Kochtopfreinigen


huhu an alle,
hab mal wieder nen problem ein kochtopf in dem mein freund gerne eier kocht wird nun nicht mehr richtig sauber. trotzspülen und langen einweichen bleibt im rand im ne kalkschicht. aber richtig doll und am boden nun auch mit so komischen flecken krieg es echt nicht mehr weg....liegt es an den eiern????


Koch den Topf mal mit Backpulver und Wasser aus! Oder Essigwasser löst den Kalk auch! ;)


Huhuuu :-)

Versuch es mal mit Essig. So mach ich das immer und es klappt immer ohne scheuern. Bischen auf einen Lappen geben, den Kalkrand damit einreiben, einwirken lassen und dann abwischen. Oder Papierküchentuch auf den Rand legen und diesen mit Essig oder Essigwasser tränken.

Lg, Kerstin; die auch einen Lieblingskochtopf für Eier hat :pfeifen:


Hallo tatuelueue,

bei einem Edelstahltopf hilft es womöglich, wenn Du eine Wasser/Essig- Mischung (3 Teile Wasser und 1 Teil Essig) kurz darin aufkochst und das Ganze anschließend noch eine Weile stehen lässt. Danach Topf gut auswaschen und in Zukunft immer, wenn darin Eier gekocht wurden, den Topf gleich mit 1- 2 Tropfen Essig oder Zitronensaft auswischen und gut ausspülen.

Bearbeitet von FrauElster am 17.02.2010 16:01:41


Den Topf bis ca.3 Finger vom Rand füllen, ca.4 EL Essig rein und aufkochen lassen. Wenn Wasser kocht vom Herd nehmen und ca. 15 Min. stehen lassen. Stinkt zwar ein bißchen, klappt aber ohne große Anstrengung und schrubben.
Funktioniert auch bei Wasserkochern.


werd das mit dem essig morgen mal probieren
danke für die tips


Falls dein Freund (oder du) einen Edelstahltopf benutzt,

kannst du auch gleich Essig oder Essigessenz

zum Kochwasser geben, dann platzen die Eier nicht so schnell,

und ein Kalkproblem habt ihr auch nicht. :D



Kostenloser Newsletter