Antifaltencreme


Bin 55 habe eine Diet hinter mir ,leider hat mein Gesicht darunter gelitten.Kennt jemand eine sehr gute Antifaltencreme (die schon ausprobiert wurde) die nicht all zu teuer ist.Habe gehòrt das manchmal die gùnstigen fast besser sind als die teuren !!

Danke


Ja, es stimmt. Es gibt gute Cremes, die nicht teuer sind und die Haut pflegen. Aber Falten kann keine reduzieren - jedenfalls nicht sichtbar. Was wirklich hilft, wäre nur ein Lifting. Das muß aber jeder für sich selbst entscheiden. ;)


Liebe Thun, ich fürchte, dass du nach einer Gewichtsabnahme, die sich so deutlich im Gesicht bemerkbar macht, kaum etwas "wegcremen" kannst. Da fehlt jetzt einfach die "Unterpolsterung" durch das Fett, und die kriegst du nur durch essen zurück. Egal, wie gut oder teuer die Creme ist, du kannst da höchstens ganz oberflächlich etwas verbessern (oder einfach kaschieren). Die erschlaffte Körperhaut, die plötzlich 20, 30 Kilo weniger umfassen muss, kriegst du auch mit keinem Anti-Cellulite-Roller, Gel oder Sport weg. Ist leider so! Ich sag ja immer, dass man am besten klapperdürr anfängt und sich ab 30 jedes Jahr 1 Kilo anfrisst, um dem Faltenwurf entgegenzuwirken, dann sieht man auch im Alter noch klasse aus. Aber leider habe ich es schon in früher Jungend versäumt, meinem eigenen Rat zu folgen :huh:

Ich weiß, es tröstet dich nur mäßig, aber freu dich über deine Abnahme (falls sie in einem gesunden Rahmen war, hast du ordentlich was für die Gesundheit getan) und über deine 55 Jahre und alles, was dazu gehört. Ist schließlich nicht selbstverständlich, ein halbes Jahrhundert zu schaffen! Ich freu mich jedenfalls über jedes Jahr. Da können mir die Falten den Buckel (und andere Körperlteile) runterrutschen. Wichtig ist schließlich nicht, wie man aussieht, sondern wie man sich (an) fühlt :P ...:trösten:


Hallo, @Thun,

da wird Dir leider keine Anti-Faltencreme der Welt helfen können, wie die Vorschreiberinnen schon schrieben.- Einzig der Schönheitschirurg könnte da 'was machen.- Ob nun als OP oder Fett-Unterspritzung.- Das ist m.e. Beides eine heikle UND teure Sache.
Laß' Dir von Niemandem einreden, da könne ein Creme 'was ausrichten.- Wenn freiverkäufliche Cremes so tief "wirken" würden, dürften sie nicht als Kosmetikum veräußert werden.
Sicherlich ist nachvollziehbar, daß Dich die "überschüssige" Haut nun stört.- Hilft nur, daß Du Dich damit arrangieren lernst. :trösten:

Liebe Grüße...IsiLangmut :blumen:


peter weck (österreichischer schauspieler) sagt zu dem thema falten: mein rheuma stört mich mehr als meine falten


recht hat er!! es gibt doch wirklich wichtigeres im leben.


ich benutze auch anti-falten-creme, aber die wirkung ist nicht so toll. was einmal da ist bleibt auch da.


im moment hab ich die olivencreme aus der apotheke, aber sie hilft auch genauso gut wie loreal oder spezielle cremes von nivea.


:) danke fùr die hilfe


ich bin momentan total begeistert von Nachtkerzenölkapseln ... deshalb weise ich in dem einen oder anderen passenden Thread gerne darauf hin (nö, ich krieg nix dafür) ... meine trockene, teils schuppige und sehr empfindliche Haut ist viel zarter geworden und die ganz trockenen Stellen fast weg :)


das ist auch ganz toll @ Agnetha... aber das hilft hier nun mal nicht weiter.....

wenn jemand richtig abgenommen hat... sieht er eben elendiger... faltiger aus...


trinke viel!!! natürlich wasser... habe damals selber 28 kg abgenommen... und das mit dem wasser funst;) ich trinke bis zu 4 liter am tag... nicht eine falte...

