Milchgerinnung


Hallo zusammen,
warum gerinnt eigentlich die laktosefreie 3,8%tige Milch im Kaffee. Normale 3,8%tige Milch jedoch nicht?
Danke für Eure Antwort
Peter


könnte mehrere Gründe haben, hier mal die, welche mir gerade spontan einfallen:
- die Milch war zu kalt und der Kaffee zu heiß?
- die Milch war schon beinahe schlecht? Ist mir mal mit normaler Milch passiert...


Normale 3,5 %- ige Milch kann das auch. Du musst nur lange genug warten, aber bei diesem Wetter geht es doch relativ schnell.
Ist mir heute Morgen noch passiert: Gieße Milch in den Kaffee - und der wird auf einmal wieder gaaanz dunkel. :o Mit Klümpchen. Dabei war sie erst einen Tag überfällig; sonst passiert das nie so schnell. Aber, wie gesagt: bei dem schwülen, gewittrigen Wetter..
Leider war es nur ein kleiner Rest, sonst hätte ich eine Art Quark ("hangop") daraus machen können. :( Denn "schlecht" im Sinne von gesundhetsschädlich ist das nicht. ;)

Kindheitserinnerungen.... :)


Ach ja, ob man bei laktosefreier Milch die gerinnt auch Quark machen kann? - Weiß ich nicht.


Zitat (dahlie @ 09.06.2014 18:53:33)
Ach ja, ob man bei laktosefreier Milch die gerinnt auch Quark machen kann? - Weiß ich nicht.

Aus verarbeiteter Milch kannst Du keinen Quark mehr machen. ;)

Zitat (Binefant @ 09.06.2014 16:23:27)
könnte mehrere Gründe haben, hier mal die, welche mir gerade spontan einfallen:
- die Milch war zu kalt und der Kaffee zu heiß?
- die Milch war schon beinahe schlecht? Ist mir mal mit normaler Milch passiert...

Noch ein Grund: War die Milch während eines Gewitters außerhalb des Kühlschranks?

Zitat (dahlie @ 09.06.2014 18:53:33)
(...)sonst hätte ich eine Art Quark ("hangop") daraus machen können. :( Denn "schlecht" im Sinne von gesundhetsschädlich ist das nicht. ;)
(...)

Liebe Dahlie,

wie machst du das? Ich habe hier noch eine etwas größere Menge Milch (ca 0,5l), die ich vorhin lieber nicht mehr in meinen Kaffee gekippt habe, weil sie leicht säuerlich schmeckte. Vielleicht lässt sie sich ja so noch verwerten.

Bei der Hitze wäre ja schon am Morgen ein Eiskaffee angebracht :P

Wir nahmen eine Windel (aus Stoff natürlich, damals!), schütteten die geronne Milch rein, knoteten das zu und hängten das an die Wäscheleine bis es relativ trocken war. _Das ergibt eine körnige Art Quark.

Also: erst die Milch gerinnen lassen, durch langsames aufkochen, dann in ein nicht zu fest gewebtes Tuch gießen und zum weiteren Trocknen aufhängen.
Mir schmeckte das besonders gut mit etwas Zukcer bestreut.

Bearbeitet von dahlie am 10.06.2014 09:07:49


Naachträge:
1) Du kannst es natürlich auch in Ruhe abwarten bis die Milch sauer ist, bzw. in die sonne stellen
2) bei einem halben Liter ergibt es natürlich nur einen guten Löffel voll - es ist aber sicher ausreichend zum Ausprobieren.



Kostenloser Newsletter