Zungenreinigung: macht ihr das?

Neues Thema Umfrage

Zitat (Blacky, 24.09.2007)
Jetzt mal ne blöde Frage, :ph34r:
dann nehm ich die Zahnbürste und schrub mir die Zunge.
Ich denke aber dann, hab ich den ganzen "Schmoder" an der Zahnbürste.
Reicht da einfaches abspülen? :hmm:
Ich nehme ab und zu diese Zungenreiniger, mit den Wechselköpfen.
Was ich aber total doof finde, bei einigen Zahnpasten,
hat man nach den Zähneputzen, ne belegte Zunge von der Paste. :wallbash:
Oder geht das nur mir so. ??? :(

Naja, den Schmodder von den Zähnen hast doch auch erstmal an der Bürste und spülst diese nach dem Zähneputzen ab. Und ich denke, die wenigsten hier haben zentimeterdicke Beläge auf der Zunge...

Ich putze mir die Zähne, spucke aus, bürste die Zunge, spucke und spüle aus und spüle dann die Zahnbürste gut ab...fertig... :D

Zitat (Mellly, 24.09.2007)
Und ich denke, die wenigsten hier haben zentimeterdicke Beläge auf der Zunge...


:lol: zum Glück nit, aber zuviel Kaffee und Zigaretten,
machen sich schon bemerkbar... :ph34r:

Ist echt n totaler Unterschied ob man die Zunge bürstet oder nicht, ich nehm da auch bloß die Zahnbürste für. Grade nach nem Essen mit Knoblauch oder anderen starken Aromen ist da n Vorher-Nachher-Check verblüffend, eben weil sich auf der Zunge derbe was ansammelt. Darum muss man auch gründlicher als sonst spülen, um die restliche Zahnpasta runterzukriegen, aber das Ergebnis isses echt wert.


Zitat (Blacky, 24.09.2007)
Zitat (Mellly, 24.09.2007)
Und ich denke, die wenigsten hier haben zentimeterdicke Beläge auf der Zunge...


:lol: zum Glück nit, aber zuviel Kaffee und Zigaretten,
machen sich schon bemerkbar... :ph34r:

Gut, bei mir aber gottseidank nicht...Aber meine Zunge ist echt so zerfledert :D da könnte ich kiloweise Belag unterbringen, ohne daß dieser sichtbar wird rofl

Zitat (Mellly, 24.09.2007)
Zitat (Blacky, 24.09.2007)
Zitat (Mellly, 24.09.2007)
Und ich denke, die wenigsten hier haben zentimeterdicke Beläge auf der Zunge...


:lol: zum Glück nit, aber zuviel Kaffee und Zigaretten,
machen sich schon bemerkbar... :ph34r:

Gut, bei mir aber gottseidank nicht...Aber meine Zunge ist echt so zerfledert :D da könnte ich kiloweise Belag unterbringen, ohne daß dieser sichtbar wird rofl

Mellly,
jetzt verwirrst du mich aber ganz und gar.
Also, ne zerflederte Zunge, kann kiloweise Belag haben,
ohne das man ihn sieht. :hmm:
Naja, paar Furchen, oder so hab ich ja auch,
also könnte unter dem Belag, den ich sehe
und wegschrubbe ( mit dem Pad ) noch mehr sein.?? :huh:
:hilfe:
Da muss ich wohl doch die Bürste nehmen. ;)

Bearbeitet von Blacky am 24.09.2007 23:31:57

Zitat (Blacky, 24.09.2007)
Mellly,
jetzt verwirrst du mich aber ganz und gar.
Also, ne zerflederte Zunge, kann kiloweise Belag haben,
ohne das man ihn sieht. :hmm:

:D *löl* war doch nen Scherz...Ich hab halt nen paar Furchen, da könnte, wenn ich nicht putzen würde, durchaus ne Menge Belag reinpassen :lol:

:blink: Jetza wirds aber ääääklisch :ph34r: :lol:

Zitat (Mellly, 24.09.2007)
:blink: Jetza wirds aber ääääklisch :ph34r:  :lol:

rofl rofl
Ne, ne ich bin ja jetzt still...
... aber Mellly, ich habs,
ich kauf mir einfach ne neue weiche Zahnbürste,
damit schrubb ich mir dann nur die Zunge. ( statt den Pads )

:blumen:

Zunge bürsten? :verwirrt:
Ich töte meine Bakterien auf der Zunge mit Alkohol ab :prost: :saufen: :pfeifen: :bäh: :D


Zitat (shewolf, 24.09.2007)
Zitat (Die Außerirdische, 24.09.2007)


ich hätte für alle Sterilisationsfans noch einen Vorschlag:
nach dem Essen die Speiseröhre mit einem Flaschenreiniger ausbürsten

:daumenhoch:

:daumenhoch:

Zitat (Blacky, 24.09.2007)
Was ich aber total doof finde, bei einigen Zahnpasten,
hat man nach den Zähneputzen, ne belegte Zunge von der Paste. :wallbash:

Die belegte Zunge haste auch nach dem Essen, Trinken, Rauchen und vielleicht auch anderen Aktivitäten :zwinkern: , aber das sind dann lauter Essenreste und sowas und irgendwann gärt das lecker vor sich hin bei 37 ° und bei hoher Luftfeuchtigkeit, was ist dir lieber, son Belag oder n bisschen Zahnpasta die man schnell runterkriegt mit Schrubben mit ner sauberen Zahnbürste oder nem nassen Waschlappen? :grinsen:

Zitat (Kalle mit der Kelle, 25.09.2007)
und vielleicht auch anderen Aktivitäten :zwinkern:

:o :o andere Aktivitäten... :hmm: :hmm:
Ich doch nit.... :P

Ich hab damit gemeint sowas wie in Kohlebergwerken oder sowas rumkriechen, da kriegt man ja auch nen Belag auf die Zunge. :pfeifen: :grinsen:


Zitat (Kalle mit der Kelle, 25.09.2007)
Ich hab damit gemeint sowas wie in Kohlebergwerken oder sowas rumkriechen, da kriegt man ja auch nen Belag auf die Zunge.  :pfeifen::grinsen:



Ich schrubb ja schon...

:lol::lol:

hi an alle,

die tcm = trad.chines.medizin und ayurveda therapeuten können alles an der zunge ablesen, auch an deren belag.
ich schabe schon lange, fühle mich anders unwohl. allerdings habe ich ihn auch ständig, was i.d.r. üblich sein soll...kann 1000 ursachen haben, teils defintive erkankung...nicht nur den verdauungsorganen zuzuschreiben!

irgendjemand hatte hier gepostet...dass ein pilz festegestellt wurde. achtung...dann allein im mund ein antimykotisches o.a. mittel nehmen, reicht nicht. eher besser, auch die darmflora kontrollieren lassen...die mist pilze sitzen i.d.r.im darm und wandern dann durch die schleimhäute, wie auch mundschleimhaut.

ih verwende entweder schaber wie bürste, oder nehme auch löffel....beides greift unterschiedlich, beides wirksam.

auf zum fröhlichen schaben :-)
lg guapa


Also, ich habe erst von der Zungenreinigung gelesen, als ich Kokusnussoel bestellen wollte. Da wurde auch das Öl ziehen besprochen. Seitdem scharbe ich die Zunge mit einem einfachen Scharber. Teuer sind die Dinger nicht und sie halten sehr lange. Ich war höchst erstaunt, was beim scharben so von der Zunge gekratzt wird. EKELIG!!


Neues Thema Umfrage


Kostenloser Newsletter von Frag Mutti