Tanzen/Ausgehen...


Meine Frage ist..

nach sehr vielen langen Jahren bin ich eingeladen zum Tanzen. Ehrlich gesagt ich weiß gar nicht mehr wie lange, das her ist, dass ich tanzen war... :rolleyes: Mein Ex-Ehemann konnte nicht tanzen und meine Partner danch auch nicht, es hat höchstens mal für einen Schieber gereicht... ^_^ lach...!

Nun weiß ich nicht, was die Gesellschaft, in Tanzlokalen, so alles tanzt. Ich muss dazu sagen, das ich so um die 45 Jahre alt bin...und mein letzter Tanz ist bestimmt 20-25 Jahre her. Ich habe immer gerne getanzt, jedoch ganz einfache Tänze, wie Foxtrott, mit ein paar Drehungen. Ich war nie in einer Tanzschule. Doch einen einfachen Walzer, würde ich schon hinbekommen.

Ich denke auch, dass wenn der richtige Tanzpartner führt, geht das irgendwie von alleine, oder? Möchte mich ja auch nicht blamieren...ein bissel aufgeregt bin ich schon, liebe Frag-Mutti-Fangemeinde... :pfeifen: Da diese Einladung schon heute Abend sein soll, wären ein paar Tips für mich sehr hilfreich.

Danke im Vorraus für Eure Antworten!
:blumen: :blumen: :blumen:
Gruß Winterschnee


Mir geht es wie dir, denn ich war auch gefühlte 100 Jahre nicht mehr richtig tanzen, leider ....

Ich habe auch nie eine Tanzschule besucht, aber habe immer gerne getanzt, genau so, wie du es auch beschreibst. Mein großer Bruder hat mir das zu Hause beigebracht und der hat mich wunderbar geführt.
Wenn der Partner richtig führen kann, dann geht alles, wie von selbst, jedenfalls bei mir und bei dir scheint es ja auch so gewesen zu sein.
Wenn wir ein Betriebsfest hatten, dann habe ich sogar mit Kolleginnen getanzt, die dann die Führung übernommen haben.
Bei einer Familienfeier habe ich letztens mit meiner kleinen Nichte (10 Jahre) getanzt und sie geführt und gemerkt, dass ich das auch kann.
Wenn ich von einem Tanzpartner aufgefordert wurde, mit dem ich noch nie getanzt habe, dann habe ich immer gesagt, dass ich eigentlich gar nicht tanzen kann und alle haben immer gesagt: "dass macht nichts, das wird schon klappen" und so war es dann auch. Vielleicht solltest du ihm vorher eingestehen, dass du tanzungeübt bist, würde ich jedenfalls so sagen.

Also, was ich damit sagen will: wenn du eine Einladung zum Tanzen hast, dann kann der Partner ja auf alle Fälle tanzen, denn sonst hätte er dich nicht zum Tanzen eingeladen. Wenn du um die 45 bist, wird er auch so ungefähr das Alter haben und ihr werdet nicht in einer Disco landen :pfeifen:

Ich denke mal, dass man in Tanzlokalen genau noch so tanzt, wie man vor 20 Jahren getanzt hat :pfeifen:

Für heute Abend wünsche ich dir jedenfalls ganz viel Spaß und hoffe für dich, dass es vielleicht nicht der letzte gemeinsame Tanzabend war :pfeifen: :pfeifen:

Alles Gute :blumen: :blumen:


Als meine Mutter in deinem Alter war, ist sie sehr oft mit ihrem Partner tanzen gewesen. Was ich aus Erzählungen mitbekommen habe ist, dass du mit Diskofox schon sehr weit kommst in solchen Tanzlokalen. :) Andere Standardtänze sind auch gefragt ^_^
Außerdem geht es doch darum, Spaß zu haben! Keiner wird dich danach beurteilen, ob du toll tanzen kannst oder nicht, hauptsache du amüsierst dich ;)
Und mit einem Partner, der führen kann, kann sogar ich tanzen :D


Zitat (Winterschnee @ 23.08.2013 06:09:46)
Ich muss dazu sagen, das ich so um die 45 Jahre alt bin...

:lol: Frauen... :pfeifen:

Wenn man auf dein Profil klickt, und das Geburtsdatum anschaut, sieht man, was das bei Frauen heißt rofl :P

:blumen: :blumen: Nicht böse gemeint, musste nur herzlich lachen gerade...

@ Bierle und Winterschnee: :D

Ich würde mir erst mal ein Glas Wein geben. Danach tanzt es sich definitiv leichter :-)

Bearbeitet von donnawetta am 23.08.2013 09:40:20


Zitat (Bierle @ 23.08.2013 09:14:43)
:lol: Frauen... :pfeifen:

Wenn man auf dein Profil klickt, und das Geburtsdatum anschaut, sieht man, was das bei Frauen heißt rofl :P

:blumen: :blumen: Nicht böse gemeint, musste nur herzlich lachen gerade...

