Gebrauchtboot


Hallo zusammen!

Wir würden uns gerne ein gebrauchtes Motorboot zulegen, wissen aber nicht wo wir mit der Suche anfangen sollen. Kann uns jemand helfen?


Ich würde mal den nächstgelegenen Motorbootclub anfragen, vielleicht haben die Boote zu verkaufen oder können euch hilfreiche Tipps geben. Dann halt einfach den gebrauchtmarkt abklappern (Internet, ebay, vielleicht gibt's auch was wie Autoscout für Boote).


Naja,

ich würde damit anfangen, mir aufzuschreiben, was ich mit dem Boot alles machen will bzw. was es alles können muss und können sollte und können könnte.

Z.B. Einbaumotor oder Aussenborder

Hochseetauglich oder nur für Flüsse geeignet

Holz oder Kunststoff

Trailerbar oder fester Wasserliegeplatz

Kajüte mit Schlafmöglichkeit oder offen

Wie hoch ist mein Budget.

Was kann ich monatlich für die Kosten aufbringen? Ein Boot muss versichert sein. Ein Liegeplatz kostet Geld, ein Trailer auch. Und Brennstoff gibt es auch nicht umsonst.

Habe ich einen Stellplatz für einen Trailer.

Will ich ein Restaurationsobjekt

oder sowas Schickes?

Euch fällt sicherlich noch mehr ein.

Wenn Ihr dann alles zusammen habt, dann dort suchen, wo Binefant es aufgeschrieben hat.
Dazu kommen noch Fachzeitschriften wie die "Yacht" usw.. Dort gibt es jede Menge Inserate. Und bei ebay im Bereich Motorboote

Gruß

Highlander


Zuallererst: Entsprechender Führerschein vorhanden? Sonst gehts schonmal gar nicht.
Beim örtlichen/nächstgelegenen Wassersportclub nachfragen


@Katzenliebhaber,

deine Frage hat null Inhalt außer das du ein gebrauchtes Motorboot willst. Da es zu viele Motorboote gibt von klein bis riesengroß, solltest du erst einmal mehr Input geben um eine Antwort zu erhalten.

PS: ein gutes Boot bekommt mer empfohlen oder von Freunden, denn ein Verkaufsplattform kauf ist immer ein Gewinn für den Betreiber und für den Käufer fast nie ein gutes Geschäft.


Zitat (Naseweis03 @ 04.10.2013 14:15:41)
Zuallererst: Entsprechender Führerschein vorhanden? Sonst gehts schonmal gar nicht.
Beim örtlichen/nächstgelegenen Wassersportclub nachfragen

da wir nicht wissen was für eine Schüssel gewünscht wird, gehe ich mal von einem Führerscheinfreien aus... ;)

Zitat (Nachi @ 04.10.2013 17:12:01)
da wir nicht wissen was für eine Schüssel gewünscht wird, gehe ich mal von einem Führerscheinfreien aus...  ;)

... dabei ist so ein Sportboot-Führerschein doch gar kein großer Akt. Die fachkundige Ausbildung bietet jede Bootsfahrschule an. Zusätzlich kann man online lernen. Das geht auch kostenlos. Kostet halt Zeit. Die Knoten kann man sich auf YouTube anschauen. Und synchron mitarbeiten, so man einen Tampen hat. So what?

Tante Edit fällt noch ein, dass die meisten Bootsfahrschulen noch einen Bootsclub angeschlossen haben. Über die Mitgliedschaft in so einem Club kann man sich auch die Schulungsboote fürs Wochenende oder zum üben ausleihen und sich schon mal ein Bild darüber machen, was man überhaupt haben will. Dann wird allerdings in der Regel ein Skipper-Training fällig, ehe man den Schlüssel fürs Leihboot in die Hand gedrückt bekommt.

Nochmals Tante Edit: Führerscheinfrei ist eigentlich nur ein Schlauchboot mit Außenbordmotor.

Bearbeitet von Egeria am 04.10.2013 20:32:17

Zitat (Egeria @ 04.10.2013 20:19:38)
....

Nochmals Tante Edit: Führerscheinfrei ist eigentlich nur ein Schlauchboot mit Außenbordmotor.

Aber nur mit nem Motor bis 5 PS (derzeit).

Der mit 50 PS muss leider zu Hause bleiben.