..ich rauche nicht ... und trinke auch nicht viel alk!!!!


Sille


sille, 4 liter am tag? kommst du da auch irgendwann mal wieder vom klo....... ^_^ ?


Was ich mal gehört habe, bestimmte Massagen sollen dabei helfen die Haut wieder etwas zu straffen. Kann dir aber leider nichts weiter dazu sagen... :(

Ansonsten, Cremes helfen da sicher extrem wenig. Feuchtigkeitscreme versorgt die Haut mit Feuchtigkeit, deswegen heißt die ja auch so B) , so das sie etwas straffer und frischer wirkt.

Warst du denn schonmal bei nem Hautarzt, vielleicht hat der noch ne Idee.


ich kann biotherm sehr empfehlen, habe damit nur die beste erfahrung gemacht - leider sehr teuer aber manchmal gibts angebote ;)


Zitat (Cindyerpel @ 13.02.2014 17:52:31)
ich kann biotherm sehr empfehlen, habe damit nur die beste erfahrung gemacht - leider sehr teuer aber manchmal gibts angebote ;)

Du hast aber schon das Ausgangsposting gelesen? :wacko:

Das soll wirklich gut sein, aber, Jeannie, du hast Recht: es ist ar*ch teuer... :o

Bearbeitet von dahlie am 13.02.2014 20:15:38


auf die Frage nach DER richtigen Creme gibts m.M.n. keine Antwort... ob jetzt Anti-Falten, trocken, fettig, empfindlich - man kann sich diverse Testergebnisse anschauen (zum Thema Anti-Falten z. B. hier oder hier oder hier oder...) und selbst testen, um dann festzustellen, dass der "Testsieger" bei einem selbst die totale Niete ist oder umgekehrt :unsure: naja... genau so, wie nicht jeder humorvolle Mensch über jeden Witz lachen kann, hat eben auch jede Haut ihre individuellen Ansprüche :rolleyes:
Ich hab MEINE inzwischen gefunden, aber davor schon so viel Kohle für Gesichtscremes rausgehauen, dass es mir im nachhinein noch immer schlecht werden könnte... deshalb mein einziger Tipp dazu: im Drogerien/Parfümerien/Apotheken nach PROBEN für Deinen Hauttyp fragen und dann ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren...... :blumen:


Zitat (Thun @ 12.02.2014 13:33:12)
Bin 55 habe eine Diet hinter mir ,leider hat mein Gesicht darunter gelitten.Kennt jemand eine sehr gute Antifaltencreme (die schon ausprobiert wurde) die nicht all zu teuer ist.Habe gehòrt das manchmal die gùnstigen fast besser sind als die teuren !!

Meine Vorschreiberinnen haben recht. Es gibt keine einzige Creme auf der Welt die da helfen kann.
Lediglich Ultraschall und Feinstromanwendungen sind (auch gesetzlich) in der Lage die Collagen und elastinproduzierenden Inhaltssoffe tief genug einzubringen.
Man kann Dein Erscheinungsbild verbessern. Hacken. Billig ist was anderes. **Angebote Dankend abgelehnt**

Bearbeitet von Jeanette am 29.03.2014 12:56:05

sag mal wirst Du die Eigenwerbung nicht langsam mal leid? :ruege:


Schade, Diesen Beitrag gibt es nur als Video; und ich gucke es mir nicht an, denn das soll 45 Minuten dauern. Passt gut zum Thema, finde ich.
Aber vielleicht ist etwas dabei, was die TE interessieren könnte? Oder zur Warnung dienen könnte....
http://www.spiegel.tv/filme/ndr-faltenfrei-um-jeden-preis/

Och Binefant, sobald man den Namen liest kann man doch weiterblättern... Nur die Mods dürfen das nicht, wie du siehst. Können einen schon manchmal Leid tun. - Die Mods. :trösten::trösten:

Bearbeitet von dahlie am 29.03.2014 16:23:00


Danke für den Link, Dahlie. Interessanter Beitrag - nur die Werbung nervt etwas.


