Weidenkörbchen


Ich hätte da gern mal ein Problem B)

Für die relativ wenigen Kartoffeln, die bei uns noch gebraucht werden, habe ich zur Lagerung ein Weidenkörbchen.

Gestern "duftete" es etwas streng aus der Schublade, wo das Körbchen steht und ich musste leider feststellen, dass eine Kartoffel das Geflecht "durchgesuppt" hatte :wacko: !

Jetzt hab ich es erst mal mit heißem Wasser und Spülmittel geschrubbt. Aber der Geruch bleibt immer noch.

Weiß jemand, ob und wenn ja wie ich das Teil wieder sauber und nutzbar bekomme?

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar. Das gute Stück hat nämlich eine Geschichte und ich möchte es ungerne wegwerfen.

Danke im Vorraus

NichtderPapa


Nächstes mal mit alten Prospekten auslegen und jetzt zum luften nach draußen wo es jetzt kälter wird.
Ruhig einige Nächten dort lassen und du wirst sehen nein riechen das es besser geworden ist.


Jau, Internetkaas. Das funktioniert prima. Ich liiiiiiebe geflochtene Körbe und hatte das auch schon mal. Trocknen und auslüften lassen reichte da völlig. :)


Vielen Dank ihr Lieben,

habs ausprobiert und jetzt steht es - mit Prospekten :rolleyes: - wieder am alten Platz! Es hat wirklich gefunzt und ich kann mich freuen!

:blumen:

Liebe Grüße

NichtderPapa



Kostenloser Newsletter