Massenspeicher: PC


Ich hätte da mal ein Problem. Seit einigen Tagen schon will mein Vista die Massenspeicher nicht mehr anzeigen. USB- Anschlüsse und SD-Card, ich kann nichts sehen wenn ich den Arbeitsplatz öffne. Somit kann ich auch keine Daten auf den PC kopieren von den Massenspeichern. Die Anschlüsse sind im PC integriert.
Durch googeln habe ich auch keine aufschlussreichen Hinweise erhalten.
Was kann ich nun tun ohne gleich das Betriebssystem neu zu installieren.? Hat jemand einen Rat von euch?


Da ich von Computern keinerlei Ahnung habe, gehe ich bei sämtlichen Problemen nach "Deppen-Art" vor: PC Runterfahren, bis 30 zählen, laut fluchen und wieder hochfahren. Manchmal hilfts, manchmal nicht ;)


ich würde einfach mal die speicher abziehen den pc runter fahren und neu starten.
erst dann den speicher wieder ran stecken :wub:


haben die Empfehlungen der anderen geholfen?

wenn nein, denke ich es liegt an einem Designfehler aller Windowssysteme, Windows kann nämlich nur einen bestimmte Anzahl von an der USB Schnittstelle angeschlossenen Geräte verwalten, jedes mal wenn du eine andere Karte, ein anderen Stick, eine Festplatte an einer anderen Buchse anschließt füllt sich der Speicher und irgendwann ist dann Schluss und Windows weiß nicht weiter, dagegen empfehle ich dir USBDeview, hiermit erst mal alles anzeigen lassen, dann alle Geräte von USB-Schnittstellen abziehen(außer Tastatur und Maus), dann alle Einträge löschen...nach einem Neustart sollte es dann wieder gehen...


Danke erste einmal. :wub:
Nachdem ich ein Reset machen musste, waren sie plötzlich wieder da um dann wieder zu verschwinden. Nachi gibt es noch eine andere Methode? Das Programm habe ich aber erst einmal runter geladen und auch gestartet. Weiter hab ich mich dann nicht getraut. Ich bin eben vorsichtig.
Nicht das emin Sohn Recht hat und ich muss den Rechner platt machen und vista neu installieren. :(


wegen so was werden wir wohl nicht neu dein Vista Installieren, nee machen wir nicht..wollen wir nicht ist ja Arbeit ;)

Das Tool ist ein Werkzeug, das kannst du einfach nutzen da Windows so und so die Sachen wieder anlegt sowie Geräte über USB(Bussystem) nach einem Neustart des Systems wieder angesteckt oder erkannt werden....

Die Nutzung geht so:
bei Options die ersten 5 Häkchen setzen.
Dann alle im Fenster angezeigten USB Geräte markieren(das alle Blau hinterlegt sind)...
dann auf das Speichern Symbol klicken(am besten auf dem Desktop kann später gelöscht werden)...

Danach wenn die Markierung aller Geräte weg ist wieder alle Geräte markieren und nur noch auf den Papierkorb klicken...

dann neu Starten des PC's und ich denke du hast nach kurzer Zeit(Windows erkennt neue Geräte beim Start) alle Massenspeicher wieder...


ich hab auch ein problem.

bei mir ist die automatische wiedergabe so eingestellt, dass sich angeschlossene speichermedien automatisch im ordner öffnen wenn sie angeschlossen werden.

das klappt eigentlich auch überall. bei meinen speichersticks, bei meinem handy, bei meiner 320 gb harddisk, nur bei meiner großen harddisk funkt es nicht. ist die vielleicht zu groß? (1000 gb) dürfte doch eigentlich nix ausmachen, oder?

ich verstehs einfach nicht. wiesoo ploppt meine kleine platte auf, die große aber nicht??? sind beide über usb angeschlossen, und ich hab auch verschiedene ports probiert.

:hilfe:


welches Betriebssystem? welche Schnittstelle (USB, Firewire)?


win 7 enterprise usb


ist das eine "reine" Festplatte oder eine Multimediafestplatte?
oder ist auf der Platte eine Start.ini oder eine ähnliche Datei? nicht das diese von einer Schutzsoftware nur geblockt wird...