Die Creme muss nicht teuer sein.
Ich denke eine gute Feutichtigeiksscreme tut das auch.
Falten entstehen tief in der Haut.
Ich möchte Creme von Hormocenta empfehlen.
Es gibt verschieden Sorten für trockene oder sehr trockene Haut.
Ab 50 meine ich soll man eine reichhaltige Creme benutzen.


Antifaltencremes können keine Wunder vollbringen. Dennoch kann man mit Pflege eine Menge erreichen. Eine gute Antifaltencreme kostet immer ein wenig mehr. Die Drogerie-Produkte, die man in jedem Laden findet, enthalten kaum Wirkstoffe. Und wieso? Damit die Kunden in ein paar Wochen wieder kommen und die zweite Creme kaufen. So investieren viele Käufer in mehrere Kosmetikprodukte ohne dafür etwas zu bekommen.

Mein Tipp: Wer eine Creme will, die die Haut langfristig verschönert, Falten mildert und weiteren Alterszeichen vorbeugt, muss mindestens 1 Stunde in die Recherche investieren. 90% aller Antifaltencremes die ich analysiert habe, enthalten so wenig Wirkstoffe, dass eine Wirkung überhaupt nicht möglich ist. 5% enthalten Wirkstoffe, diese gehören dann aber meistens zu den güsntigeren (Olivenöl, Sonnenblumenöl und andere pflanzen Extrakte). Nur 5% aller Cremes können meiner Meinung nach, überhaupt etwas an der Haut verändern. Und um diese 5% zu finden, brauch es einfach ein wenig Vorkenntnisse und Recherche. Was sollte geschaut werden?

- Die Creme braucht feuchtigkeitsspendende Wirkstoffe (Hyaluron, Aloe Vera, Matrixyl...)
- Der Hersteller darf nicht alle 5 Minuten in der Werbung erscheinen (Dann zahlen Sie die Werbekosten und nicht ein gutes Produkt)
- Wenn Kundenrezensionen vorhanden sind, können Sie sich an diesen ein gutes Bild machen, ob die Creme wirkt oder nicht. Erfahrunsberichte wie, "Ich sehe schon 20 Jahre jünger aus" sollten nicht beachtet werden.
- Die Antifaltencreme muss MINDESTENS 15€ kosten. Sonst zahlen Sie nur die Verpackung, die Magen der Vertriebler und eine Standard Basis ohne Wirkstoffe.
- Ich benutze und verkaufe eigentlich nur Cremes über 50€. Das mag für den einen oder anderen zu viel sein. Aber eine Antifaltencreme die wirken soll hat auch einen Preis.

Viel Glück bei der Suche!


Zitat (Antifaltencreme-Profi @ 06.09.2014 12:25:22)


- Ich benutze und verkaufe eigentlich nur Cremes über 50€. Das mag für den einen oder anderen zu viel sein. Aber eine Antifaltencreme die wirken soll hat auch einen Preis.


bist du ein Öl- Scheich :rolleyes:

für 50 Euronen muss eine alte Frau ganz schön lange stricken :stricken: :schockiert:

dir auch viel Glück beim Verkauf :D

Wie, kein Link, unter dem man die Produkte kaufen kann?- Für Cremes in der genannten Preisklasse und aufwärts gehe ich in' s Fachgeschäft, und lasse mich beraten.- Kaufe ich ganz sicher nicht im Internet.


Zitat (Antifaltencreme-Profi @ 06.09.2014 12:25:22)
Viel Glück bei der Suche!

Dir auch - bei der Suche von Kunden.

Es fehlt in Deinem Beitrag nur noch der Produktname + die Internetseite, auf der man/frau es bestellen kann - und die Werbung ist perfekt. :pfeifen:

Nuja, endlich mal ein Neu-User, der sich an die Regeln hier gehalten hat: keine Links im ersten Beitrag, keine direkte Werbung im Beitrag, sondern nur im Profil ...