Bierle,du bist aber pööööse rofl rofl :pfeifen: :pfeifen:

Winterschnee,geh einfach hin und geniese den Abend :blumen: viel Spaß :blumen:

Ich bin zwar erst 28 Jahre( ;) nee bin ich nicht ) aber frage mich ob es denn überhaupt noch Tanzlokale gibt wo Walzer getanzt wird? :o Ich bin wohl noch zu Jung oder fühle mich noch nicht dazu berufen in die Läden zu schauen wo mer so was tanzt. Mann ist so Alt wie Mann sich fühlt. :)


Zitat (Bierle @ 23.08.2013 09:14:43)
:lol: Frauen... :pfeifen:

Wenn man auf dein Profil klickt, und das Geburtsdatum anschaut, sieht man, was das bei Frauen heißt rofl :P

:blumen: :blumen: Nicht böse gemeint, musste nur herzlich lachen gerade...

hab jetzt auch erstmal geschaut... Naja, "so um" stimmt doch....
Nicht böse sein, Winterschnee, aber das musste jetzt einfach raus.

Zum Thema: Du wirst ja sicher nicht alleine mit deinem Tanzpartner auf der Tanzfläche sein - der wird schon führen können und dann geht doch eh alles von alleine. Mach dir keinen Stress, sondern freu dich auf den Abend und genieße ihn....

Ich hatte noch ne Partner an der Seite die Tanzen konnten. Schade. Und ich tanze doch so gerne.

Was ich machen würde, wenn ich eine Einladung zum Tanz hätte: Radio laut und einfach mal sich selbst durch den Raum führen und die Schritte ins Gedächtnis rufen.


so um die ...heißt doch plus/minus...lach 5 ... :P oder 45E... :P ^_^


:rolleyes: :P ^_^ DANKE FÜR EURE ANTWORTEN

Bearbeitet von Winterschnee am 23.08.2013 14:36:26


Ich hab auch schon ewig nicht mehr getanzt, aber ich denke man kommt schnell wieder rein. Winterschnee, mach' Dir keinen Kopf. Geh einfach hin... :)


Zitat (Winterschnee @ 23.08.2013 14:33:54)
so um die ...heißt doch plus/minus...lach 5 ... :P oder 45E... :P  ^_^

Ich musste auch lächeln als ich die "Wahrheit" dann gelesen habe.

Man ist immer so alt, wie man sich fühlt :pfeifen: :pfeifen:

Ich werde 63 und fühle mich auch noch nicht sooooo ALT ;) ;) ;)

Lass es dir heute Abend gut gehen und freu dich darauf.

Vielleicht berichtest du uns dann mal, wie es war?

Zitat (Dora @ 23.08.2013 15:03:59)
Man ist immer so alt, wie man sich fühlt :pfeifen: :pfeifen:


Genau. Ich fühle mich auch mindestens 10 Jahre jünger als ich bin. :D

Nachi, diese Frage stellte ich mir auch beim Lesen. Dieses Jahr wurde ich zu einem "Tanz in den Mai" eingeladen und meine Vorbereitungsstrategie viel voll auf die Schnauze. Die Leute die mich eingeladen hatten, hatten einen riesigen Wind um den Dresscode gemacht und um ach die soooo erlesene Gesellschaft. Nun ja, die Eintrittskarte für Tanz und Verpflegung lies fast schon eine Filmgala denken.

Mir wurde gesagt das auf alle Fälle Cocktailkleid angesagt war. Also erschien ich in einer Korsage mit langem figur-
betontem Rock und Du hättest mein Gesicht sehen sollen als ich dort ankam. Ich war die einzige blöde Tussi die sich echt aufgetakelt hatte. Um mich herum lauter Omis und Opis im saloppen Leger-Look und als die Band anfing zu spielen wurde nicht getanzt, sondern eher gewabbelt und geschwoft. Kurioserweise gab es auch kaum Platz auf der Tanzfläche dank der Menge von Schwergewichten die im Leo-und Zebralook eine Menge Platz verdrängten.

Anbei gesagt, werde ich dieses Jahr meinen 50. feiern, und wenn es meine gegenwärtige Lebenssituation erlauben würde, wäre meine tänzerische Welt eher ein fetziger und etwas abgefahrener Nachtclub. Bis vor nicht all zu langer Zeit hatte ich da noch meine nette Adresse, und der Schuppen war als Schwulenclub bekannt. Bin selber traditionell orientiert aber das hat dort niemanden gestöhrt. Colle Musik, sehr nette entspannte Atmospere und interessante - oft herrlich schräge Leute. Ach ja, und um dort einen tollen Abend zu verleben brauchte ich auch nicht erst einen Tanzkurs zu belegen, und an Tanzpartnern hat es auch nie gefehlt.