Zitat (Nachi @ 03.02.2010 18:32:46)
ist das eine "reine" Festplatte oder eine Multimediafestplatte?
oder ist auf der Platte eine Start.ini oder eine ähnliche Datei? nicht das diese von einer Schutzsoftware nur geblockt wird...

nein ist nix drauf. ist mit ntfs formatiert. ganz normale hd.

Platte noch komplett leer?
wenn das so ist, dann packe mal was drauf...Windows wird dann nicht Nichts öffnen...


Zitat (Nachi @ 03.02.2010 18:52:31)
Platte noch komplett leer?
wenn das so ist, dann packe mal was drauf...Windows wird dann nicht Nichts öffnen...

nein ich meine es sind keine systemprogramme drauf. aber dateien sind natürlich drauf. hauptsächlich videodateien.
funkt aber trotzdem nicht.

hab jetzt auch mal paar andere dateien drauf gepackt um zu sehen ob es denn bei "gemischten" inhalten funktioniert. geht aber auch nicht.

die automatische wiedergabe geht einfach nicht mit der platte.

Ich weiß ja nicht was ich jetzt gemacht habe. Vielleicht waren es deine magischen Hände. DieWechseldatenträger werden wieder angezeigt. ich jubel mal ganz verhalten. :applaus:
Danke nachi. :blumenstrauss: :ohgrosserbernhard:


Ich habe noch einen Nachschlag, ein weiteres Problem. :o

Als ich den PC neu erworben hatte, bin ich auf die Idee gekommen die Daten vom alten PC mit einem Programm auf den neuen Rechner zu überspielen.
Programm heißt PCmover.
In meiner Euforie habe ich aber einen großen Fehler begangen. Ich habe eben alle Daten rübergeschoben. Also auch Win XP. Nun machen mir diese XPAnhänge manchmal Problemchen. Es läuft alles wunderbar mit vista. Nur kann ich das Pinncle zB nicht löschen, weil es XP als Pfad sucht. Der Scanner lässt sich auch nicht einstellen, funktioniert nicht. Obwohl alle Treiber von vista da sind.

Nun bin ich aber gespannt was dein Urteil ist nachi. Doch platt machen?? :heul:

Bearbeitet von helena am 04.02.2010 10:46:26


Zitat (hydroxic @ 04.02.2010 03:56:05)
nein ich meine es sind keine systemprogramme drauf. aber dateien sind natürlich drauf. hauptsächlich videodateien.
funkt aber trotzdem nicht.

hab jetzt auch mal paar andere dateien drauf gepackt um zu sehen ob es denn bei "gemischten" inhalten funktioniert. geht aber auch nicht.

die automatische wiedergabe geht einfach nicht mit der platte.

gehe mal in die Einstellungen in der Systemsteuerung für die Automatische Wiedergabe, dort findest du doch Geräte ganz weit unten,wenn die Platte angeschlossen ist. Was steht da?

Zitat (helena @ 04.02.2010 10:45:42)
Ich habe noch einen Nachschlag, ein weiteres Problem. :o

Als ich den PC neu erworben hatte, bin ich auf die Idee gekommen die Daten vom alten PC mit einem Programm auf den neuen Rechner zu überspielen.
Programm heißt PCmover.
In meiner Euforie habe ich aber einen großen Fehler begangen. Ich habe eben alle Daten rübergeschoben. Also auch Win XP. Nun machen mir diese XPAnhänge manchmal Problemchen. Es läuft alles wunderbar mit vista. Nur kann ich das Pinncle zB nicht löschen, weil es XP als Pfad sucht. Der Scanner lässt sich auch nicht einstellen, funktioniert nicht. Obwohl alle Treiber von vista da sind.

Nun bin ich aber gespannt was dein Urteil ist nachi. Doch platt machen?? :heul:

Solche Programme machen im meinen Augen wenig sinn, denn genau was du gerade beschreibst ist der Nachteil. Sie Kopieren Daten aus einem anderen Betriebssystem ohne "Verstand" und verursachen so Probleme.
Wenn ich so einen Rechner hätte wie du ihn hast würde ich alle meine Daten sichern die mir Wichtig sind, um dann den PC vollkommen neu aufzusetzen.

