film natürlich auch an... aber erst mal bin ich auf den 3D Genuss beim Spiel gespannt...als nächstes benötige ich dann einen 3D Fernseher *denk*

bin auf den Film gespannt...


Oh, wenn man den Trailer sieht, möchte man gleich den Film schauern. Spannend!


Zitat (Nachi @ 03.12.2009 22:21:02)
sehr Aussagekräftig der Titel... :ph34r:

so nun aber genug gemeckert,

:P Der Film heist nun mal so! :rolleyes:

"Aufbruch nach Pandora" ist nur der Untertitel :pfeifen:

Boooah, mit so einem Chice kannst Du mich jagen!

Nachsatz: Typischer Ami-Scheiß!

Bearbeitet von Heiabutzi am 04.12.2009 13:45:59


ich glaube, daß würd´ich nicht zwei stunden durchhalten....


Wie teuer ist die 3D- Brille, und wo kann man die kaufen??


Zitat (wollmaus @ 04.12.2009 16:47:48)
Wie teuer ist die 3D- Brille, und wo kann man die kaufen??

Klick mal hier unter Glasses und dort gibt es auch Testtools ob deine Hardware am PC damit überhaupt arbeiten kann oder was du eventuell noch brauchst, denn es gibt Bundle. Verkäufer sind da auch gelistet...

;) Hab noch 2 3D-Brillen aus einer Fernsehzeitung, da es mal 3D-Tierfilme im Fernsehen gab. Hab mir eben mal damit den Trailer angekuckt von Avatar.Funktioniert damit wie Faust auf Auge!!! :rolleyes: :rolleyes:


Zitat (Heiabutzi @ 04.12.2009 13:42:37)
Boooah, mit so einem Chice kannst Du mich jagen!

Nachsatz: Typischer Ami-Scheiß!

:daumenhoch: Seh ich auch so.

Erst mal gucken .2012 hat mich nicht vom Hocker gehauen.
Andere finden Titanic toll,schauen den x - mal an.
Ich denke mir wird er gefallen


Hab ihn gestern gesehen.3D ist schon beeindruckend, obwohl sich der Effekt mit der Zeit auch abschleift.
Ich hab mich gut unterhalten gefühlt, auch wenn ich die letzten 30 Minuten Geballere mit der Zeit nervig fand und mich dann gelangweilt habe. Aber mehr als gute Unterhaltung war es auch nicht. Avatar gehört nicht zu den Filmen,die ich mir selbst als Blue Ray kaufen würde.Er gehört auch nicht zu den Filmen, die ich mehrmals sehen möchte.
Man sieht ihn, hat Spaß - und wenn man aus dem Kino rausgeht, vergisst man ihn auch wieder.
Platte Geschichte, eindimensionale Charaktere, am schlimmsten war der Muskel-General.

Inhalt: "Der mit dem Wolf tanzt" meets "Harry Potter",wobei die (erwachsenen) Schauspieler in H.Potter viel besser sind.

Kein Film, der einen reinzieht und verzaubert.

Der Film ist für 9 Oscars nominiert, so weit ich weiß. Klar, für special effects, Kamera, Schnitt und Maske hat er ihn wohl verdient. Regisseur? Kann man sich drüber streiten. Der Oscar für den besten Film? Du lieber Himmel, bestimmt nicht. Eine interessante und berührende Geschichte erzählt er nun wirklich nicht.

Wie gesagt: Gut, dass man ihn mal gesehen hat, damit man mitreden kann - aber kein Film, den man im Gedächtnis behalten muss.
Vielleicht hat das irgendwas mit James Cameron zu tun. Titanic fand ich ja auch beeindruckend, ohne je das Bedürfnis zu haben, den Film selbst als DVD zu besitzen. Ich werde in Cameron-Filme nicht wirklich reingezogen. Ich weiß noch, als Leo di C. absoff und ich nur kühl dachte: "jetzt ist er tot." Diese innere Kühle empfand ich auch bei Avatar.

Bearbeitet von dahika am 14.02.2010 18:18:46


er gehört zu meinem absoluten lieblingsfilmen :D


Ich hab ihn vor einiger Zeit auch gesehen.

Mir hat er gefallen. Nicht wegen der Story, die war so sehr vorhersehbar, daß es schon langweilig war. Nein, ich fand einfach die Figuren der Na´vi so schön. Diese Gesichter, die Öhrchen, diese Puschel, mit denen sie sich andocken... Diese Figuren haben mich einfach umgehauen.

Ich denke, ich bin einfach zu visuell veranlagt, als daß ich diesen Film nicht mögen könnte. Die Story war mal wieder eine, wie es sie zu Hunderten gibt. Aber optisch soooo schön umgesetzt *hachmach* :wub:


Ich hab den Film gesehen und musste mich bei einer so schwachen Storyline echt fast übergeben. Der platte pro Kriegs / pro Gewalt Plaggiatismus versaute mir diesen Tag. Ich empfehle ihn nicht anzuschauen.


Zitat (Junge @ 17.07.2010 22:56:08)
Ich hab den Film gesehen und musste mich bei einer so schwachen Storyline echt fast übergeben. Der platte pro Kriegs / pro Gewalt Plaggiatismus versaute mir diesen Tag. Ich empfehle ihn nicht anzuschauen.

Ich habe mir den Film um Weihnachten im 3D-Kino angesehen und war restlos begeistert!!! Nagut, wahrscheinlich ist es eher ein Frauenfilm, weil eine echt einfühlsame Liebesgeschichte erzählt wird. Außerdem sollte man ihn im Kino und in 3D ansehen, unbedingt!!! Ich finde Avatar toll ^_^

AVATAR ist absolut genial! Ein spiritueller Film mit einer wirklichen Botschaft (-zumindest für diejenigen, die eine Ader dafür haben). Die 3D-Unsetzung ist phänomenal, und man "lebt" quasi mit in dieser "anderen" Welt. Alles andere als gewaltverherrlichend, sondern stattdessend ein Film, der die berechtigte Hoffnung auf eine bessere Welt macht, wenn wir Menschen in einigen Jahrzehnten so weit sein werden...



Kostenloser Newsletter