Unterfadeneinstelllung


Hallo zusammen,

möchte hier mal ganz kurz eine Anleitung zum Einstellen der Unterfadenspannung bei Nähmaschinen geben.

Man nimmt die Spulenkapsel komplett mit der mit Garn gefüllten Spule in die rechte Hand.
Mit der linken Hand - also mit Daumen und Zeigefinger zieht man nun den Faden aus der Spule. Durch einen leichten Ruck am Faden läuft die Spulenkapsel mit der Spule nach unten.
Die Unterfadenspannung ist dann richtig eingestellt, wenn die Spulenkapsel von selbst wieder anhält.
Läuft sie weiter, dann ist der Faden zu locker und kann anhand der Feststellschraube eingestellt werden.
Sollte die Kapseln nach dem Ruck mit dem Faden stehen bleiben oder sich gar nicht bewegen, dann ist der Faden zu fest eingestellt.
Ich hoffe das ist einigermassen verständlich beschrieben und hilft beim Nähen.
Wichtig ist, dass die Spule richtig in die Kapsel eingesetzt ist - in der Regel bewegt sich die Spule im Uhrzeigersinn in der Kapsel - wenn man von unten auf diese sieht.

Schönen Tag noch und lieber Gruß

Lothar ;)


Ich denke du solltest das als Tipp einstellen.
Habe es so in der Ausbildung ( Hauswirtschaft) gelernt, aber ich denke da haben viele die sich nähen selbst beigebracht haben und keine erfahrene Oma oder so haben ihre Probleme.
Also Super Idee von dir und ich finde es verständlich geschrieben. :blumen:


danke!


stimmt, stell es als Tipp ein, dann kann ich es speichern



Kostenloser Newsletter