Nackenkopfkissen


Hallo,
seit ein paar Jahren nutze ich wegen Rückenschmerzen ein Nackenkopfkissen,
das nach ein paar Jahren an stabillität verloren hat,
Nach Auskunft des Fachgeschäftes sagten die mir, das der Hersteller 3 Jahre Garantie gibt, und das Nackenkopfkissen alle 4 - 5 Jahre aus gestauscht werden sollte.
Auch den Schaumstoff kann man nicht reinigen.
ist diese Aussage richtig ?

Nach wie viel Jahren tauscht ihr die Kissen aus, und gibt es Firmen die nur den Schaumstoff verkaufen ?
den Kopfkissen Bezug könnte man unter umständen noch längere Zeit nutzen.


Zitat (Tobimann @ 13.10.2011 17:43:44)
Auch den Schaumstoff kann man nicht reinigen.
ist diese Aussage richtig ?


Hi Tobimann, nee,
Schaumstoffe(*)und Kissenbezüge(**) können in der Maschine z.B. bei (*) 30° und (**) 60° C gewaschen werden.

michael, ich habe auch ein Kaltschaum-Nackenkissen, aber ich glaube, da ist nur der Steppbezug waschbar.

Ganz genau weiß ich es nicht, da ich gerne mal ein neues Nackenkissen ausprobiere.


Hi Rumburak,

vielleicht genügt ja eine Wäsche des Kissenbezugs allein, um das Kissen sauber zu halten.
Oder du musst in den sauren Apgel beißen, und dir ein neues Nackenkissen kaufen


Es gibt so viele Hersteller von solchen Kopfkissen.
Sie werden aus ganz verschiedenen Schaumstoffen hergestellt.
Ich denke also, es ist hier schwierig Dir einen Rat zu geben.
Ich habe zu meinem eine "Gebrauchsanleitung" des Herstellers bekommen.

Darauf steht, dass man meines regelmässig waschen sollte, weil es sonst zu schnell an Stabilität verliert. Ausserdem wird nur der Schaumstoff verkauft und die Bezüge mussen separat gekauft werde.
Diese wasche ich selbstverständlich noch öfter wie das Kissen. Das Kissen habe ich nach knapp 10 Jahren einmal ausgewechselt. Bezüge habe ich drei und die halten nun schon seit über 15 Jahre.

Aber eben: Ich denke die Handhabung ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich.



Kostenloser Newsletter