Dass ich mir keine Creme für 50 Euronen im Internet kaufe ist halt meine Sache (btw. Cremes für über 50 Euro kaufe ich mir überhaupt nicht, ist mir zu teuer). Und dass eine Creme unter 15€ eh nix taugt halte ich für ein Gerücht, aber das ist halt meine ureigene Meinung.


Ich hab auch 50 kg abgenommen und das sieht man eben im Gesicht am besten.
Aber das sind nicht wirklich Falten, sondern einfach überschüssige Haut, die zu hängen beginnt (ist ja an anderen Körperstellen nach Abnahme auch nicht anders).

Ehrlich gesagt glaub ich selbst nicht daran, dass hier eine Creme (egal wie teuer) helfen kann.

Wär ich fett geblieben, dann hätte ich auch jetzt noch ein schönes faltenfreies Gesicht - aber ich hab mich halt für die andere Version entschieden.

Ich lebe einfach damit und fertig......


Freu dich an deiner Gewichtsabnahme - das ist doch mal was! Hut ab vor deiner Disziplin! Wenn es dir damit auch gesundheitlich besser geht, super. Meine Oma hat immer gesagt, irgendwann müsste man sich eben entscheiden zwischen einer schlanken Figur und einem glatten Gesicht.
Es gibt "wirksame" Cremes, die aufgrund bestimmter Inhaltsstoffe eine leichte Hautreizung hervorrufen, weshalb die Haut rosiger und praller erscheint - will man das????


Also ich habe keine Diät hinter mir aber ich habe sehr schlechte Gene. Meine Mutter sah schon sehr früh sehr alt aus :heul: und ich wurde davon auch nicht verschohnt :(
Ich habe schon sehr viele Sachen probiert aber das war alles nur für die Katz.
Meine Tochter hatte mit zum Mutter hat die Liftday von boy-vita gekauft und ich war sehr posetiv angetan. Die kleinen Fältchen sind schon nach einem Monat kleiner geworden und heute sind die kauf noch zu sehen.
Die tiefen Falten sind zwar noch da aber auch nicht mehr so tief, mein Gesicht sieht im ganzen viel frischer aus.
Ich bin jetzt selber Kundin bei den und finde die Produkte echt super.
Ich hoffe ich kann bisschen weiter helfen.


Wie schön für Dich. :pfeifen:


Zitat (larissa0815 @ 18.08.2015 15:15:41)
Meine Mutter sah schon sehr früh sehr alt aus :heul: und ich wurde davon auch nicht verschont :(

Fangt so früh wie möglich an, euer Gesicht rsp Haut zu pflegen.


Hab damals mit 17 angefangen, mir tägl. mit einer Tagescreme das Gesicht, Hals und Dekolletè zu pflegen.

Das mache ich bis heute so. Natürlich musste ich im Laufe der Jahrzehnte die Cremes wechseln: Heute ich bin froh, dass ich beizeiten mit der Pflege angefangen habe.
Kann Lachfältchen vorweisen, gottlob keine tiefen Runzeln.

Zitat (Eifelgold @ 18.08.2015 17:41:16)
Fangt so früh wie möglich an, euer Gesicht rsp Haut zu pflegen.



...und verzichtet auf's Rauchen.

Also was Larissa schreibt glaube ich nicht. Wenn Falten da sind gehen sie nicht mehr zurück. Also ist es besser vorzusorgen.


Ich benutze seit ein paar Monaten die Anti-Aging Sea Buckthorn Obliphicha Creme mit UV Filter. Sie enthält u.a. Sandornöl und MIneralien aus dem Toten Meer.

Das Sanddornöl soll ja die Hautalterung verzögern. ich glaube dass das stimmt. Die Creme macht einen wunderbaren Teint, sie strafft und zieht ganz hervorragend ein.

Sie enthält 50 ml und kostet € 24,90. Hält aber sehr sehr lange. mir reicht sie ca. vier Monate. Und ich bestell sie im onlineshop von **Laberrhababarhababarhabarbera*****

kann ich definitv empfehlen. und zurt Zeit gibt es dort sogar 30% Rabatt. Wenn Du die Creme noch nicht kennst, eine tolle Möglichkeit sie jetzt zu testen.

