Kaminverkleidung


Hallo ihr Lieben.
Habe in meinem Ferienhäuschen einen Kamineinsatz einbauen lassen. Noch wirkt er wie ein Fremdkörper und ich bin mir nicht sicher wie ich das am besten verändern könnte.
Beim Einbau blieb ein Gitter übrig, liegt unten beim Kaminholz. Mein Nachbar will es mit der Flex durchtrennen und links und rechts vom Einsatz einpassen. Da sind ja Zwischenräume, die auch nicht zugemaert werden dürfen wegen der Zirkulation.
Nun stelle ich mir vor den kompl. Kamin mit Schiefer zu verkleiden sowie die braunen Fliesen durch Schiefer zu ersetzen. Eine Bekannte meinte sie würde lediglich den Kamin neu weißen, incl. der häßl. roten Backsteine.
Was meint ihr dazu?

Don.


mhhh... ich weiss nicht, ich hätt auch gesagt die fliesen und backsteine verändern....aber ob das hilft weiss ich nicht. irgendwie passt für mich der ganze ofentyp nicht zum rest.

vielleicht ist auch einfach das weisse etwas zu grell.

Bearbeitet von aglaja am 11.10.2005 22:19:44


...

Bearbeitet von Strandbutscher am 12.10.2005 11:58:39


ja, ich finde den Kontrast zwischen dem schwarzen Einsatz und dem hellen Putz zu groß.
Zudem ist der Raum auch sehr hell. Bekannte haben das gleiche Modell, allerdings als Ecklösung in einer Ecke des Raumes, da sieht es nicht so grell aus.
Der Einsatz wurde in einem Fachgeschäft gemacht, dieses hat einen Fachmann zum Einbau empfohlen.

Oberhalb des Kamins ist eine Gitteröffung; von dort strömt die Warme Luft in den Raum.


Don.



Kostenloser Newsletter