Hallo,
ich denke, da muss ich ganz besonders Nachi ansprechen, denn ich habe seit einiger Zeit auch etliche Probleme mit meinem PC, ganz schlimm war es gestern abend, denn da ging plötzlich gar nichts mehr und ich hatte eine Meldung von Windows, dass mein PC virengefärdet ist, obwohl ich Norton verwende. Ich habe den PC dann heruntergefahren und da hiess es plötzlich, die Netzwerkverbindung wird getrennt, dabei habe ich gar keine solche.
Daraufhin habe ich nach dem Neustart zwar die Meldung von Windows nicht mehr erhalten, aber ich habe trotzdem das Tool durchgeführt, das Nachi empfohlen hat und hatte gleich 5 nicht aktuelle Treiber. Darunter ist auch die Grafikkarte mit folgender Meldung:
NVIDIA GeForce 8400GS
geht da vieleicht die Grafikkarte kaputt.
Dazu kamen noch folgende Meldungen:
IDE ATA/ATAPI-Contr.
x SIS PCI-IDE-Controller
x Realtek RTL8139
Familie-PCI-Fast
DVD/CD-Rom
Optiarc DVD RW AD-5170A
USB-Controller
x SIS PCI-zu-USB erw. Hostconrtoller.
Ich habe versucht die CD-ROM mit Drivers und Utlities einzulegen, da kommt aber nur eine Karte, wonach ich keine Zugriffsrechte hätte. Ausserdem zeigt Norton an, dass diese CD infiziert sein soll, was mir ein Rätsel ist, denn ich habe diese nicht in fremde Hände gegeben.
Für rasche Hilfe wäre ich sehr dankbar.
romero


hallo Romero,

Zitat
Meldung von Windows, dass mein PC virengefärdet ist, obwohl ich Norton verwende

eventuell keine Aktuelle Antiviren Datei geladen gewesen...erst mal keinen Kopf machen wenn es nicht öfter gemeldet wird...

Zitat
habe den PC dann heruntergefahren und da hiess es plötzlich, die Netzwerkverbindung wird getrennt

sagt nichts weiter das deine Internetverbindung getrennt wird...


Zitat
ich habe trotzdem das Tool durchgeführt, das Nachi empfohlen hat

welches der Vielen? ;)

Zitat
Ausserdem zeigt Norton an, dass diese CD infiziert sein soll, was mir ein Rätsel ist,

Norten meldet sicher nur das da eine Datei drauf ist die auch als "böses Tool" angewendet wird...

welches Betriebssystem hast du? Windows XP? windows Vista? oder was

Bearbeitet von Nachi am 04.02.2010 20:22:28

Hallo Nachi,
danke für die schnelle Antwort.
Ich verwende Windows XP.
Das Tool ist das was du Du Helena empfohlen hast, nämlich Driver Whiz. Sicher könnte man die Fehler mit diesem Tool beheben, aber das müsste man kaufen und zwar in den USA, was nicht ganz so einfach ist.
romero


Zitat (Romero @ 04.02.2010 20:26:25)
Hallo Nachi,
danke für die schnelle Antwort.
Ich verwende Windows XP.
Das Tool ist das was du Du Helena empfohlen hast, nämlich Driver Whiz. Sicher könnte man die Fehler mit diesem Tool beheben, aber das müsste man kaufen und zwar in den USA, was nicht ganz so einfach ist.
romero

hatte ich helena nicht USBDeview empfohlen für ihre USB Probleme? :o wo habe ich ein Tool was Driver Whiz heißt genannt? :wacko:

Zitat (Nachi @ 04.02.2010 17:40:29)
gehe mal in die Einstellungen in der Systemsteuerung für die Automatische Wiedergabe, dort findest du doch Geräte ganz weit unten,wenn die Platte angeschlossen ist. Was steht da?

Da steht nur mein Handy drin.
Die platte steht da nicht mit dabei. :(

hab die platte jetzt mal deinstaliert und den treiber neu augezogen. klappt auch nicht.
aber die kleien platte funktioniert ja bestens. alles andere auch. was sit da nur los?

Bearbeitet von hydroxic am 04.02.2010 20:50:35

das mit dem Tool stimmt, dann weiss ich nicht, wo ich das herhabe.


Zitat (hydroxic @ 04.02.2010 20:44:16)
Da steht nur mein Handy drin.
Die platte steht da nicht mit dabei. :(

hab die platte jetzt mal deinstaliert und den treiber neu augezogen. klappt auch nicht.

bestimmt so ein 64Bit Rätsel... irgendeine ausführungs-Verhinderung, denn das machen ja die 64Bit Systeme gerne... mal überlegen ob mir dazu noch was einfällt...du hast immer eigenartige Fehler...manchmal denke ich entweder hast du dein BS mit Tools oder durch abstellen von Diensten dazu gebracht immer solche Spielchen mit dir zu spielen oder da stimmt an dem BS wie es aufgespielt wurde von anfang an was nicht...

