Neujahrspunsch


Dieses Jahr wollen wir wieder mal einen richtigen Neujahrspunsch machen wie früher ;)

Aus: 1 1/2 Liter Schwarzen Tee,2 Flaschen Rotwein ,4 Orangen und Zitronen Saft und je einer die Schale,150 g Honig, ein paar Nelken,2 Stücke Zimtrinde und Sternanis auserdem eine Flasche Arrak

Einfach alle Zutaten außer dem Arrak erhitzen,und etwas ziehen lassen das die Gewürze sich entfalten können,dann den Arrak zugeben und noch mal kurz erhitzen.

Denn gibt es Silvester kurz vor 12 wenn wir den Rost anwerfen.

Nach dem Motto:Bratwurst statt Böller :lol: :lol: :lol:

Bearbeitet von wurst am 29.12.2009 15:39:26


Hähähähä...... Bratwurst statt Böller......... das passt. Hoffentlich machste die net sauer, wurst. Mal sehen, ob wir auch so nen Punsch nach deinem Rezept zaubern.

Denn dieses Jahr wird Silvester GEFEIERT! Aber net mit "fränggischer" Bratwurscht, auch net mit hessischer, sondern mit Thüringer (und zwar der, die mir aus Thüringen am Besten schmeckt.....).

Aber so en Punsch......... das wär wohl was Leckeres........




Gruß

Abraxas


4 Orangen und Zitronen Saft und je einer die Schale

Damit habe ich meine Schwierigkeiten - was soll das bitte bedeuten?


Also wurschtl, wenn ich DAS Rezept nicht nachmache... :sabber: aber nicht mit Arrak, sondern 1/2 Pott-Rum... schmeckt besser :pfeifen:

Hilla, ich glaube, wurst meinte von je einer Orange und einer Zitrone jeweils die Schale mitziehen lassen. ;) So kenne ich es.

Bearbeitet von Die Bi(e)ne am 30.12.2009 04:22:58


Zitat (Hilla @ 30.12.2009 02:08:57)


Damit habe ich meine Schwierigkeiten - was soll das bitte bedeuten?

Von 4 Orangen und Zitronen (am besten Unbehandelt) der Saft,und von jeh einer Orange und Zitrone die am besten als Spirale dünn abgeschälte Schale. ;)
Man kann auch eine Orange und Zitrone in Scheiben schneiden,zugeben und vor dem servieren entfernen oder drin lassen :P

so einen punsch würde ich auch mal trinken.habe gestern feuerzangenbowle zum ersten mal getrunken,war auch nicht schlecht. :martinis:


So Leute ich werde jetzt langsam den Punsch ansetzen,aber mit Arrak (Die Bi(e)ne) :P weil es das Original so will :rolleyes:

Und!!! :lol::lol::lol:


Feuerzangenbowle :sabber:

vielleicht im neuen Jahr.

Würde mich mal reizen


*GRINS*, wurschtl... und was alle hier nch nicht wußten:

Die Orangen- und Zitronenschale gehört Ganz DÜNN außen abgeschält /abgerieben, bloß nicht "das Weiße " davon mitnehmen- denn : Das wird bitter. ;)


Zitat (Die Bi(e)ne @ 01.01.2010 05:10:58)


Die Orangen- und Zitronenschale gehört Ganz DÜNN außen abgeschält /abgerieben, bloß nicht "das Weiße " davon mitnehmen- denn : Das wird bitter. ;)

Aber Die Bi(e)ne sowas weiß man doch :o
das stand schon vor 30 Jahren in der"Klugen Hausfrau" oder so. :lol:
Aber bei einen sehr süßen Wein,kann ein wenig Bitter nicht schaden :rolleyes:
Aber der Glühpunsch war lecker(nix Kopfaua),und die Bratwürste wurden unter dem vorsorglich afgestellten Pavilion schön braun und nicht nass :P

Jou, wurscht, statt auf dich zu hören, sind wir im Getränkemarkt unseres Vertrauens Einkaufen gewesen. Von jeder interessanten Sorte zwei bis drei Fläschchen Bier. Angestoßen mit nem Scotch, leider n Blend und kein Single Malt. Dazwischen, damits einem net schlecht wird, n Magenbitter. Hat ja auch geholfen......... mir war net schlecht.

Am nächsten Morgen kam ich net durch die Badezimmertür. Sie war einfach zu schmal für meinen Kobb........



Gruß

Abraxas


Oh weh, ein Kätzchen... vorbeugend dagegen hilft reichlich Wasser trinken. Und zwar am besten gleich zusammen mit dem Alk, oder wenigstens vor dem Zubettgehen. Da empfiehlt es sich, einen Maßkrug mit Wasser zu füllen, nach Belieben drei bis fünf Multivitamin- und Mineraltabletten reinwerfen und vor dem Einschlafen austrinken.



Kostenloser Newsletter