Scheibenenteiser


mir ist eine Flasche Scheibenenteiser im Auto ausgelaufen, es stinkt ganz gemein, gibt es Rettung?


Gut lüften, das ist hauptsächlich Alkohol, der verfliegt.


schön wäre es aber , funktioniert nicht wirklich, -_- aber vielen Dank! für die Mühe.


Vllt. ein paar Filtertüten mit etwas Kaffee füllen, zutackern und an diversen Stellen im Auto verteilen? Einen Versuch wäre es jedenfalls wert (bei evtl. Minusgraden mit offenem Fenster fahren is auch nich so der Hit... ;) )


Ich weiß, das hilft dir jetzt auch nicht weiter, aber ich mag den Duft. Ich mag auch den Duft von dem Zusatz, den man im Winter zum Scheibenwischer kippt. Im Winter macht es mir nasenmäßig gesehen richtig Spaß, an der Ampel warten zu müssen. ;) Und wenn dann noch ein Trabbi kommt, der meine Nase stilvollendet bedient, ja dann ist die ganze Welt schick! rofl

Nee, mal im Ernst: Da hilft wohl nur, die Teile, die eingenässt wurden zu entfernen und zu waschen. Und wenn nichts zu entfernen geht, zB. Sitzbezug, dann mit heißem Seifenwasser schrubben. Denn der Geruch sitzt im Stoff, nicht in der Luft.

Oder: Tageszeitungen haben einen intensiven Eigengeruch. Packe die mal auf die Stellen und lasse sie mal 1, 2 Tage liegen. Dann nehmen die Stoffteile den Geruch der Zeitungen an. Bei Tshirts und Socken funktioniert das zumindest... :pfeifen:


Du musst Geduld haben. Bei den kühlen Temperaturen verdunstet der Alkohlol nur langsam. Es wird also einige Zeig nach dem Enteiser riechen in deinem Wagen. Irgendwann hörts dann aber auf.

Machen kannst da gar nix.



Kostenloser Newsletter