Erbsengemüse


Hallo.........................

Also mal ganz blöd gefragt,Wie macht man Erbsengemüse?????
Meine ehemalige Frau hat das immer so gemacht,dass die Erbsen in so einer weisslichen
Sosse ( nicht viel )drin waren,und über die kleingemachten Kartoffeln sehr gut geschmeckt haben.Besonders zu Gebratenem Halsgrat oder Kotelett ( nicht paniert ).
Jetzt ist Frau nicht mehr da,jetzt muss ich sebst machen.
Kann mir jemand behilflich sein???????

Gruss Alpi


Soße für 1 kl. Dose Erbsen:

1 Esslöffel Butter oder Margarine auf kleiner Flamme schmelzen, aber nicht bräunen.
1 Teelöffel Mehl einstreuen.
Ca. 100 ml Milch unter ständigem Rühren angießen.
Die Soße mit Pfeffer, Salz und etwas Muskat abschmecken und noch etwa 5 Min. leicht kochen lassen.

Du kannst auch halb Wasser und halb Milch nehmen oder Wasser und Creme fraiche. Die Menge richtet sich danach, wie dickflüssig die Soße sein soll. Probiers einfach mal aus.

Lieben Gruß,
Cal

Wenn du das Erbsengemüse in einer weissen Sosse haben willst, dann hast du ein Rezept für weisse Sosse.

Ich mag Erbsen lieber ohne die Sosse. Einfach kochen mit Brühe - rausnehmen. Butter in den Topf, Zwiebeln anbraten, evtl. Knoblauch, Erbsen dazugeben. Alles nochmals durchrühren - fertig sind die Erbsen. Die Sosse kommt aus dem Kottlett oder was es dazu geben soll

Mit der weissen Sosse, würde ich so verfahren, aber Erbsen in weisse Sosse, ich glaub das würd ich nie tun:

Erbsen kochen, abgiessen, etwas von dem Wasser aufbewahren. Topf mit Butter, dann Zwiebeln, etwas Mehl reingeben, etwas Erbsenwasser, Milch und ein wenig Gemüsebrühe, kommt eben auf die Menge des Mehls an, und wieviel Sosse du willst - musst du probieren. Mit einem Schaumlöffel durchrühren, bis keine Klumpen mehr da sind. Erbsen dazu und fertig.


Das hört sich sehr danach an als wenn Deine Frau etwas Butter genommen hat, diese mit etwas Mehl auf einem Teller mit einer Gabel verknetet, etwas Salz und etwas Zucker dazu, dieses Mehl/Butter gemisch wird dann in die Brühe eingerührt in der die Erbsen in der Dose sind, alles zusammen erhitzen, etwas Petersilie dazu fertig.
Essen meine Kinder leidenschaftlich gerne, man kann natürlich auch noch etwas Sahne dazunehmen.

Sahne erhitzen, etwas reduzieren lassen, mit Salz, etwas Zucker abschmecken. Kalte Butter einrühren. Danach die Erbsen ohne Flüssigkeit vorsichtig unterheben und in der Soße heiß werden lassen, nicht mehr kochen, etwas Petersilie dazu fertisch :sabber:


Hallo....................

Danke für die Ratschläge,ich werd mal sehen ( heute Mittag ) ob ich da was zusammenbringe.

Noch einen schönen Sonntag,

Gruss Alpi



Kostenloser Newsletter