Brennnesselkampf :-))


Guten morgen,ich habe in meinem Garten ziehmlich mit
Brennnesseln zu kämpfen immer wenn ich sie raus reise wachsen sie wieder nach!! Könntest Du bitte soo lieb sein und mir einen Tipp
geben wie ich die Brennnesseln langfristig aus dem Garten weg bekomme??
Liebe grüße Doro


Hallo Minny :blumen:

Schön, daß Du auch dabei bist!!! Herzlich Willkommen :blumen:

Zu Deinem "brennenden" Problem im Garten rate ich Dir, die Erde gut mit dem Spaten umzugraben und das Wurzelwerk zu beseitigen - nur herausreißen wird Dir da nicht viel bringen. Ab und zu - und das in regelmaßigen Abständen - den Boden auflockern und neu Austreibendes entfernen, dann hast du sicher bald Ruhe und kannst nach Lust und Laune Pflanzen setzen.


Wenn du es dir erlauben kannst und die Brennesseln nicht gerade immer im Blick sind, lass sie wachsen. Sie sind als Gemüse und Tee sehr gesund. Ausserdem gibt es Schmetterlingsarten, die darauf, als Futterpflanze, angewiesen sind.


Warum setzt du nicht Brennesseljauche an? Die Jauche ist ein sehr guter Dünger und ein sehr gutes Mittel gegen Schädlingsbekämpfung.


Es kommt halt drauf an, wie groß der Garten ist - ob Minny dort etwas Blumiges haben möchte.

Der abgekochte Sud von jungen Brennesseln ist auch gut für Haare (bei Haarausfall, bei regelmäßiger Anwendung) und Kopfhaut. Als letzte Spülung einwirken lassen, nicht mehr aussspülen.


Zitat (Minny @ 11.04.2011 07:58:49)
Könntest Du bitte soo lieb sein und mir einen Tipp
geben wie ich die Brennnesseln langfristig aus dem Garten weg bekomme??

Rasenmäher auf 4 cm und aller 1~2 Wocher drüber. Weder Brennessel, Distel noch Giersch überleben regelmäßigen Kurzschnitt, das kann nur Gras.


Kostenloser Newsletter