Bearbeitet von Highlander am 07.09.2015 10:57:33


ja wenn sie mal da sind die Fältchen wird es jedenfalls schwieriger. darum sollte Frau - wenn es sie stört - rechtzeitig damit anfangen.

ich glaube ein bisl eitel sind wir ja alle und wenn man bisl was hinausschieben kann, haben wir ja nichts dagegen.

und darum versuch ich mit Maske und Cremes dagegen zu steuern.

Was auf jeden Fall wirklich hilft: wenn Kollagen in den Masken und Cremes enthalten ist. Collagen kann sichtbar die Haut wieder auffüllen. Habe dazu am Samstag einen interessanten Beitrag im Fernsehen gesehen.

Ich benutze jedenfalls alle 10 Tage auch eine Kollagen Maske. Das Ergebnis ist sichtbar und gefällt.


Zitat (viertelvorsieben @ 01.09.2015 15:14:41)
Hallo Nachteule!!!
Wie oft willst Du noch Deine Werbung posten?




Hallo Nachteule!!Kein Mensch kann jemanden einen Rat geben wenn er nicht sagt für was der Rat ist, ich glaube nicht mal du !!
ich hoffe du schreist auch Werbung wen du jemanden was empfehlen tust ohne Hinweis auf ein Produkt ist kein Rat was wert !!!!!! das solltest du dir mal durch den Kopf gehen lassen bevor du Werbung schreist, alles im Leben ist halt Werbung selbst du kommst ohne Werbung nicht aus !!!! übrigens wir sind alle alt genug um selbst entscheiden zu können wir man mit Werbung umgeht, deshalb brauchen die meisten im Forum keinen Oberlehrer der einen be-formundet, bitte überdenke mal meinen Hinweis für dich.

Bearbeitet von Carmina am 29.09.2015 10:40:31

Danke Carmina endlich mal jemand der den Werbung schreier sagt wie es wirklich ist alles im Leben ist halt mal werbung und ohne geht es leider nicht wie soll man sich informieren wenn man nicht weiß über was, die Schreier sind bestimmt der meinung sie müssen uns beformunden,und wollen für uns Ihre Meinung in den Vordergrund stellen.
In den Augen der Schreier sind wir alle keine mündigen Bürger.
;) ;) ;) ;)

Bearbeitet von Maxi01 am 03.10.2015 14:41:54


Ich habe im Moment die Multi Activ Day von Clarins und bin recht damit zufrieden.


Zitat (nirah @ 09.10.2015 00:10:03)
Ich habe im Moment die Multi Activ Day von Clarins und bin recht damit zufrieden.

Ist ja schön, daß Du damit zufrieden bist, aber im Eingangsposting ging es um eine zwar gute, aber dennoch einigermaßen preiswerte Creme und da steht Clarins ja nun nicht gerade für! Ich denke mal, Du wirst für Deine Creme mindestens an die 40,-- € ausgeben und das ist ganz weit weg von preiswert,oder was meinst Du?! :wacko:

Im übrigen bin auch ich der Ansicht, daß es keine Creme der Welt schafft, die Falten die sich über Jahre langsam in die Haut "eingearbeitet" haben, auf Dauer mehr oder weniger verschwinden zu lassen! Vielleicht kann eine Creme diese Falten einen Tag lang etwas "aufquellen" lassen, so daß sie weniger sichtbar sind, aber sie verschwinden lassen, das wird nie und nimmer funktionieren! :ach:

Murmeltier stimme Dir zu,keine Faltencreme schafft das.Habe eine stink normale
Feuchtigkeitscreme fürs Gesicht.


Hallo,

hier eine sehr gut wirkende Creme zum Selbermachen ;)

1 Teel Bienenwachs (ungebleicht)
10 Teel. unraffiniertes Öl (am Besten sind die sogenannten trockenen Öle)

alles in ein hitzebeständigen Gefäß geben und im Wasserbad erhitzen.

Ein extra Gefäß (soll ungefähr so groß wie eine Kaffeetasse sein) halb füllen, einen Teel. Honig reingeben und zu dem anderen Gefäß in's Wasserbad stellen und erhitzen.