Zitat (Romero @ 04.02.2010 20:45:19)
das mit dem Tool stimmt, dann weiss ich nicht, wo ich das herhabe.

wenn du ein Tool kaufen willst was dir die Treiber automatisch auf dem neusten Stand hält würde ich auf Driver Genius zurück greifen, damit habe ich vor ein paar Monden auch mal gearbeitet...

darf ich mal dazwischen nachi?

du hattest doch mal im kalender so was drin, ich finde es nicht mehr.
so ein tool was einem sagt ob alles richtig geupdatet ist.


Zitat (gitti2810 @ 04.02.2010 21:35:25)
darf ich mal dazwischen nachi?

du hattest doch mal im kalender so was drin, ich finde es nicht mehr.
so ein tool was einem sagt ob alles richtig geupdatet ist.

du meinst sicher Secunia Personal Software Inspector(PSI), das zeigt an ob alle Software auf aktuellen Stand ist aber nicht die Treiber...

Zitat (Nachi @ 04.02.2010 21:44:55)
du meinst sicher Secunia Personal Software Inspector(PSI), das zeigt an ob alle Software auf aktuellen Stand ist aber nicht die Treiber...

genau und wo finde ich den nochmal?

Zitat (gitti2810 @ 04.02.2010 21:46:07)
genau und wo finde ich den nochmal?

Hier beim Hersteller oder im Kalender

danke nachi, im kalender hab ich es doch nicht gefunden.

aber morgen werde ich dich wieder löchern.
habe auch noch mit massenspeicher ein problemchen.
will nur nicht dazwischen gehen weiter.


Danke Nachi, Du hast mir sehr geholfen. Habe soeben alles wieder auf den neuesten Stand gebracht.
romero


Zitat (Nachi @ 04.02.2010 20:53:00)
bestimmt so ein 64Bit Rätsel... irgendeine ausführungs-Verhinderung, denn das machen ja die 64Bit Systeme gerne... mal überlegen ob mir dazu noch was einfällt...du hast immer eigenartige Fehler...manchmal denke ich entweder hast du dein BS mit Tools oder durch abstellen von Diensten dazu gebracht immer solche Spielchen mit dir zu spielen oder da stimmt an dem BS wie es aufgespielt wurde von anfang an was nicht...

ja, aber warum werden dann 320er oder 500er platten erkannt? nur die große nicht

Zitat
QUOTE (helena @ 04.02.2010 10:45:42)
Ich habe noch einen Nachschlag, ein weiteres Problem. ohmy.gif

Als ich den PC neu erworben hatte, bin ich auf die Idee gekommen die Daten vom alten PC mit einem Programm auf den neuen Rechner zu überspielen.
Programm heißt PCmover.
In meiner Euforie habe ich aber einen großen Fehler begangen. Ich habe eben alle Daten rübergeschoben. Also auch Win XP. Nun machen mir diese XPAnhänge manchmal Problemchen. Es läuft alles wunderbar mit vista. Nur kann ich das Pinncle zB nicht löschen, weil es XP als Pfad sucht. Der Scanner lässt sich auch nicht einstellen, funktioniert nicht. Obwohl alle Treiber von vista da sind.

Nun bin ich aber gespannt was dein Urteil ist nachi. Doch platt machen?? cry_1.gif

Solche Programme machen im meinen Augen wenig sinn, denn genau was du gerade beschreibst ist der Nachteil. Sie Kopieren Daten aus einem anderen Betriebssystem ohne "Verstand" und verursachen so Probleme.
Wenn ich so einen Rechner hätte wie du ihn hast würde ich alle meine Daten sichern die mir Wichtig sind, um dann den PC vollkommen neu aufzusetzen.



Ich hätte nur die eigenen Dateien rüber schieben sollen und die Programme. Aber die hätten dnnja auch den Verweis auf XP. Es funktioniert ja alles, bis auf den Scanner und löschen kann ich gewisse Sachen nicht.
Bei Gelegnheit muss ich wohl mal alles sichern und die Platte formatieren und Vista neu installieren.

