Haarpflegemittel


Hallo, ich habe sehr feine, dünne Haare. Aufgrunddessen habe ich schon sehr viele
Pflegeprodukte ausprobiert und festgestellt, dass von einer pflegeserie nicht alle Produkte fùr mein Haar geeignet sind, z.B. Festiger nicht stark genug oder bei anderen Serien Haarspray keinen Halt bringt. Meine frage ist nun, ob es den Haaren schadet, sich aus den einzelnen Serien die geeigneten Produkte auszuwählen oder muss alles aufeinander abgestimmt sein?
Wer hat diesbezùglich auch Probleme?
LG mozartfan00


nein, kannst du ruhig machen...

aber mal einen kleinen tip... suche dir möglichst produkte aus, die wenig pflege haben... denn die belasten dein haar zuviel...

in den meisten produkten für mehr fülle ist oft weizen oder hafer drin... das ist klasse;)

solltest du langes haar haben... empfehle ich dir eine saure spülung... die macht die haare nicht weich... im gegensatz zu den ganzen anderen sachen;)

Sille


Hallo Sille, danke für Deinen Beitrag.
Ich habe eine Kurzhaarfrisur und nehme auch
Volumenshampoo, brauche aber einen starken Festiger .
Beim Friseur sind sicherlich alle Mittel aufeinander abgestimmt, aber das Haarspray hält bei mir nur bis zur Tür.
So nehme ich jeweils das für mich beste Produkt.

mozartfan00


vielleicht brauchste auch nur mal ein paar tips, was genau für dein haar gut ist?????

vielleicht ist ja das spray nix für dich????


Sille

ps. willst du die haare stehend? oder wie sollen sie denn aussehen?


Hallochen,
du solltest auf jeden Fall darauf achten, daß du silikonfreie Produkte verwendest.

Ich selber stelle mein Shampoo schon seit Jahren selbst her. Dazu trockne ich meine Kamillenblüten (Balkonpflanze) und brühe aus ca. 2 Handvoll Blüten einen starken Tee (ca. 500 ml). Am besten den Tee in einem alten Glas (von Rotkohl oder Kompott) aufgießen. Dann einfache Kernseife reinreiben und dabei öfter den noch heißen Sud vorsichtig umrühren. Von der Kernseife brauchst du etwa 100 g, kannst aber ganz nach deinem Wunsch mehr oder weniger verwenden - nach 2 bis 3 Shampoo-Versuchen findest du schon dein Wohlfühlmaß.
Das Shampoo ist ca. 6 Monate haltbar.
Beim Haare waschen ist noch zu beachten, daß das Shampoo nicht so schäumt, wie man es von handelsüblichen Produkten gewohnt ist.

Zum Haare spülen empfehle ich eine Apfelessig-Mischung: dafür habe ich einen 500 ml Plastik-Messbecher, den ich mit warmen Wasser fülle und dann einen kräftigen Spritzer Apfelessig zugebe. Nach der Haarwäsche einfach über die Haare geben, fertig. Nach dem Haare trocknen ist von dem Essiggeruch nichts mehr zu riechen.

Und was den Halt der Haare angeht, solltest du wohl eher Schaumfestiger als Haarspray verwenden.

Viel Spaß beim 'Nachkochen'


Ich glaube es ist sogar gut, häufig zwischen verschiedenen Produkten zu wechseln. Habe selber die Erfahrung gemacht, dass dann die Haare weniger schlaff herunter hängen.


ich weiß von meiner Mutter, dass sie sehr zufrieden ist mit dem Produkt "small talk" von bed head ;) meine Mama hat auch sehr feine Haare und bekommt damit wesentlich mehr Volumen, aber auch die Haare an sich fühlen sich kräftiger an. ich verwende das Produkt auch, obwohl ich eigentlich schon etwas dickere Haare habe, aber man muss sagen es verleiht auch meinen Haaren sehr viel Kraft und Volumen ;) man kann "small talk" beim Friseur erwerben, ist aber nicht so teuer .. ich denke mit 10€ ca. kommt man hin und man hat dann wirklich 3 - 4 Monate was davon ;)

ansonsten würde ich mich von ölhaltigen Schampoos und Spülungen fern halten :)

und normalerweise ist es egal, wieviele einzelne "nicht abgestimmte" Produkte du verwendest ;) im Prinzip wirken ja zB alle Volumenschampoos gleich ;) was hald nicht passt, ist wenn du ein Schampoo für Volumen verwendest und danach Pflegeöl in die Haare gibst .. ansonsten ist das wirklich kein Problem :) du musst hald nur aufpassen, ob und wie du die einzelnen Produkte verträgst .. bei mir ist es so, dass ich bei manchen Produkten danach furchtbar elektrisierte Haare habe .. wenn das der Fall ist, dann solltest du dich von dieser Pflegeserie fernhalten, weil diese dann Inhaltsstoffe verwenden, die deinen Haaren nicht passen .. aber ansonsten kannst du wirklich verwenden, was du willst :D

Bearbeitet von diamond am 02.04.2013 17:24:12



Kostenloser Newsletter