Wenn das Öl leicht raucht, Gefäß aus dem Wasserbad nehmen, einen Teel. von dem Honigwasser reingeben und rühren, rühren, rühren, (am Besten mit einem Holzstäbchen, wie beim China Essen)bis die Mischung völlig erkaltet und fest ist.

Was an Honigwasser übrig bleibt kann getrunken oder als Gesichtswasser verwendet werden.

Sicherlich wird hier gefragt werden, warum so wenig von der Flüssigkeit. Weil ich der Meinung bin, dass einer "faltigen Haut", ich bitte um Verzeihung, wenig Feuchtigkeit zugeführt werden sollte, damit sie nicht noch mehr austrocknet. Beispiel: Trockene Lippen. Je mehr darüber geleckt wird, je trockener werden sie, oder?

Und nun gutes Gelingen mit der Zubereitung dieser ganz tollen Creme.

Herzlichst Fortuna


Zitat (viertelvorsieben @ 12.02.2014 14:05:27)
(...) Aber Falten kann keine reduzieren - jedenfalls nicht sichtbar. (...)

Stimmt nicht, bin 42 sehe aus wie 25-30 .

Loreal Age Perfect (Serum)
Loreal Laser X3

Täglich wechseln mit Body Repair (Garnier) sonst wird die Haut trocken, kratzig, rau.

Hier muss ganz klar gesagt werden, entweder du hast die guten Gene, oder du hast sie nicht!
Dennoch ist es wichtig, das der Haut Feuchtigkeit zugeführt wird, sowie gesunde ausgewogene Ernährung und viel frische Luft / Sport.


Zitat (tweety999 @ 15.02.2016 16:04:16)
Stimmt nicht, bin 42 sehe aus wie 25-30 .

Loreal Laser X3

Ich kann mir beileibe nicht vorstellen, dass ein Produkt, welches noch keine vier Jahre auf dem Markt ist, dich um fast 17 Jahre jünger aussehen lässt.

Darauf wird dir tweety nicht mehr antworten: Er ist schon wieder abgemeldet.


Ewig Schade, Jeannie

Bearbeitet von Eifelgold am 16.02.2016 10:13:12


Fällt mir so auf: Alle, die neu hinzukommen und Koch als Beruf haben, treten immer ganz schnell in die Fettnäpfchen, lassen Dampf ab und rauschen wieder davon.

Zitat (Drachima @ 16.02.2016 13:04:44)
Fällt mir so auf: Alle, die neu hinzukommen und Koch als Beruf haben, treten immer ganz schnell in die Fettnäpfchen, lassen Dampf ab und rauschen wieder davon.

Ist nicht nur dir so eben mal aufgefallen :pfeifen:

Ein Schelm, wer böses denkt :P

Ich kann dir nur zustimmen. Erblich bedingt habe ich auf der Stirn eine tiefe Zornesfalte. Auf Rat von vielen Bekannten habe ich viele Cremes, teure und auch günstige, ausprobiert und kann sagen, dass mir keine wirklich geholfen hat.
Die Falte ist sehr tief und auch auffällig weswegen ich überlege, mich einer Gesichts-Behandlung zu unterziehen. Bin gerade auf der Suche nach verschiedenen Methoden und auch behandelnden Ärzten, bei denen ich mich auch vorab beraten lassen könnte. Gerade in der Schweiz soll es mehrere gute Ärzte geben.
Habe mir ein kostenloses Beratungsgespräch bei Medic Opti-Line geben lassen. Bin mal gespannt wie das abläuft und ob das was für mich sein könnte.

Falls ihr noch andere Empfehlungen für mich habt, wäre ich euch sehr dankbar.

MfG


Zu teuer in der Schweiz. Wegen einer Falte?
Gute Werbung übrigens! :pfeifen:


Sorry, Frauenprobleme halt... Es ist leider eine wirklich große Falte :(


Keine Creme -egal wie teuer- wird eine Falte "beseitigen".



Kostenloser Newsletter