Mal noch eine andere Frage. Kennst du nachi oder jemand anders ein Programm mit dem ich PowerPoint- Präsentationen zu einem ganz normalen Film convertieren kann. So dass ich den dann über einen DVDPlayer im TV sehen kann. Das müsste ein Programm sein, welches die ppt / pps Dateien umwandelt. ich versuche das schon über einen so langen Zeitraum.

Bearbeitet von helena am 05.02.2010 09:57:01

Zum Verschieben der Daten: Programme kann man auch nicht so einfach verschieben. wenn man das Bestriebssystem neu installiert, muss man auch immer die Programme alle neu installieren. Das gehört leider dazu. Die meisten Programme speichern aber ihre Einstellungen in den Benutzer-Ordnern des jeweiligen Benutzerkontos, manchmal kann man da alte Einstellungen, so sie einem wichtig sind, herüber retten. das ist aber im Prinzip immer Handarbeit, oder hochwertigeren Tools vorbehalten, die über das einfache herüberkopieren hinaus gehen


Zum Power Point Problem:

Hast du es schonmal hiermit probiert? http://www.das-download-archiv.de/software...-converter.html

Wenn du nach "Power Point 2 DVD" googelst, findest du einiges an Anleitungen und Programmen, viele auch kostenlos (wen du explizit nur nach kostenloser Software suchen willst, setze noch ein "free" dahinter)

Bearbeitet von Bierle am 05.02.2010 12:53:33


Zitat (hydroxic @ 05.02.2010 05:17:28)
ja, aber warum werden dann 320er oder 500er platten erkannt? nur die große nicht

sowas kann nun auch noch am Bios und an den Chipsatz Treibern liegen...
bei 64er Systemen gab es ja auch schon eine Masse an Updates z.B. für NVIDIA USB-EHCI-Chipsatz wo da dann nichts so richtig ging wenn 4GB Arbeitsspeicher verbaut wurde...hast du vielleicht ganz und gar einen NVIDIA Chipsatz?
Wie gesagt egal was in deinem System jetzt werkelt. Update für Chipsatz und Bios wären meine nächsten Schritte, wenn ich mir sicher bin nicht eine Administrative Änderung selbst vorgenommen zu haben.

so jetzt ich mal wieder :D

also ich habe doch einen frischen pc, auch mit xp.

nun haben mir meine männer die alte festplatte ausgebaut, damit ich mir die dateien, bilder und so, einfach rüberziehen kann.

aber die haben sie in eine sehr schöne stand hülle gepackt.
gittin gefällt das aber nu. :P
jedoch ist da jetzt immer noch das betriebssystem drauf.
löschen lässt es sich nicht, :pfeifen: ja ich habe es probiert. ^_^

wie bekomme ich es weg, bevor bei mir so was wie oben passiert.
sollte ich alles rüber schieben was ich brauche und haben will und danach die platte platt machen, oder geht es auch anders?
:trösten: tut mir leid wenn ich euch beide nerve :trösten:


Zitat (gitti2810 @ 05.02.2010 17:39:51)
sollte ich alles rüber schieben was ich brauche und haben will und danach die platte platt machen, oder geht es auch anders?

den Weg den du nennst ist der Beste.
Nur die Daten die du wirklich brauchst auf die neue Platte im Rechner legen und dann einmal die Platte komplett Löschen und Formatieren.
Nach dem du das gemacht hast, legst du auf der jetzt Leeren Platte mehrere Ordner an, den gibst du Namen wie Bilder, Downloads, Texte, Musik, Videos, eBooks, Dies und Das und was dir sonst noch einfällt und räumst somit die Platte gleich von Anfang an auf.

alles klar nachi :schmatzer: :schmatzer:

nun zeige ich auch weiter wie es mit dem auto klappt. :pfeifen:


was auch gut ist:

eigene dateien rechts klicken>>eigenschaften>>im adressfeld aus C: >> D: machen>>>> ok klicken

D: ist als beispiel für extra partition


Hallo ihr Lieben, bin wieder da. :winkewinke: :winkewinke:

Habe jetzt doch meinen Rechner platt gemacht und alles neuinstalliert. Oh Wunder...es funktioniert alles wieder einwandfrei. :applaus: :applaus:

Manchmal hilft eben doch nur der radikale Weg. ;)



Kostenloser Newsletter