Gruß

Highlander

Nimm's doch bitte nicht so genau, Mann aus den Highlands. Klar hast Du Recht. Aber wer stattet ein popeliges Dingi schon mit einem 50-PS-Motor aus?! Das ist doch gar nicht mehr steuerbar.

Zwinkergrüßlies,

Egeria


Zitat (Highlander @ 04.10.2013 20:53:28)
Aber nur mit nem Motor bis 5 PS (derzeit).

Der mit 50 PS muss leider zu Hause bleiben.

Gruß

Highlander

auch nicht ganz Richtig... Hier kannste ohne Lappen Boot fahren... da ich da gerade im Urlaub war, um meinen Bootsführerschein auszuführen, weiß ich das nun aus eigener Erfahrung wie lustig das ist den Freizeitkapitänen ohne Lappen zuzusehen wie sie in Schleusen scheitern :pfeifen:

Nun ja, die Freizeitkapitäne kennen halt nicht unbedingt die Einfuhr-Regelungen für die Schleusen im Binnen-Bereich. Das sieht man dann vor der Schleuse, wenn sie sich vordrängeln wollen, obwohl sie nachgeordnet sind.

Grüßle,

Egeria

Ich weiß nun nicht, welchen Bootsführerschein Du besitzt. See oder Binnen oder Segeln?

Bearbeitet von Egeria am 04.10.2013 22:23:19


Da ich nicht weiß, nach was für einem Boot du suchst, schau doch mal auf *** Link wurde entfernt *** Da wirst du bestimmt fündig! Oder du gibst uns noch ein paar mehr Informationen ^_^

Bearbeitet von Sportskanone am 05.10.2013 17:45:08


Hallo Sportskanone,

erstmal herzlich willkommen bei den Muttis. Bist Du etwa auch an den Nutzungsbedingungen gescheitert, die Dir nicht erlauben, Werbelinks zu posten? Bitte nochmals nachlesen, was man anklickt.

Grüßle,

Egeria


Es gibt mehr als genug Angebote im Internet und auch am Zeitschriftenstand wirst du einige Zeitungen finden. Aber solange du keinen Plan hast was genau du willst, wird dir niemand raten können
und cu solltest nicht vergessen das ein Boot in der Anschaffung derzeit recht günstigi ist aber in der Unterhltung doch ganz schön. Ins Geld gehen kann.dette


Zitat (Egeria @ 04.10.2013 22:12:17)
Ich weiß nun nicht, welchen Bootsführerschein Du besitzt. See oder Binnen oder Segeln?

nen A500 das schließt so was halt mit ein...

Was ist ein A500? Nie davon gehört :(

Doch ich lasse mich gerne aufklären. Tante Google konnte mich nicht belehren :(


Ich könnte mir vorstellen gemäss dem, was ich Tante Google und Onkel Wiki entnommen habe, dass es sich um ein Patent der ehemaligen DDR handelt, z.B. für Küstenschifffahrt.

Gruß

Highlander


edit: ich vermisse hier eine Reation von Katzenliebhaber.

Bearbeitet von Highlander am 06.10.2013 09:54:42


Zitat (Highlander @ 06.10.2013 09:53:09)
Ich könnte mir vorstellen gemäss dem, was ich Tante Google und Onkel Wiki entnommen habe, dass es sich um ein Patent der ehemaligen DDR handelt, z.B. für Küstenschifffahrt.

Gruß

Highlander


edit: ich vermisse hier eine Reation von Katzenliebhaber.

:yes:

@Katzenliebhaber, melde dich doch mal... wir wollen wissen was du dir so vorstellst

Bearbeitet von Nachi am 06.10.2013 10:05:25

@Nachi: also bist Du ein DDRSchiffahrtskomandantenpatentinhaber?

Gruß

Highlander


so ähnlich :D


Zitat (Highlander @ 06.10.2013 09:53:09)
...

edit: ich vermisse hier eine Reation von Katzenliebhaber.

...

Der/die KatzenliebhaberIn kümmert sich wohl erstmal um das preisgünstigste Ausstattungsteil des Bootes: Die Schiffskatze rofl

Aber mal Spaß beiseite @Katzenliebhaber: Welche Vorstellungen hast Du denn? Wenn Du das vielleicht gelegentlich posten könntest, könnte Dir hier viel effektiver geholfen werden. Ansonsten stochern wir hier nur im Nebel.

Grüßle,

Egeria


Kostenloser Newsletter