Zu guter Letzt. Tanzen und einen Abend voll und ganz genießen sollte niemals eine Frage des Alters sein, sondern eher etwas mit der Einstellung die man zu sich selber hat und wie gut man sich in seiner eigenen Haut fühlt.

Schade das man in unserer gegenwärtigen Welt wo die Gesellschaft so sehr dem Jugendwahn verfallen ist noch nicht wirklich auf diesen Nenner gekommen ist.


Winterschnee, wie war denn nun der Abend?
Ich denke mal, so eine Einladung zum tanzen mit dem richtigen Tanzpartner kann richtig Spaß machen. Abgesehen vom Alter. Und wenn der Mann gut führen kann- ist alles in Butter.

Ich bin letztes Jahr auf einem Dorffest auch auf die Tanzfläche entführt worden. Von einem Mann, der gewiss nicht in meinem Alter war. So gar nicht. So Anfang 60/ Mitte 60.....aber der konnte tanzen. Und führen. Und wir haben bestimmt so einige Tänze durch gezogen. Und es hat Spaß gemacht. Und wir haben uns nett unterhalten. Und zum Abschluß gab es einen Sekt. So ist das auf dem Dorf. :lol:
Es gibt in meiner Clique nur einige wenige, die das tanzen noch beherrschen. Mit Drehung und allem drum und dran.
Da haben wir die Sache mit dem Alter. Das " Jungvolk" kann nämlich kaum tanzen.... :lol:


Vielen herzlichen Dank! :blumen:

Ich berichte Euch mal über den Ablauf des Abends:

Es war wunderschön! Ich hatte den richtigen Tanzpartner, der NUR mit mir, den ganzen Abend, den einfachen Foxtrott getanzt hat, ohne Drehungen und Figuren. Dachte zuerst auch, was für ein Bahei um den Dresscode. :ach: ..bin jedoch in Sachen gegangen, in denen ich mich wohl fühlte (kein Jogginganzug...lachmichweg... ) strahlend weiße Jeans (gerdae aus der Reinigung) schwarzes Top mit Glitzerpailetten, in Silber und Gold, meine Sandalen mit kurzem Absatz in dunkelbraun mit Goldnietenbesatz, und über dem Top, eine chicke moderne kurze weiße Strickjacke...gestrickt, aus feiner Baumwolle.

Soviel zum Outfit, wie ich die anderen Tänzer und Tänzerinnen, in meinem Alter sah...(sage jetzt ganz bewusst: Ü45, Ü50-60 :pfeifen: ) waren diese auch in diesem Stil gekleidet, obwohl ich die Befürchtung hatte, alle Frauen tragen Rock oder Kleid, nein es waren viele Frauen mit Hose da.

Die Musik, war im Bereich Schlager, 80er, 90er und Songs dabei, und die,die nun bei uns im Lokalsender rauf und runter gespielt werden, mit einem DJ am Pult, und Musik bei denen die Tanzpartner auseinander tanzen konnten.

Es hat mir einfach sehr gut gefallen, die Stimmung war klasse! Ebenfalls, brauchte ich mir keinen Mut anzutrinken...ich trank Wasser mit Zitronenscheiben und Eiswürfeln, ein erfrischendes Getränk bei der gestrigen schwülen Hitze. Nach dem Tanzen konnte ich draussen sitzen und frische Luft tanken und mich ein wenig abkühlen, dort wo einige Besucher des Tanzlokals auch rauchten... :rolleyes:

Alles in Allem...ein wirklich gelungener Abend...! Und glaubt mir, liebe "Frag-Mutti-Fangemeinde"...das wird nicht mein letzter Abend dort gewesen sein!

:daumenhoch:

:winkewinke:


Liebe Grüße

Winterschnee

Bearbeitet von Winterschnee am 24.08.2013 07:45:04


Hallo, liebe Winterschnee,

ich lese gerade deinen Bericht vom Tanzabend und freue mich mit dir, dass es so ein schöner Abend war :) :)

Deine "Angst" war also vorher vollkommen unbegründet, wie so manches Mal im Leben.

Ich wünsche dir alles Gute weiterhin :blumen:

Vielleicht wird sogar mehr daraus :pfeifen: :pfeifen:

Kannst uns ja dann später mal berichten :pfeifen: :pfeifen:

LG Dora


Zitat (Bierle @ 23.08.2013 09:14:43)
:lol: Frauen... :pfeifen:

Wenn man auf dein Profil klickt, und das Geburtsdatum anschaut, sieht man, was das bei Frauen heißt rofl :P

:blumen: :blumen: Nicht böse gemeint, musste nur herzlich lachen gerade...

Iiiiii bist du gemein. :rolleyes:
so was verrät man doch nicht :sarkastisch:


Kostenloser Newsletter